Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW M Motorsport News, 29. Juni 2021.

In der Saison 2021 sind die BMW M Motorsport Teams wieder rund um den Globus im Einsatz. Mit dem BMW M6 GT3, dem BMW M4 GT4, dem BMW M2 CS Racing und anderen BMW M Motorsport Rennfahrzeugen kämpfen sie um Siege und Titel. In unseren BMW M Motorsport News bieten wir Ihnen regelmäßig einen kompakten und informativen Überblick über das Renngeschehen in den verschiedenen Championaten weltweit und die Erfolge der BMW M Motorsport Teams.

Automobile
·
Motorsport Newsletter
 

Pressekontakt.

Daniela Tadday
BMW Group

Tel: +49-89-382-24545

E-Mail senden

Downloads.

  
Photos(5x, ~10,99 MB)

This article in other PressClubs

Nürburgring Langstrecken-Serie: BMW M Motorsport Teams holen Siege in den einzelnen Klassen.

 

Nicht nur das BMW Junior Team hatte beim vierten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie 2021 (NLS) auf der Nürburgring-Nordschleife (GER) mit dem Gesamtsieg im #44 BMW M6 GT3 Grund zum Jubeln. Darüber hinaus feierten die BMW M Motorsport Teams in dem Rennen am vergangenen Wochenende Siege in verschiedenen Klassen. Das Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive war in zwei Klassen erfolgreich. In der stark besetzten Kategorie V2T siegte das Team mit dem #481 BMW 330i, pilotiert von Christopher Rink, Philipp Stahlschmidt und Daniel Zils (alle GER). In der Klasse V4 gewann der #1 BMW 325i des Teams. In diesem Fahrzeug wechselte sich Rink mit Danny Brink und Philipp Leisen (beide GER) ab.

 

Den Sieg in der Klasse BMW M240i sicherte sich das Team der Schnitzelalm Racing GmbH mit der Startnummer 666 mit Carl-Friedrich Kolb, Christopher Brück und Tim Neuser (alle GER) am Steuer. In der Kategorie H4 ging Platz eins an den #610 BMW M3 GTR von Hofor Racing mit Michael Kroll, Chantal Prinz und Alexander Prinz (alle SUI).

 

Dazu kamen zwei Podiumsplatzierungen in der Klasse SP10 für GT4-Fahrzeuge. Der #191 BMW M4 GT4 von Hofor Racing by Bonk Motorsport belegte Rang zwei. Nach vier Rennstunden hatten Michael Schrey (GER), Gabriele Piana (ITA) und Michael Fischer (AUT) nicht einmal zwei Sekunden Rückstand auf den Sieger. Zudem sorgten sie für die schnellste Rennrunde. Den dritten Platz auf dem Podium sicherte sich das Team AVIA Sorg Rennsport mit Brett Lidsey (GBR) und Ivan Berets (ITA) im #180 BMW M4 GT4.

 

--

BMW M2 CS Racing Cup NLS: Tobias Vazquez siegt auf der Nordschleife.

 

Im Rahmen der Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS) auf der Nürburgring-Nordschleife (GER) wurde am Wochenende die vierte Runde des BMW M2 CS Racing Cups NLS ausgetragen. Der Rennsieger hieß nach vier Stunden Tobias Vazquez (GER) im BMW M2 CS Racing mit der Startnummer 883. Damit übernahm Vazquez auch die Führung in der Fahrerwertung. Platz zwei ging an Walkenhorst Motorsport und den #888 BMW M2 CS Racing, pilotiert von Florian Weber, Davide Dehren und Dennis Fetzer (alle GER). Den dritten Platz auf den Podest sicherte sich das Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive mit Stefan Kruse (GER), Charles Oakes (LUX), Einar Thorsen (NOR) und Guido Wirtz (SUI) im Fahrzeug mit der Startnummer 871. Das Adrenalin Motorsport Team Alzner Automotive führt nach vier Rennen die Teamwertung an.

 

--

IMSA Michelin Pilot Challenge: Turner Motorsport auf dem Podium in Watkins Glen.

 

Die IMSA Michelin Pilot Challenge trug am Wochenende in Watkins Glen (USA) ihr viertes Rennen der Saison aus. Dabei sicherten sich Bill Auberlen und Dillon Machavern (beide USA) zum dritten Mal in diesem Jahr eine Podiumsplatzierung. Sie beendeten das vierstündige Rennen im #95 BMW M4 GT4 von Turner Motorsport auf dem zweiten Rang. Mit diesem Ergebnis kletterten sie auch in der Fahrerwertung auf Platz zwei. Ihre Teamkollegen Vincent Barletta und Robby Foley (beide USA) beendeten das Rennen im #96 BMW M4 GT4 auf dem elften Rang. Beide liegen aktuell auf Platz vier der Fahrerwertung.

 

--

British GT Championship: Zweite Saisonveranstaltung in Silverstone.

 

Das „Silverstone 500“ (GBR) markierte am Wochenende die zweite Runde der British GT Championship 2021. In der GT4-Klasse tritt das Team von Century Motorsport mit zwei BMW M4 GT4 an. Gus Burton und Will Burns (beide GBR) beendeten das Rennen im #57 BMW M4 GT4 auf der vierten Position und auf dem zweiten Platz der Silver-Wertung, ihre Teamkollegen Andrew Gordon-Colebrook und Chris Salkled (beide GBR) belegten mit der Startnummer neun den sechsten Rang.

 

--

BTCC: BMW Fahrer feiern zwei Siege in Brands Hatch.

 

Die British Touring Car Championship (BTCC) trug am Wochenende in Brands Hatch (GBR) die dritte Veranstaltung der Saison 2021 aus. In den drei Rennen am Sonntag gab es für die BMW Fahrer zwei Siege sowie einen weiteren Podiumsplatz. In Lauf eins arbeitete sich Tom Oliphant (GBR) im #15 BMW 330i M Sport vom Team BMW aus der zweiten Startreihe ganz nach vorne und feierte den zweiten BTCC-Sieg seiner Karriere. Im eng umkämpften zweiten Rennen fuhr Oliphant mit nur 0,5 Sekunden Rückstand auf den Sieger als Dritter erneut auf das Podest. Im dritten Rennen schlug dann die Stunde von Adam Morgan (GBR) im #33 BMW 330i M Sport von Car Gods with Ciceley Motorsport – er dominierte den Lauf mit einem souveränen Start-Ziel-Sieg. In der Herstellerwertung führt BMW nun mit 274 Punkten, der Vorsprung auf den nächsten Verfolger wuchs auf nun 34 Zähler an.

 

--

BMW M2 CS Racing Winter Cup: Spannende Rennen auch zwischen Dezember und März.

 

Die Vorfreude auf den Winter steigt: Denn der BMW M2 CS Racing Winter Cup sorgt dafür, dass Racing-Fans weltweit auch zwischen Dezember und März nicht auf spannende Rennen verzichten müssen. Im Rahmen von vier Rennwochenenden der GT Winter Series werden insgesamt acht Läufe à 25 Minuten auf den sonnigen Strecken Portugals und Spaniens ausgetragen. Die Teilnehmer haben dabei die Wahl, ob sie ihr eigenes Fahrzeug und Team an den Start bringen wollen oder aber für eines der BMW M Motorsport Teams antreten wollen. Zusätzlich dazu bietet die Trackday-Reihe „Endless Summer“ interessierten Kunden und Fans die Möglichkeit, selbst Rennstreckenerfahrung zu sammeln.

 

Der Kalender:

16./17. Dezember 2021 – Portimão (POR)

15./16. Januar 2022 – Estoril (POR)

12./13. Februar 2022 – Jerez de la Frontera (ESP)

12./13. März 2022 – Barcelona (ESP) (tbc)

 

Weitere Informationen: https://bmw-m2-wintercup.com/

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

IAA MOBILITY 2021.

Here you can see our on demand webcasts from the IAA Mobility 2021, with the BMW Group Keynote, the Analyst and Investor Evening Event and the discussion forum "The car as the engine of the circular economy?".

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden