Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Simon Fujiwara ist Publikumspreisträger des Preis der Nationalgalerie 2019. BMW ist langjähriger Partner des Preis der Nationalgalerie.

Berlin. Mit dem Ende der Shortlist-Ausstellung des Preis der Nationalgalerie wurde der Gewinner des Publikumspreises bekanntgegeben: Simon Fujiwara. Rund 70 000 Menschen haben die Ausstellung in sechs Monaten Laufzeit besucht. Der 10. Preis der Nationalgalerie wurde im September 2019 an Pauline Curnier Jardin verliehen. BMW ist langjähriger Partner des Preis der Nationalgalerie.

Unternehmen
·
Kultur
 

Pressekontakt.

Thomas Girst
BMW Group

Tel: +49-89-382-24753
Fax: +49-89-382-10881

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~91,43 KB)
  
Photos(5x, ~48,72 MB)

Passende Links.

Berlin. Mit dem Ende der Shortlist-Ausstellung des Preis der Nationalgalerie am 16. Februar wurde auch der Gewinner des Publikumspreises bekanntgegeben: Favorit der Ausstellungsbesucher ist der Künstler Simon Fujiwara. Rund 70 000 Menschen haben die Ausstellung in sechs Monaten Laufzeit besucht. Der 10. Preis der Nationalgalerie wurde im Rahmen der Shortlist-Ausstellung im September 2019 an Pauline Curnier Jardin verliehen. Ihre Einzelausstellung wird ab dem 20. November 2020 im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart zu sehen sein. BMW ist langjähriger Partner des Preis der Nationalgalerie.

Simon Fujiwara (geb. 1982 in London) lebt in Berlin und kommentiert mit seinen Werken auf sehr verschiedenen Ebenen die Situation des Menschen im medialisierten 21. Jahrhundert. Seine Werke umfassen Malerei, Video, Skulptur, Installationen und Performances und gehen zunächst von seiner eigenen Person und Generation aus. Seine für die Ausstellung ausgewählten und zum Teil neu geschaffenen Werke entspringen Fujiwaras Interesse für heutige mediale Massenphänomene und deren ökonomische und gesellschaftspolitische Aspekte. Dabei verdeutlichen die sehr unterschiedlichen Werke, wie sehr diesen Phänomenen eine emotionale Komponente zu Grunde liegt.

Die Besucher der Shortlist-Ausstellung konnten ihre Stimme online abgeben. Der Publikumspreis wurde in Kooperation mit tip Berlin präsentiert. Die Shortlist-Ausstellung zum Preis der Nationalgalerie feierte am Sonntag, den 16. Februar ihre Finissage und verzeichnete mit 70.000 Besucher in sechs Monaten Laufzeit eine erfolgreiche Bilanz.

Pauline Curnier Jardin, Gewinnerin des Jury-Preises, erhält mit der Auszeichnung eine große, mit einer Publikation begleitete Einzelausstellung, die von 20. November 2020 bis 2. Mai 2021 im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin zu sehen sein wird.

Weitere Informationen und Bildmaterial finden Sie im Pressebereich der Website www.preisdernationalgalerie.de 

Der Preis der Nationalgalerie wird ermöglicht durch die Freunde der Nationalgalerie und gefördert durch BMW. Der Preis der Nationalgalerie wurde vor 19 Jahren durch den Verein der Freunde der Nationalgalerie ins Leben gerufen. Seit fast vierzehn Jahren wird der Preis durch BMW als langfristigen Partner unterstützt, ebenso wie der Förderpreis für Filmkunst, der in Kooperation mit der Deutschen Filmakademie verliehen wird.

Das kulturelle Engagement der BMW Group
Seit fast 50 Jahren ist die internationale Kulturförderung der BMW Group mit inzwischen über 100 Projekten weltweit essentieller Bestandteil der Unternehmenskommunikation. Schwerpunkte des langfristig angelegten Engagements setzt die BMW Group in der zeitgenössischen und modernen Kunst, in klassischer Musik und Jazz sowie Architektur und Design. 1972 fertigte der Künstler Gerhard Richter drei großformatige Gemälde eigens für das Foyer der Münchener Konzernzentrale an. Seither haben Künstler wie Andy Warhol, Jeff Koons, Daniel Barenboim, Jonas Kaufmann und Architektin Zaha Hadid mit BMW zusammengearbeitet. 2016 und 2017 gestalteten die chinesische Künstlerin Cao Fei und der Amerikaner John Baldessari die beiden Neuzugänge der BMW Art Car Collection. Neben eigenen Formaten wie BMW Tate Live, der BMW Art Journey und den „Oper für alle“-Konzerten in Berlin, München, Moskau und London, unterstützt das Unternehmen führende Museen und Kunstmessen sowie Orchester, Jazzfestivals und Opernhäuser auf der ganzen Welt. Im Rahmen des Rolls-Royce Art Programme „Muse“ kooperiert der Automobilhersteller für die Initiative „The Dream Commission“ mit zwei international renommierten Kunstinstitutionen. Gemeinsam mit der Fondation Beyeler und den Serpentine Galleries werden junge sowie etablierte Künstlerinnen und Künstler eingeladen, immersive, digitale Arbeiten zu schaffen. Die Nominierung und Auswahl verantworten namhafte Persönlichkeiten aus der internationalen Kunstwelt, wie Daniel Birnbaum, Hans Ulrich Obrist, Cao Fei und Theodora Vischer. Bei allem Kulturengagement erachtet die BMW Group die absolute Freiheit des kreativen Potentials als selbstverständlich – denn sie ist in der Kunst genauso Garant für bahnbrechende Werke wie für Innovationen in einem Wirtschaftsunternehmen.

Weitere Informationen: www.bmwgroup.com/kultur und www.bmwgroup.com/kultur/ueberblick

Facebook: https://www.facebook.com/BMW-Group-Culture
Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroupculture/
@BMWGroupCulture
#BMWGroupCulture

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

WORLD PREMIERE

14 July 2020. Follow the link and watch the webcast of the world premiere of the first-ever BMW iX3.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden