Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Personalveränderungen bei BMW Group Markt Deutschland: neuer Leiter im Vertrieb Flotten-, Direkt- und Sonderkunden sowie im Vertrieb MINI

Uwe Holzer neuer Leiter Vertrieb Flotten-, Direkt- und Sonderkunden +++ Klaus Schrittenloher neuer Leiter Vertrieb MINI

Vertrieb, Marketing
·
Unternehmen
·
Personalwesen
 

Pressekontakt.

Felix Dreyer
BMW Group

Tel: +49-89-382-51576

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 208,79 KB)
  
Photos(2x, 6,7 MB)

München. Uwe Holzer hat zum 1. Januar 2023 die Leitung des Vertriebs an Flotten-, Direkt- und Sonderkunden übernommen. Er folgt damit auf Thomas von Grossmann, der in den Vorruhestand gegangen ist. Uwe Holzer war in seiner letzten Funktion für das weltweite Groß- und Sonderkundengeschäft der BMW Group verantwortlich. Zuvor hat er verschiedene Positionen im Markt Deutschland und im Vertriebsbüro Mittlerer Osten in Dubai wahrgenommen. Holzer hat vor 30 Jahren in der Niederlassung München angefangen und war dann von 2013 bis 2019 Leiter BMW Niederlassungsverbund Mitte. Stefan Teuchert, Leiter Markt Deutschland, freut sich: „Mit Uwe Holzer haben wir einen sehr erfahrenen Kollegen an Bord geholt, der das Geschäft von der Pike auf gelernt hat und den Markt Deutschland wie kaum ein anderer kennt.“

Ebenfalls zum 1. Januar 2023hat Klaus Schrittenloher als Nachfolger von Christian Brandl die Leitung Vertrieb MINI Deutschland übernommen. Klaus Schrittenloher ist ein langjähriger Vertriebsprofi. Gesamthaft blickt er auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im Vertrieb von BMW Deutschland in unterschiedlichen Positionen zurück, darunter die Leitung der BMW und MINI Verkaufsförderung. Seit 1. April 2022 hatte Herr Schrittenloher die Funktion Leiter Vertrieb Handelsorganisation bei MINI Deutschland inne. Als Leiter Vertrieb MINI Deutschland folgt er auf Christian Brandl, der bereits seit Mai 2022 die Leitung MINI Markt Deutschland übernommen hat. Brandl betont: „Ich freue mich, mit Klaus einen sehr erfahrenen Vertriebsleiter begrüßen zu können, der den Markt Deutschland und auch besonders die Marke MINI sehr gut kennt.“

 

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Unternehmenskommunikation

 

Felix Dreyer, Pressesprecher Markt Deutschland

Telefon: +49-151-601-22268, Felix.Dreyer@bmw.de

 

Eckhard Wannieck, Leiter Kommunikation Konzern, Finanzen, Vertrieb

Telefon: +49 89 382-24544, Eckhard.Wannieck@bmwgroup.com

 

Internet: www.press.bmwgroup.com/deutschland

E-mail: presse@bmwgroup.com

 

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst über 30 Produktions­standorte weltweit; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2022 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von fast 2,4 Mio. Automobilen und über 202.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2021 belief sich auf 16,1 Mrd. €, der Umsatz auf 111,2 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2021 beschäftigte das Unternehmen weltweit 118.909 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte. 

 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

LAS VEGAS - CES 2023.

Las Vegas. Sehen Sie hier die BMW Group Keynote von der CES 2023 und die Digitale Welt Premiere von BMW i Vision Dee.

Zur Streaming Website

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Angaben im NEFZ berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP jeglicher Sonderausstattung.

Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf Basis des neuen WLTP-Messverfahrens ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren die offiziellen Angaben nur noch nach WLTP. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können hier www.dat.de abgerufen werden.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login