Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Startplatz drei für das BMW Motorrad World Endurance Team beim Finale der FIM EWC in Estoril.

Das BMW Motorrad World Endurance Team gehört auch beim Finale der FIM Endurance World Championship 2019/20 zur absoluten Spitze. Markus Reiterberger (GER), Kenny Foray (FRA) und Peter Hickman (GBR) sicherten sich auf der #37 BMW S 1000 RR in den Qualifyingsessions für die „12 Hours of Estoril“ (POR) den dritten Startplatz.

Motorrad
·
FIM EWC
 

Pressekontakt.

Benedikt Torka
BMW Group

Tel: +49-89-382-38559
Fax: +49-89-382-20626

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~565,96 KB)
  
Photos(9x, ~36,87 MB)

This article in other PressClubs

Estoril. Das BMW Motorrad World Endurance Team gehört auch beim Finale der FIM Endurance World Championship 2019/20 zur absoluten Spitze. Markus Reiterberger (GER), Kenny Foray (FRA) und Peter Hickman (GBR) sicherten sich auf der #37 BMW S 1000 RR in den Qualifyingsessions für die „12 Hours of Estoril“ (POR) den dritten Startplatz. Die Durchschnittszeit der jeweils besten Rundenzeiten aus den einzelnen Qualifyingsessions betrug 1:39,370 Minuten.

 

Das Qualifying auf dem 4,182 Kilometer langen „Circuito do Estoril“ wurde in sechs Einzelsessions am Donnerstag und Freitag ausgetragen. Jeder der drei Fahrer absolvierte in seiner Gruppe zwei je 20-minütige Sessions. Dabei sorgte Reiterberger mit der #37 RR für die absolute Qualifying-Bestzeit und einen neuen Rundenrekord. Nachdem er bereits am Donnerstag der Schnellste in seiner Gruppe gewesen war, legte „Reiti“ am Freitagvormittag noch einmal nach und fuhr mit dem neuen Rekord von 1:38,447 Minuten die schnellste Zeit aller Qualifyingsessions.

 

Die „12 Hours of Estoril“ werden am Samstag um 08.00 Uhr Ortszeit gestartet und enden um 20.00 Uhr.

 

Stimmen nach dem Qualifying in Estoril.

 

Werner Daemen, Team Manager BMW Motorrad World Endurance Team: „Ich bin mit dem Qualifying sehr zufrieden. Es ist ein wirklich gutes Ergebnis. Wir sind Dritte, und auf den zweiten Platz fehlen uns nur ein paar Hundertstelsekunden. Ich denke, das war das Maximum, das wir herausholen konnten. Mit Markus haben wir für die absolute Bestzeit gesorgt. Wir sind also wirklich happy. Unsere drei Fahrer passen auch gut zueinander, und wir haben eine sehr gute Abstimmung für unsere BMW S 1000 RR gefunden. Ich denke, dass wir gut für das Rennen gerüstet sind. Wir werden alles geben und hoffen auf ein gutes Ergebnis auf dem Podium.“

 

Markus Reiterberger: „Wir können mit dem Qualifying sehr zufrieden sein. Bereits gestern haben alle drei Fahrer gute Runden hingelegt. Für heute haben wir das Bike noch einmal etwas verbessert, und mir sind mehrere richtig tolle Runden gelungen. Dass ich einen neuen Rundenrekord gefahren bin, war natürlich super. Auch Kenny und ‚Hicky’ haben sich heute noch einmal verbessert. Wir sind sehr zuversichtlich und freuen uns auf das Rennen. Ich denke, dass wir einen guten Job abliefern können und hoffe, dass wir ohne Probleme durchkommen werden. Das Ziel ist auf alle Fälle das Podium, wenn nicht sogar mehr.“

 

Kenny Foray: „Das Qualifying lief nicht schlecht. Ich fühle mich zwar auf dem Bike noch nicht ganz so, wie ich möchte, aber ich habe versucht, ein gutes Feeling zu entwickeln, und es wurde während des Qualifyings besser. Ich hatte mehr Vertrauen auf dem Bike. Deshalb bin ich zufrieden. Nun werden wir sehen, wie das Rennen laufen wird. Wir haben eine gute Pace, und ich denke, dass wir einen guten Job machen können. Ich freue mich auf das Rennen und hoffe auf ein gutes Ergebnis.“

 

Peter Hickman: „Das Qualifying war wirklich gut. Wir haben von gestern auf heute einen weiteren großen Schritt mit dem Bike gemacht, und wir alle waren heute über eine halbe Sekunde schneller. Das ist gut, und wir sind alle happy. Ich habe auf dem Bike ein gutes Gefühl, und die Strecke ist großartig. Ich liebe sie, und es macht mir riesigen Spaß, hier zu fahren. Das Team macht einen fantastischen Job. Wir freuen uns auf das morgige Rennen. Ich denke, dass wir gut aufgestellt sind. Wir haben Startplatz drei geholt und sind nah an der Spitze dran. Also warten wir ab und sehen, was passiert.“

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

WORLD PREMIERE

Here you can see the on demand broadcast of the World Premiere of the new BMW S 1000 R and BMW G 310 R.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden