Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW Motorrad präsentiert die R 18 M und R 18 Aurora auf der Verona Motor Bike Expo.

Exklusive Custom Bikes von zwei berühmten italienischen Customizern, unterstützt von BMW Motorrad Italien und dem italienischen BMW Motorrad Händlernetzwerk.

R 18
 

Pressekontakt.

Dominik Schaidnagel
BMW Group

Tel: +49-89-382-50181
Fax: +49-89-382-28567

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 280,15 KB)
  
Photos(70x, 654,73 MB)

Passende Links.

This article in other PressClubs

München/Verona. Anlässlich der Verona Motor Bike Expo vom 13. bis 16. Januar 2022 werden zwei exklusive Custom-Bike-Projekte auf Basis der ikonischen BMW R 18 präsentiert.

Sie sind das Ergebnis der Zusammenarbeit von BMW Motorrad Italien und seinem BMW Motorrad Händlernetzwerk mit zwei renommierten Customizer-Größen dieser Welt. Bei der R 18 M handelt es sich um ein vom Redaktionsteam des italienischen Magazins LowRide entwickeltes und von American Dreams umgesetztes Projekt. Die R 18 Aurora wurde hingegen im Auftrag von BMW Motorrad Roma von Garage 221 entwickelt.

BMW R 18 M.
M ist der Buchstabe, der die Sportversionen der BMW Automobile auszeichnet und heute auch Motorräder umfasst. Die Inspirationsquelle für das Redaktionsteam von LowRide beim Projekt R 18 M: Der BMW Motorrad Cruiser sollte stromlinien-förmiger und sportlicher wirken, auf Übertreibungen verzichten und vor allem sollte er nach wie vor Bezug auf die klassischen Linien der BMW R 18 nehmen.

„Stabilität, langer Radstand und Antritt des 1800 ccm Big Boxers sorgen für blitzartige Starts und verdienen unserer Meinung nach einen sportlichen Retro-Look. Im Design der R 18 M finden wir Anregungen aus der BMW Motorrad Tradition und Anleihen bei den Automobilen: M steht für Motorsport“, beschreibt Giuseppe Roncen, Direktor von LowRide und Experte auf dem Gebiet von Spezialumbauten, das Projekt BMW R 18 M.

Im Fokus der Arbeiten standen Fahrwerk, Fahrwerksabstimmung, Karosserie und Zubehör. Mechanik und Elektronik blieben indes unverändert auf dem Stand der R 18. Leichter und mit veränderter Sitzposition verspricht die BMW R 18 M noch mehr Fahrfreude: „Wir sind gespannt darauf, dieses Potenzial zu erleben. Noch leichter zu steuern soll das Motorrad nicht zuletzt durch seine kompaktere und nach vorne gerichtete Fahrhaltung sein, ohne jedoch zu übertreiben.“

Von vielen Händen gebaut – vom Designer bis zum erfahrenen Handwerker.
Das Projekt R 18 M, ermöglicht durch BMW Italien, entstand aus den Emotionen, die dieses Motorrad vermitteln kann: ein Cruiser für viel Fahrspaß, kraftvoll und spritzig, mit großem Herz und unendlichem Drehmoment. LowRide hat einige der besten italienischen Handwerksbetriebe und auf diesem Gebiet spezialisierte Unternehmen involviert. Die Umsetzung der Skizzen wurde dem Designer Oberdan Bezzi anvertraut, der bereits in der Vergangenheit Partner von LowRide war. Er hat es geschafft, daraus einen aufregenden Powercruiser zu machen, ohne auf die Essenz der BMW R 18 zu verzichten.

American Dreams übernahm die Montage und koordinierte die Arbeiten. Elaboratorio, spezialisiert auf Prototyping und Modellierung, erstellte von Grund auf neue Bauteile wie Heck, Front sowie das Glasfaser-Windschild. Carbon Italy kümmerte sich um die Zylinderkopfhauben, Einlasskanäle und andere Details aus Kohlefaser. Das kurze Auspuffrohr, das für eine kompaktere Linie sorgt und größere Schräglagen ermöglicht, trägt die Handschrift von ER Exhaust Revolution. Die kurzen Auspuffrohre heben auch den prächtigen offen laufenden Kardanantrieb hervor – ein stimmungsvolles Detail, das es verdient, betont zu werden. L. R. Leder bezog den Sitz mit Leder, während die Lackierung der Dox Art Factory übertragen wurde. Passend zum Charakter des Bikes lieferte Rizoma Zubehörkomponenten wie Spiegel, Lenkergriffe und Blinkleuchten.

BMW R 18 Aurora.
Die Idee und der Wunsch von Garage 221, ein Custom Bike auf Basis der BMW R 18 zu kreieren, fand seinen Ursprung vor einiger Zeit bei der Präsentation des Motorrads auf der EICMA 2019. Nach Meinung von Pier Francesco Marchio von Garage 221, verdiente die innovative und gleichzeitig traditionelle Linienführung des neuen BMW Cruisers „komplementäre Elemente und einen noch stärker betonten Heritage-Geist, angefangen von den weichen Linien des Tanks bis hin zu den charakteristischen Formen des Boxers."

Das Projekt konzentrierte sich zunächst auf die Untersuchung der verschiedenen Baugruppen des Motorrads, wobei die Notwendigkeit berücksichtigt wurde, die neuen Elemente in einer einzigartigen Harmonie der Linien zu verbinden. Inspiriert von den Cruisern der 1970er Jahre, die Pier Francesco mit ihrem beeindruckenden ästhetischen Fluss stets besonders in ihren Bann gezogen haben. Markante Elemente der von Garage 221 kreierten BMW R 18 Aurora sind die umlaufenden und wie Fledermausflügel am Rad anhaftenden „Batwing“-Kotflügel, um so den zentralen Bereich des Bikes hervorzuheben.

Customizing mit der BMW Tradition als Mittelpunkt.
Die Modifikationen, die schließlich zur R 18 Aurora führten, entspringen der Erfahrung von Garage 221 mit der BMW Motorrad Welt und so stammen alle verwendeten Elemente aus anderen Modellen von BMW Motorrad. So wurde die Sitzbank einer BMW R 1200 C aus dem Jahre 2005 entnommen, während die „Batwing“-Halterungen aus den Blinkerhaltern einer BMW R 100 von 1982 und einem Teil des Heckrahmens einer BMW K 75 von 1991 gefertigt wurden. Für die Lackierung der Karosserieteile wurde auf den Farbcode einer BMW R 100 RT von 1983 zurückgegriffen und die Grafik in Farbtönen und Intensität angepasst. Die vorderen und hinteren Kotflügelstreben, Sattelstützen und Kennzeichenhalterungen sind hingegen komplett handgefertigt.

Die Auspuffanlage wurde in Zusammenarbeit mit Leo Vince unter besonderer Berücksichtigung des Klangs hergestellt, um ihn noch voluminöser und fesselnder zu machen. Ihr Design wurde speziell entwickelt, um dem Mittelteil der R 18 eine sehr persönliche und muskulöse Linie zu verleihen.

Der von den Kühlergrills der BMW Automobile der 1960er Jahre inspirierte Ölkühlergrill der R 18 Aurora verleiht ihr eine edle, natürliche Note. „Es war viel harte Arbeit“, sagt Pier Francesco, „aber das Ergebnis ist wirklich umwerfend. Die Strukturlackierung der Zylinderkopfhauben, der Einspritzgehäuse, des Kurbelgehäuses und unseres Ölkühlergrills lassen alles homogen aussehen und schaffen zusammen mit dem Zylinderblock und dem Kardanantrieb einen einzigartigen Effekt."


Disclaimer.

Die dargestellten Fahrzeuge können modifiziert und mit Zubehörteilen von Fremdanbietern und/oder Eigenbauteilen ausgestattet sein, die von BMW weder hergestellt, noch vertrieben oder getestet werden. Für die Modifikationen (einschließlich des Anbaus, der Eigenschaften und der Verwendung der gezeigten Zubehörteile) übernimmt BMW keine Gewähr. ACHTUNG: Durch die Modifizierung von Serienfahrzeugen (einschließlich des Anbaus und des Gebrauchs von Fremd- und Eigenbauteilen) können die Fahreigenschaften beeinträchtigt werden! Das Fahren unserer Fahrzeuge in modifiziertem Zustand erfolgt auf eigene Gefahr.

Pressematerial zu den BMW Motorrädern sowie der BMW Motorrad Fahrerausstattung finden Sie im BMW Group PressClub unter:

www.press.bmwgroup.com


Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Dominik Schaidnagel, Pressesprecher BMW Motorrad
Telefon: +49-151-601-50181, Dominik.Schaidnagel@bmw.de


Tim Diehl-Thiele, Leiter Kommunikation BMW Motorrad
Telefon: +49-151-601-57505, Tim.Diehl-Thiele@bmw.de


Jennifer Treiber-Ruckenbrod, Leiterin Kommunikation MINI und BMW Motorrad Telefon: +49-151-601-35108, Jennifer.Ruckenbrod@bmwgroup.de

Internet: www.press.bmw.de
E-mail: presse@bmw.de


Die BMW Group
Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2021 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,5 Mio. Automobilen und über 194.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2020 belief sich auf 5,222 Mrd. €, der Umsatz auf 98,990 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2020 beschäftigte das Unternehmen weltweit 120.726 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte. 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

LAS VEGAS CES 2022.

Here you can see our webcast with the press conference and the innovation highlights.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden