Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Erweiterter Funktionsumfang für die My BMW App im November.

Digitale Reifendiagnose mithilfe künstlicher Intelligenz erstmals im Automobilbau verfügbar. Zusätzlicher Kundennutzen durch neue Features BMW Digital Key Plus, Remote Theft Recorder, Demo-Modus und Calendar Locations.

Technologie
·
ConnectedDrive
·
Infotainment, Bedienkonzepte
 

Pressekontakt.

Christophe Koenig
BMW Group

Tel: +49-89-382-56097

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 305,6 KB)
  
Photos(8x, 84,88 MB)

This article in other PressClubs

München. Die My BMW App dient seit ihrer Einführung im Juli 2020 als universelle Schnittstelle für die nahtlose Kommunikation zwischen Fahrer und Fahrzeug. Gleichzeitig bietet sie Kunden per Smartphone eine direkte Verbindung zum BMW Händler und zur Marke BMW. Mit ihr können sie zum Beispiel Reiserouten planen und an das Navigationssystem des Fahrzeugs übermitteln, Servicetermine vereinbaren, Informationen zum Fahrzeugzustand abfragen oder Neuigkeiten zur Marke BMW erfahren. Zudem sind je nach Fahrzeugausstattung auch Remote-Dienste wie das Ver- und Entriegeln der Türen verfügbar. Mit dem App-Release im November 2021 wird der Funktionsumfang der My BMW App nochmals erweitert. Dazu gehört die im Wettbewerbsumfeld einzigartige digitale Reifendiagnose, die dem Fahrer umfassende Informationen über den Zustand der Fahrzeugbereifung liefert.

 

Neuheiten der My BMW App.

Zum Funktionsumfang der aktualisierten My BMW App gehören unter anderem folgende Neuerungen:

 

  • Die Reifendruckanzeige liefert dem Nutzer die von der Reifendruckkontrolle des Fahrzeugs ermittelten Reifenfülldrücke. Als Zusatzinformation erhält er die jeweils pro Achse empfohlenen Werte. So kann er bequem von zu Hause aus radindividuell überprüfen, ob die aktuellen Reifenfülldrücke seines Fahrzeugs korrekt sind.

  • Bei der digitalen Reifendiagnose kommt die vollständig neuentwickelte und erstmals in dieser Form umgesetzte Reifenfülldruck-Verlusterkennung zum Einsatz. Durch einen cloudbasierten Algorithmus können jetzt Reifenfülldruck-Verluste deutlich früher als durch die Reifendruckkontrolle des Fahrzeugs erkannt werden. Ermöglicht wird dies durch eine mit künstlicher Intelligenz (KI) im BMW Backend umgesetzte Diagnosefunktion. Ein Druckverlust wird dem Fahrer von der My BMW App zusammen mit einer Handlungsempfehlung gemeldet. Ebenfalls aus statistischen Informationen und mit KI-Methoden können Vorhersagen zum Verschleißverhalten der Fahrzeugreifen gemacht werden, um so eine Prognose über die Restlaufzeit der Reifen zu erstellen, bis die empfohlene Mindestprofiltiefe erreicht ist.

 

Weil diese Informationen nahezu in Echtzeit im BMW Backend vorliegen, kann bei Einverständnis des Kunden proaktiv und bedarfsgerecht schnell, beispielsweise mit geeignetem Ersatz, geholfen werden. Die Digitale Reifendiagnose informiert auf Wunsch etwa bei technischer Notwendigkeit selbständig den Kunden. Dieser Kontakt erfolgt marktspezifisch über das Fahrzeug mit einer Teleservice-Nachricht und per E-Mail sowie auch über die My BMW App. Die digitale Reifendiagnose ist nur bei BMW verfügbar. Sie steht zunächst für die Modelle BMW iX und BMW i4 zur Verfügung, eine Ausweitung auf ein breites Modellspektrum folgt. Die Einführung erfolgt schrittweise, die Funktion ist bereits ab 11. November in Deutschland, dem  Vereinigten Königreich, Norwegen, den USA und Kanada verfügbar.

  • Mit dem BMW Digital Key Plus hat der Nutzer die Möglichkeit, das Fahrzeug zu entsperren, zu starten und auch wieder zu verschließen, ohne sein Smartphone aus der Tasche nehmen zu müssen. Dazu kommt Ultra-Wideband-Technologie (UWB) zum Einsatz, die sich durch präzise Lokalisierung bei größtmöglicher Sicherheit auszeichnet. Der BMW Digital Key Plus wird für das Apple iPhone angeboten und kann an bis zu fünf weitere Nutzer weitergegeben werden. Diese Funktion wird mit dem neuen BMW iX eingeführt und in zukünftigen Modellen der Marke BMW ausgerollt.  

  • Der Remote Theft Recorder informiert den Kunden per Push-Benachrichtigung, wenn die Diebstahlwarnanlage des Fahrzeugs ausgelöst wird. Wurde ein Alarm ausgelöst, zeichnen die Fahrzeugkameras Bilder der gesamten Umgebung und des Innenraums auf. Der Kunde kann das Bildmaterial in der My BMW App herunterladen und ansehen. Potenzielle Diebe sollen so abgeschreckt werden. Falls das Fahrzeug doch entwendet oder beschädigt wird, ist aber ein Video-Beweis (der Außenkameras) bzw. Foto (der Innenraumkamera) vorhanden. Zur Nutzung dieser Funktion muss das Fahrzeug mit den Sonderausstattungen Diebstahlwarnanlage, Parking Assistant Plus und Innenraum Kamera ausgerüstet sein.

  • Die neue Funktion Calendar Locations ermöglicht es dem Kunden, seinen Kalender inklusive der Liste der geplanten Fahrten mit der My BMW App zu synchronisieren. Dadurch können Orte, die mit Kalendereinträgen verknüpft sind, direkt in der App angezeigt werden und müssen nicht separat gesucht werden. Diese Orte lassen sich auch direkt in die Navigation des Fahrzeugs übernehmen. Es werden nur Kalendereinträge der jeweils nächsten 72 Stunden synchronisiert.

  • Der Demo-Modus (engl. Demo Mode) ermöglicht nun auch die Nutzung von Fahrzeugfunktionen der My BMW App ohne eigenes BMW Fahrzeug. Der Nutzer kann zwischen verschiedenen BMW Demo-Modellen auswählen und sich einen Eindruck über die verschiedenen Funktionen der App verschaffen, z. B. für die Elektro-Mobilität.

 

Die aktualisierte My BMW App ist sowohl für iOS- wie auch Android-Betriebssysteme verfügbar und kann kostenlos per Apple App Store bzw. Google Play Store vom Nutzer heruntergeladen werden.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden

BMW Group Streaming

LIVE STREAMING.

Streams hier ansehen

Hier sehen Sie die aktuellen On-Demand-Streams der BMW Group Live-Events.

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden