Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Eugene Laverty und sein Heimrennen direkt vor der eigenen Haustür.

Der Begriff „Heimrennen“ wird im Motorsport häufig genutzt, zum Beispiel, wenn eine Veranstaltung im Land eines Fahrers, Teams oder Herstellers stattfindet. Doch wenn die WorldSBK an diesem Wochenende im „Autódromo Internacional do Algarve“ bei Portimão (POR) Station macht, ist es für Eugene Laverty (IRL) ein Heimrennen im wahrsten Sinne des Wortes. Denn der Fahrer des BMW Motorrad WorldSBK Teams wohnt nur rund 15 Minuten von der Rennstrecke entfernt.

World Superbike
·
Motorrad Motorsport
 

Pressekontakt.

Benedikt Torka
BMW Group

Tel: +49-89-382-38559
Fax: +49-89-382-20626

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~564,92 KB)
  
Photos(8x, ~29,98 MB)

This article in other PressClubs

Portimão. Der Begriff „Heimrennen“ wird im Motorsport häufig genutzt, zum Beispiel, wenn eine Veranstaltung im Land eines Fahrers, Teams oder Herstellers stattfindet. Doch wenn die FIM Superbike World Championship (WorldSBK) an diesem Wochenende (7. bis 9. August) im „Autódromo Internacional do Algarve“ bei Portimão (POR) Station macht, ist es für Eugene Laverty (IRL) ein Heimrennen im wahrsten Sinne des Wortes. Denn der Fahrer des BMW Motorrad WorldSBK Teams wohnt nur rund 15 Minuten von der Rennstrecke entfernt.

 

Damit gestaltete sich die Anreise zur dritten Saisonrunde der WorldSBK-Saison 2020 für Laverty unkompliziert. Nach dem Event am vergangenen Wochenende in Jerez de la Frontera (ESP) ging es nach Hause, und von dort aus braucht er nun am Wochenende gerade einmal eine Viertelstunde, um morgens an die Strecke zu kommen.

 

„In der Vergangenheit habe ich immer Donington als mein Heimrennen betrachtet, obwohl es in England liegt und meine Familie und meine Freunde in den Flieger steigen mussten, um dort hinzukommen“, sagt Laverty. „Doch da ich im Winter nach Portugal gezogen bin, brauche ich jetzt nur 15 Minuten an die Strecke. Das wird einzigartig. Ich kann in meinem eigenen Bett schlafen, normal frühstücken, einen Kaffee trinken und dann mit meiner BMW R nineT oder meinem BMW M4 zur Arbeit fahren. Das wird großartig, und es ist das erste Mal in meiner Karriere, dass ich das machen kann.“

 

Laverty kennt das „Autódromo Internacional do Algarve“ bestens und weiß, welche Herausforderungen dort am Wochenende auf ihn, das BMW Motorrad WorldSBK Team und die BMW S 1000 RR warten. Denn die Berg- und Talbahn im hügeligen Hinterland von Portimão hat ihre ganz besonderen Eigenheiten.

 

„Es war immer schon meine Lieblingsstrecke“, erklärt Laverty. „Sie ist so natürlich, mit ihren Bergauf- und Bergabpassagen. Sie macht riesigen Spaß, vor allem auf dem Motorrad. Wenn man Kurve eins anbremst, mit über 300 km/h, geht es am Bremspunkt steil bergab. Großartig ist auch die Craig Jones Corner. Du fährst sie im vierten Gang, mit durchdrehendem Hinterrad, und der Kurvenausgang ist komplett blind. Erfahrung ist auf dieser Rennstrecke also sehr wertvoll. Es ist keine Strecke, die man auf Anhieb lernen kann, und ich habe hier über ein Jahrzehnt Erfahrung. Ich hoffe, dass ich am Wochenende davon profitieren und auf das Podium zurückkehren kann.“

 

Laverty ist auch mit Paulo Pinheiro, dem CEO des “Autódromo Internacional do Algarve” befreundet. Und er weiß, dass nach der WorldSBK später in der Saison noch ein weiteres Highlight folgen wird: „2020 war für den Rennsport wirklich ein seltsames Jahr. Alle Rennserien wurden wegen Covid-19 gestoppt, und verschiedene Strecken sind neu in die Kalender aufgenommen worden. Portimão hat davon unglaublich profitiert, denn nun wird Ende Oktober die Formel 1 hierherkommen. Das ist für die Strecke eine großartige Sache. Es war immer Paulo Pinheiros Traum, dass die Formel 1 auf seiner Strecke fährt, und 2020 wird dieser Traum endlich wahr.“

 

Die dritte Runde der WorldSBK-Saison 2020 in Portimão startet mit zwei freien Trainings am Freitag. Am Samstag folgen ein weiteres Training, die Superpole-Qualifikation und Rennen eins. Am Sonntag stehen das Warm-up, das Superpole Race und Rennen zwei auf dem Programm.   

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

FIZ FUTURE

25.09.2020. Hier sehen Sie die On-Demand Übertragung der Eröffnung des Projekthaus Nord. 

Streaming Portal öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden