Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Mit der Gründung des Joint Ventures Cofinity-X treiben zehn Partner der Automobilindustrie die Umsetzung des Datenökosystems Catena-X weiter voran.

BMW Group, BASF, Henkel, Mercedes-Benz, SAP, Schaeffler, Siemens, T-Systems, Volkswagen und ZF haben gemeinsam das Joint Venture Cofinity-X gegründet, um den Betrieb und die Einführung von Catena-X Anwendungen in der automobilen Wertschöpfungskette zu beschleunigen.

Technologie
·
Unternehmen
·
Produktion, Recycling
·
Industrie 4.0
 

Pressekontakt.

Janina Latza
BMW Group

Tel: +49-89-382-12650

E-Mail senden

Author.

Janina Latza
BMW Group

This article in other PressClubs

  • Cofinity-X möchte einen offenen Marktplatz für Catena-X Anwendungen mit initialem Fokus auf Europa betreiben und Produkte und Dienstleistungen anbieten, die einen effizienten und sicheren Datenaustausch zwischen Teilnehmern des Catena-X Datenökosystems ermöglichen sollen.
  • Cofinity-X wird dazu beitragen, signifikante Fortschritte bei der Operationalisierung und dem Aufbau von durchgängigen Datenketten zur Rückverfolgbarkeit von Materialflüssen über die Wertschöpfungskette hinweg zu schaffen.
  • Der Datenaustausch wird auf Grundlage der Catena-X und Gaia-X Prinzipien stattfinden. Am Datenaustausch beteiligte Unternehmen sollen volle Datenhoheit in einer offenen, vertrauenswürdigen, kollaborativen und sicheren Umgebung erhalten.

Mit der Gründung von Cofinity-X leiten die Gesellschafter BASF, BMW Group, Henkel, Mercedes-Benz, SAP, Schaeffler, Siemens, T-Systems, Volkswagen und ZF den nächsten Schritt zur Umsetzung der Catena-X Initiative in Europa ein. Cofinity-X möchte eine der ersten Betreibergesellschaften werden, die Produkte und Dienstleistungen für den sicheren Austausch von Daten entlang der automobilen Wertschöpfungskette im Rahmen des Catena-X Datenökosystems anbietet.

„Die Herausforderungen, vor denen Industrien weltweit stehen, lassen sich nur mit einem gemeinsamen und ganzheitlichen Ansatz lösen: Unsere Wertschöpfungsketten müssen besser nachverfolgbar, nachhaltiger und widerstandsfähiger werden. Catena-X und Cofinity-X können ein Game Changer auf diesem Weg sein."Oliver Zipse – Vorsitzender des Vorstands der BMW AG.

Kunden von Cofinity-X werden auf Anwendungen und Dienstleistungen zugreifen können, um von Lösungen in der automobilen Wertschöpfungskette zur Nachhaltigkeit, Rückverfolgbarkeit, Kreislaufwirtschaft oder der intelligenten Verwaltung von Geschäftspartnerdaten zu profitieren.

Lösungsansätze zur Dekarbonisierung: CO2-Lösungen ermöglichen eine präzise Berechnung und Berichterstattung von CO2-Werten entlang der Wertschöpfungskette. Kunden von Cofinity-X können die Transparenz über deren CO2-Fußabdruck erhöhen sowie Maßnahmen zur Erreichung und Verbesserung gesetzter Nachhaltigkeitsziele ableiten.

Durchgängige und zuverlässige Rückverfolgbarkeit: Unternehmen soll es ermöglicht werden, Teile und Komponenten über ihre Wertschöpfungskette hinweg zu verfolgen – von Rohstoffen bis zu recycelten Teilen. In Zeiten von Lieferengpässen bieten Anwendungen zur Rückverfolgbarkeit entscheidende Einblicke und helfen die Widerstandsfähigkeit der Lieferketten zu erhöhen.

Kreislaufwirtschaft für eine nachhaltige Wertschöpfungskette: Die Verwertung von Materialien ist ein wichtiges Thema in der Automobilindustrie. Informationen über den Zustand von Teilen und Komponenten können bei Lieferanten und Kunden transparent dargestellt werden, um diese ordnungsgemäß wiederzuverwenden. Durch die Einführung der Kreislaufwirtschaft können Unternehmen das Verhältnis von recyclingfähigen Materialien in ihren Produkten verbessern und Abfälle reduzieren.

Intelligente Verwaltung von Geschäftspartnerdaten (GPDM): Unternehmen investieren erhebliche Ressourcen, um Kunden- und Lieferantendaten aktuell zu halten. Die GPDM-Services von Cofinity-X bereinigen Geschäftspartnerdaten, reichern diese an und halten sie auf dem neuesten Stand. Kunden von Cofinity-X können daher von sortierten, analysierten, bereinigten und angereicherten Geschäftspartnerdaten profitieren.

Zusammenarbeit zwischen Lieferanten und Abnehmern entlang der gesamten automobilen Wertschöpfungskette.

„Die zunehmenden Anforderungen zur Rückverfolgbarkeit aller Materialien über die gesamte Wertschöpfungskette ist einer der Schlüsselfaktoren für Cofinity-X. Wir werden ein wichtiger Teil eines schnell skalierbaren Ökosystems sein, an dem alle Unternehmen der automobilen Wertschöpfungskette gleichermaßen partizipieren können. Daher wird unser Produktangebot durchgängige Datenketten initiieren sowie Wert für alle Teilnehmer generieren.“ Alexander Schleicher, Geschäftsführer Cofinity-X

Ein Produktangebot ausgerichtet auf kleine und mittelständische Unternehmen
Durchgängige Datenketten können nur entstehen, wenn alle Beteiligten zur Zusammenarbeit bereit sind. Ein Großteil der Unternehmen in der Automobilindustrie sind kleine und mittelständische Unternehmen. Ziel ist es, für diese wichtigen Akteure einen einfachen und schnellen Einstieg in das Catena-X Datenökosystem zu schaffen. Cofinity-X wird ein Produktportfolio mit vier zentralen Produkt- und Dienstleistungsangeboten aufbauen. Die ersten Produkte und Dienstleistungen werden ab Ende April 2023 verfügbar sein.

Open Marketplace: Der offene Marktplatz soll eine effiziente Vermittlung von Netzwerkteilnehmern sicherstellen. Die dort von Cofinity-X und weiteren Partnern angebotenen Produkte und Dienstleistungen wird es Kunden erlauben, am Datenökosystem Catena-X teilzunehmen. Alle angebotenen Anwendungen werden mit den Datenaustauschprinzipien von Catena-X und Gaia-X konform sein.

Data Exchange: Der Datenaustausch zwischen den beteiligten Firmen basiert auf der Grundlage souveräner, sicherer und standardisierter Prinzipien und ohne Lock-in-Effekt auf die Geschäftsanwendungen. Dabei behält jeder Partner zu jedem Zeitpunkt vollständige Kontrolle über seine Daten.

Federated- and Shared Services: Die föderierten Dienste ermöglichen den Datenaustausch der angebotenen Applikationen auf dem Marktplatz in einem interoperablen Open-Source-Ansatz.

Onboarding Services: Die Onboarding Services werden die Einführung des Catena-X Datenökosystems und die Verbindung aller Akteure entlang der automobilen Wertschöpfungsketten unterstützen.

„Cofinity-X ist Pionier der Industrialisierung von Catena-X Standards und Software-Artefakten, um Kunden einen Einstiegspunkt in den Catena-X Datenraum zu bieten. Ich freue mich darauf, zu sehen, wie das erste wirklich offene und interoperable Produkt- und Dienstleistungsportfolio zum Leben erweckt wird und einen Mehrwert für alle Mitglieder schafft." Oliver Ganser, Vorstandsvorsitzender Catena-X Automotive Network e.V.

Gründungspartner senden ein starkes Signal und Engagement aus
Die Investition in Cofinity-X unterstreicht das Engagement der Gründungspartner beim Aufbau des Catena-X Ökosystems. Die zehn Gesellschafter sind zu gleichen Teilen an dem Joint Venture beteiligt.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

HAUPTVERSAMMLUNG 2024.

München. Sehen Sie hier den Webcast der 104. Ordentlichen Hauptversammlung der BMW AG.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter www.bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil bhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login