Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Für verantwortungsvolle und nachhaltige Lederbeschaffung: BMW Group wird Mitglied der Leather Working Group

+++ Beitritt ist Ausdruck ökologischer und unternehmerischer Verantwortung +++ BMW Group tritt der Initiative als zweiter Automobilhersteller bei +++ Naturleder von zertifizierten Lieferanten bereits im BMW iX verfügbar +++

Leder
·
Lieferantennetzwerk
·
Lieferkette
·
Leather Working Group
·
Umwelt- und Sozialstandards
·
Einkauf
·
Unternehmen
·
Nachhaltigkeit
·
BMW iX
·
Umwelt
 

Pressekontakt.

Benedikt Fischer
BMW Group

Tel: +49-89-382-66887

E-Mail senden

Author.

Benedikt Fischer
BMW Group

This article in other PressClubs

München. Die BMW Group unterstreicht ihre unternehmerische Verantwortung im Bereich Nachhaltigkeit und tritt der Leather Working Group als weltweit zweiter Automobilhersteller bei. Ziel der Non-Profit und Multi-Stakeholder-Organisation ist es, einheitliche Umwelt- und Sozialstandards für die weltweiten Leder-Lieferketten sicherzustellen und die Hersteller zu zertifizieren. Die Leather Working Group repräsentiert etwa ein Viertel der weltweiten Lederproduzenten, von Gerbereien über lederverarbeitende Industrien und Verbände bis hin zu Händlern und Abnehmern.

„Als Vorreiter beim Thema Nachhaltigkeit in der Lieferkette ist der Beitritt zur Leather Working Group für uns ein logischer Schritt“ sagt Nadine Philipp, Leiterin Nachhaltigkeit in der Lieferkette, Energie bei der BMW Group und betont: „Leder wird von unseren Kunden – je nach Modell und Weltregion - weiterhin nachgefragt und hat einen hohen Stellenwert im Premiumsegment. Daher ist es uns ein wichtiges Anliegen, die nachhaltige Produktion und Verarbeitung von Leder bei unseren Lieferanten zu unterstützen. Gleichzeitig wollen wir allen unseren Kunden weltweit ein optimales Angebot machen und bieten dementsprechend auch lederfreie Fahrzeug-Ausstattungen an.“

Der Beitritt steht im direkten Zusammenhang mit der unternehmerischen Ausrichtung der BMW Group, die Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung ins Zentrum rückt. Die BMW Group hat sich dabei unter anderem zum Ziel gesetzt, die nachhaltigste Lieferkette der gesamten Automobilindustrie aufzubauen. Die Beschaffung von Leder aus zertifizierten Betrieben ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg, dieses ambitionierte Ziel zu verwirklichen.

 

BMW Group bietet Kunden neben Leder von zertifizierten Lieferanten auch alternative Interieur-Materialien an

Für den BMW iX bezieht die BMW Group bereits alle Lederumfänge von einem zertifizierten Hersteller. Dabei handelt es sich um ein Naturleder, welches besonders umweltschonend mithilfe von Olivenblattextrakt gegerbt wird. Darüber hinaus bietet die BMW Group schon heute lederfreie Alternativen wie Textilausstattungen, Alcantara® oder Sensatec an. Außerdem forscht die BMW Group an ressourcenschonenden Lederalternativen wie Deserttex® aus Kaktusfasern und dem langlebigen und vollständig recycelbaren pflanzenbasierten Mirum® des Startups Natural Fiber Welding, an dem BMW i Ventures seit 2021 beteiligt ist.

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

 

BMW Group Unternehmenskommunikation

Benedikt Fischer, Kommunikation Einkauf, Lieferantennetzwerk, Nachhaltigkeit
E-Mail: Benedikt.Fischer@bmw.de, Telefon: +49-89-382-66887

Sandra Schillmöller, Kommunikation Einkauf, Lieferantennetzwerk, Nachhaltigkeit
E-Mail: Sandra.Schillmoeller@bmw.de, Telefon: +49-89-382-12225

Internet: www.press.bmwgroup.com/deutschland
E-Mail: presse@bmw.de

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2021 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,5 Mio. Automobilen und über 194.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2020 belief sich auf 5,222 Mrd. €, der Umsatz auf 98,990 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2020 beschäftigte das Unternehmen weltweit 120.726 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte. 

 

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView
Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

 

www.leatherworkinggroup.com
Twitter: http://twitter.com/LWGltd
Instagram: https://www.instagram.com/leatherworkinggroup
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/lwgltd

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

HAUPTVERSAMMLUNG 2024.

München. Sehen Sie hier den Webcast der 104. Ordentlichen Hauptversammlung der BMW AG.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter www.bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil bhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login