Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW M Motorsport News, 6. September 2022

In unseren BMW M Motorsport News bieten wir Ihnen regelmäßig einen kompakten und informativen Überblick über das Renngeschehen in den verschiedenen Championaten weltweit und die Erfolge der BMW M Motorsport Teams.

BMW M Motorsport
·
M Motorsport Newsletter
·
GT Racing
·
BMW M2 Cup
·
Kundensport
 

Pressekontakt.

Andrea Schwab
BMW Group

Tel: +49-89-382-60988

E-Mail senden

Downloads.

  
Photos(21x, 66,04 MB)

This article in other PressClubs

Italian GT Championship: Podium und zwei Polepositions für Ceccato Racing.

 

Am vergangenen Wochenende stand in Imola (ITA) das dritte Saisonevent des Italian GT Championship Sprint Cups auf dem Programm. Mit dabei waren wieder die beiden BMW M Werksfahrer Timo Glock und Jens Klingmann (beide GER), die im BMW M4 GT3 des Ceccato Racing Teams in die beiden Rennen gingen. In den Qualifyings am Samstag dominierte das Duo und sicherte für beide Rennen jeweils die Poleposition. Diese Top-Platzierungen jedoch auch ins Ziel zu bringen, war aufgrund der Regeln in der Italian GT Championship von vornherein eine große Herausforderung. Anstatt Performance-Gewichten als Handicap für vorangegangene Podiumsplatzierungen müssen hier deutlich längere Boxenstopps absolviert werden. Das warf Glock und Klingmann sowohl im Samstags- als auch im Sonntagsrennen weit zurück. Sie konnten zwar jeweils von der Spitze in den ersten Runden einen Vorsprung herausfahren, jedoch wurde das Feld in beiden Läufen durch Safety-Car-Phasen wieder zusammengeführt. So musste der BMW M4 GT3 von Ceccato Racing jeweils in den zweiten Rennhälften Aufholjagden starten. Diese endeten am Samstag mit Platz drei auf dem Podium und am Sonntag mit Platz sieben. In der Gesamtwertung des Sprint Cups liegen Glock und Klingmann mit sechs Punkten Rückstand auf die Spitze auf dem dritten Rang. Das Saisonfinale findet am 22./23. Oktober mit zwei Rennen in Mugello (ITA) statt.

 

--

BMW M2 CS Racing Cup Italy: Luigi Ferrara dominiert in Imola.

 

Luigi Ferrara (ITA) hat das drittletzte Rennwochenende der Saison des BMW M2 CS Racing Cups Italy dominiert und beide Rennen gewonnen. Damit baute er seine Führung in der Fahrerwertung aus. Am Samstag startete er von der Poleposition und hielt die Spitzenposition bis ins Ziel. Nach 17 Runden hatte er rund zwei Sekunden Vorsprung auf Jody Vullo (ITA). Der dritte Platz ging an Titelverteidiger Gustavo Sandrucci (ITA). Am Sonntag ging Ferrara von Position drei ins Rennen, setzte sich letztlich aber deutlich mit mehr als sieben Sekunden Vorsprung auf Sandrucci durch. Der dritte Platz auf dem Podium ging diesmal an Manuel Lasagni (ITA).

 

--

BMW M2 Cup: Dritter Saisonsieg für Maxime Oosten.

 

Im Rahmen des DTM-Wochenendes auf dem Nürburgring (GER) trug der BMW M2 Cup Ende August seine dritte Saisonveranstaltung aus. Die Fahrerinnen und Fahrer mussten sich jedoch gedulden, ehe sie in ihren BMW M2 CS Racing auf die Jagd nach Sieg und Podiumsplätzen gehen konnten. Denn dichter Nebel verhinderte am Samstag den Start des ersten Rennens. Das Rennen am Sonntag konnte jedoch wie geplant bei bestem Wetter ausgetragen werden.

 

Dabei sicherte sich Maxime Oosten (NED / #54) mit einer starken Performance seinen dritten Saisonsieg. Am Start musste er zunächst zwar Marc David Müller (GER / #22) den Vortritt lassen, doch Oosten blieb in Schlagdistanz und eroberte in der dritten Runde die Führung zurück. Müller fiel aufgrund einer Strafe für einen Frühstart zurück, Oosten hingegen drehte unbeirrt seine Runden und siegte souverän. Damit verkürzte der 18-Jährige den Abstand zum Meisterschaftsführenden Fabian Kreim (GER / #43) auf nur noch vier Punkte. „Es ist natürlich immer klasse zu gewinnen“, sagte Oosten. „Am Start sah ich zuerst das blaue Auto an mir vorbeifliegen, doch ich konnte recht schnell wieder überholen und das Rennen dann nach Hause fahren. In der Meisterschaft ist es jetzt sehr eng, immerhin liegen nur ein paar Punkte zwischen mir und Fabian. Deswegen freue ich mich auf die weiteren Rennen und den Kampf.“

 

Kreim lieferte sich mit Rookie Bart Horsten (AUS / #50) ein Duell um Platz zwei, das Kreim am Ende knapp für sich entschied. Horsten holte mit Platz drei seinen ersten Podiumsplatz der Saison und den Sieg in der Rookie-Wertung. TV-Moderator Matthias Killing, der als Gaststarter sein erstes Rennen bestritt, zeigte einen beachtlichen Auftritt, musste sein Auto jedoch dann vorzeitig abstellen. Der frühere MotoGP-Pilot Alex Hofmann (GER) war ebenfalls als Gaststarter dabei und belegte Position 14. Weiter geht es im BMW M2 Cup mit einer Premiere in Belgien. Vom 9. bis 11. September gastiert der Markenpokal erstmals auf dem Circuit de Spa-Francorchamps.

 

--

DTM Trophy: Runde vier auf dem Nürburgring.

 

Die vierte Saisonveranstaltung der DTM Trophy wurde Ende August auf dem Nürburgring (GER) ausgetragen. Dabei verpassten die BMW Piloten das Podium in beiden Rennen nur knapp, und es gab als beste Positionen zwei vierte Plätze für den BMW M4 GT4. In Lauf eins am Samstag belegte Colin Caresani (NED) im #47 BMW M4 GT4 von Project 1 den vierten Rang. Sein Teamkollege Louis Henkefend (GER / #13) wurde Sechster. Moritz Löhner (GER / #11) und Marc De Fulgencio (ESP / #12) aus dem Team FK Performance Motorsport fuhren als Achter und Zehnter ebenfalls in die Top-10. In Lauf zwei am Sonntag war es Löhner, der als Vierter und damit bestplatzierter BMW Fahrer ins Ziel kam. Teamkollege De Fulgencio wurde Achter, Caresani Zehnter.

 

--

GT4 European Series: Podiumsplatz für Piana/Schrey in Hockenheim.

 

Gabriele Piana (ITA) und Michael Schrey (GER) haben am Rennwochenende der GT4 European Series in Hockenheim (GER) einen Podiumsplatz eingefahren. Am Samstag belegte das Duo im BMW M4 GT4 von Hofor Racing by Bonk Motorsport den dritten Rang. Am Sonntag fuhr der bestplatzierte BMW M4 GT4 auf dem siebten Platz über die Ziellinie. Am Steuer wechselten sich Berkay Besler (TUR) und Will Burns (GBR) für das Team Borusan Otomotiv Motorsport ab. Piana und Schrey schieden im zweiten Rennen früh aus.

 

--

Super GT Championship: Fünfte Saisonrunde in Suzuka.

 

Die japanische Super GT Championship gastierte mit ihrer fünften Saisonrunde Ende August in Suzuka (JPN). Dabei ging erneut BMW M Werksfahrer Augusto Farfus (BRA) für das BMW M Team Studie an den Start. Er teilte sich das Cockpit des #7 BMW M4 GT3 mit Seiji Ara und Tsubasa Kondo (beide JPN). Dem Trio gelang in dem zweistündigen Rennen eine gute Aufholjagd. Vom 22. Startplatz aus belegte das BMW M Team Studie den zwölften Rang.

 

--

IMPC: Drei BMW M4 GT4 in den Top-8.

 

Das Rennen der IMSA Michelin Pilot Challenge Ende August auf dem VIRginia International Raceway (USA) bot einmal mehr beste Rennaction. Nach zwei ereignisreichen Stunden belegten alle drei BMW M4 GT4 Positionen innerhalb der Top-8. Bestplatzierte BMW Paarung waren Robby Foley und Vincent Barletta (beide USA) im #96 BMW M4 GT4 von Turner Motorsport auf Rang vier.

 

Ihre Turner Motorsport Teamkollegen Bill Auberlen und Dillon Machavern (beide USA) führten das Rennen im #95 BMW M4 GT4 lange Zeit an, und es sah so aus, als ob IMSA-Rekordsieger Auberlen seinen 20. Sieg in der IMSA Michelin Pilot Challenge feiern könnte. Doch die Strategie ging nicht ganz auf: Auberlen und Machavern gehörten zu den ersten, die zum Fahrerwechsel an die Box gekommen waren und mussten 13 Minuten vor Schluss einen weiteren kurzen Tankstopp absolvieren. Am Ende belegte das Duo den fünften Platz. Sean Quinlan und Greg Liefooghe (beide USA) wurde im #43 BMW M4 GT4 von Stephen Cameron Racing Achte.

 

--

BTCC: Zwei Mal Podium in Thruxton.

 

Bei der achten Saisonveranstaltung der British Touring Car Championship (BTCC) in Thruxton (GBR) gab es zwei weitere Podiumsplatzierungen für die BMW Fahrer. Im dritten und letzten Rennen sicherte sich der Meisterschaftsführende Colin Turkington (GBR) im #50 BMW 330e M Sport vom Team BMW den zweiten Platz auf dem Treppchen. Sein Teamkollege Stephen Jelley (GBR) wurde Dritter. In den ersten beiden Rennen standen für Turkington zwei zehnte Plätze zu Buche, Jelley wurde zwei Mal Elfter. Jake Hill (GBR) aus dem Team ROKiT MB Motorsport belegte zwei Mal den vierten Platz und beendete das letzte Rennen als Zwölfter.

 

In der Fahrerwertung führt Turkington nach acht von zehn Veranstaltungen mit 311 Punkten und einem Vorsprung von sechs Zählern. In der Herstellerwertung führt BMW mit 654 Punkten und einem Vorsprung von 78 Zählern. Zudem behauptete das Team BMW mit nun 457 Punkten die Führung in der Teamwertung. Die vorletzte Saisonrunde wird Ende September in Silverstone (GBR) ausgetragen.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

WELTPREMIERE.

27. JULI 2022. Sehen Sie hier die Weltpremiere des MINI Concept ACEMAN.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Angaben im NEFZ berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP jeglicher Sonderausstattung.

Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf Basis des neuen WLTP-Messverfahrens ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren die offiziellen Angaben nur noch nach WLTP. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können hier www.dat.de abgerufen werden.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login