Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

MINI Spanien stellt Manu San Félix und seine Videoserie über das Meer auf seiner Plattform MINI VOICES vor

In seiner dreiteiligen Videoserie vermittelt der Meeresbiologe, Fotograf und Forscher seine wichtigsten Erkenntnisse und erklärt, warum wir die Ozeane lieben und schützen sollen.

Lifestyle
 

Pressekontakt.

Sarah Bauer
BMW Group

Tel: +49-89-382-94180
Fax: +49-89-382-20626

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 170,41 KB)
  
Photos(5x, 11,94 MB)

München. MINI Spanien unterstützt Manu San Félix und sein dreiteiliges Ozeanprojekt „An Unexpected Journey“ auf der Plattform MINI Voices. In einer dreiteiligen Serie über seine Hauptprojekte „Posidonia Finder Free App“, „Pristine Seas“ und „Diving School“ vermittelt der Meeresbiologe, Reporter und Forscher seine Erkenntnisse und informiert darüber, warum man die Ozeane schützen und lieben soll. „Die Menschen schützen das, was sie lieben, sie lieben aber nur das, was sie kennen“, sagt der Taucher, der seit über 30 Jahren die Weltmeere erforscht. Alle drei Videos können jetzt angesehen werden auf: https://www.mini.com/en_MS/home/minivoices/manu-san-felix.html

Mit MINI Voices wurde eine Plattform für Menschen und Initiativen eingerichtet, die das Potenzial haben, die Welt zu verändern. In mehreren europäischen Ländern unterstützt MINI Triebkräfte des Wandels und Start-ups, die gegenwärtige soziale Herausforderungen mit ungewöhnlichen Ideen angehen und aufzeigen, wie eine nachhaltige Zukunft sozialverträglich gestaltet werden kann.

„Wir befürworten und unterstützen uneingeschränkt das innovative Engagement von San Félix für Nachhaltigkeit und haben den Forscher bei einigen seiner überraschungsreichsten Reisen und Entdeckungen begleitet. Wir freuen uns sehr, nachhaltige Initiativen auch außerhalb der Automobilbranche unterstützen zu können“, sagt Carlos Martínez, Leiter von MINI Spanien.

 

„An Unexpected Journey“ – Ein Überblick

Teil 1, „In Search of the Mediterranean Blue“, legt den Schwerpunkt auf das Neptungras, eine im Mittelmeer endemische Meerespflanze, und auf die größte Entdeckung des Meeresbiologen. Mit der App „Posidonia Maps “, die San Félix gemeinsam mit einem Technikerteam entwickelt hat, wird eine Lösung zum Schutz dieser Spezies angeboten, die im mediterranen Ökosystem eine wichtige Rolle spielt.

Teil 2, „Teaching to Save the Planet“, zeigt auf, mit welchem Engagement Manu San Félix das Wissen über und die Liebe zum Ozean in seiner Tauchschule auf Formentera fördert, warum er sie eröffnete und mit welchen Herausforderungen er Tag für Tag im Einsatz für den Schutz der Weltmeere konfrontiert ist.

Teil 3, „The last ice“, erzählt, welchen Beitrag Manu San Félix mit seinem Engagement für den Schutz der sauberen Meere leistete, also der von menschlichen Aktivitäten noch unberührten Bereiche wie zum Beispiel der Meeresschutzgebiete. Dank seiner Arbeit im Rahmen des Projekts „Pristine Seas“ von National Geographic wissen wir, dass mit der bevorstehenden Eisschmelze in der Arktis neue Meeresrouten entstehen können, die ohne Schutzmaßnahmen durch diese Gebiete führen werden.

 

Manu San Félix: Ein Leben im Einsatz für den Schutz der Meere

San Félix ist nicht nur ein namhafter Biologe, der für die UNESCO Berichte über sein Projekt zu den Neptungraswiesen verfasste, sondern er arbeitet auch als Fotoreporter, der 2004 in London als „Wildlife Photographer of the Year“ und 2005 in Antibes, Frankreich, mit dem Preis des „World Underwater Festival“ ausgezeichnet wurde.

Seit 2009 ist er im Rahmen des Projekts „Pristine Seas“ als „Underwater Image Director“ bei National Geographic tätig und nahm an 35 Expeditionen in aller Welt teil.

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Corporate Communications

Sarah Bauer, Pressesprecherin Produktkommunikation MINI

Tel.: +49-89-382-94180

E-Mail: sarah.bauer@mini.com

Andreas Lampka, Leiter Kommunikation MINI

Tel.: +49-89-382-23662

E-Mail: andreas.lampka@mini.com


Jennifer Treiber-Ruckenbrod, Leiter Kommunikation MINI und BMW Motorrad

Tel.: +49-89-382-35108

E-Mail: jennifer.ruckenbrod@bmwgroup.com


 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2020 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,3 Mio. Automobilen und über 169.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2020 belief sich auf 5,222 Mrd. €, der Umsatz auf 98,990 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2020 beschäftigte das Unternehmen weltweit 120.726 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte.

www.bmwgroup.com

www.press.bmwgroup.com/deutschland

https://pressevents.bmwgroup.com/mini/login

 

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview

YouTube: https://www.youtube.com/MINI

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

Instagram: https://www.instagram.com/mini.news

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden

BMW Group Streaming

LIVE STREAMING.

Streams hier ansehen

Hier sehen Sie die aktuellen On-Demand-Streams der BMW Group Live-Events.

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden