Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW und Valeo beschließen eine strategische Partnerschaft zur gemeinsamen Entwicklung automatisierter Level-4-Parklösungen der nächsten Generation.

Die BMW Group und Valeo intensivieren ihre langjährige Partnerschaft mit einer neuen Kooperation. Nach Bekanntgabe einer umfangreichen Zusammenarbeit bei ADAS-Domain-Controllern, Sensoren und Software für das Parken und Manövrieren für die künftige Plattformgeneration „Neue Klasse“* haben die BMW Group und Valeo nun auch eine Kooperation bei der Entwicklung vollautomatisierter Einparktechnologien bis Level 4 verkündet.

Technologie
·
ConnectedDrive
·
Automatisiertes Fahren
·
Assistenzsysteme
 

Pressekontakt.

Christophe Koenig
BMW Group

Tel: +49-89-382-56097

E-Mail senden

This article in other PressClubs

München/Paris. Im Januar unterzeichneten die beiden Unternehmen den Vertrag für eine strategische Kooperation, deren Fokus auf der gemeinsamen Entwicklung von Parkfunktionen der nächsten Generation liegt. Das Assistenzsystem wird Kunden eine komfortable und benutzerfreundliche Lösung für das Parken auf Privatgrundstücken und öffentlichen Parkplätzen bieten. Die Funktionen, die alle auf fahrzeugintegrierten Technologien und Sensoren basieren, reichen von der Manövrierhilfe „Automated Maneuver Assistance“ bis zum Level-4-Parkservice „Automated Valet Parking“. Auch infrastrukturbasierte Services werden gemeinsam entwickelt, um Kunden auf entsprechend ausgestatteten öffentlichen Parkplätzen und in Parkhäusern vollautomatisiertes Parken und Laden zu ermöglichen.

Die Software-Funktionen basieren auf dem aktuellen Software-Stack für fahrerloses Parken, das 2021 mit dem BMW iX eingeführt wurde. In der nächsten Generation wird die Software erweitert, um auf einer leistungsstarken Computing-Plattform die gemeinsam entwickelten Algorithmen auszuführen.

„Diese gemeinsame Entwicklung ist ein wichtiger Meilenstein für die BMW Group im Hinblick auf unsere neue Generation von Lösungen für automatisiertes Fahren und Parken. Mit skalierbaren L4-Parkfunktionen stärken wir unsere führende Position auf diesem Gebiet. Um Funktionen zu entwickeln, die unsere Kunden begeistern werden, brauchen wir in allen Teilen der digitalen Wertschöpfungskette modernste Software- und Hardwarelösungen sowie ein leistungsstarkes Daten-Ökosystem für die Fahrzeugflotte. Wir bei der BMW Group freuen uns darüber, mit dieser strategischen Zusammenarbeit die langjährige Partnerschaft mit Valeo auszuweiten. Unser Ziel ist es, den Kunden ein erstklassiges Fahr- und Parkerlebnis zu bieten“, sagt Nicolai Martin, Bereichsleiter Fahrerlebnis, BMW Group.

„Wir sind stolz auf die langfristige Kooperation zwischen der BMW Group und Valeo. Die gemeinsame Entwicklung und Bereitstellung automatisierter Parklösungen wird in BMW Fahrzeugen der kommenden Generation einen fahrerlosen Betrieb nach Level 4 zulassen“, sagt Marc Vrecko, President Comfort and Driving Assistance Systems Business Group bei Valeo. „Mit dieser Kooperation, die auf bereits im Markt eingeführten Stack-Komponenten aufbaut, können wir unser Know-how und unsere Technologien wie im Bereich fortgeschrittener KI-basierter Computer-Vision-Algorithmen nutzen und unser Portfolio auf L4-Funktionen sowie Cloud-Services ausweiten. Andere Automobilhersteller werden die Möglichkeit haben, sich an dieser Plattform zu beteiligen, wobei BMW einmal mehr den Standard für die intuitivste und komfortabelste Nutzererfahrung setzt, den unsere Kunden zu Recht erwarten.“

Was ist Automated Valet Parking?
Der fahrerlose Parkservice Automated Valet Parking (AVP) bietet Fahrern und Passagieren ein vollständig automatisiertes Parkerlebnis. An einer Ausstiegszone verlässt der Fahrer das Auto. Das Fahrzeug übernimmt dann eigenständig Aufgaben wie die Suche nach einem Parkplatz und die notwendigen Ein- und Ausparkmanöver. Das Fahrzeug kann auch autonom zurück zu einer Einstiegszone fahren, wo der Fahrer es wieder übernimmt. Für eine optimierte Nutzung der Parkzeit können zusätzliche Dienste wie vollautomatisiertes Laden oder Waschen des Autos bereitgestellt werden. Solche Funktionen bieten echten Kundennutzen, was Komfort und Sicherheit betrifft.

Gemäß einer als Entwurf vorliegenden künftigen ISO-Norm werden Automated-Valet-Parking-Lösungen in zwei Kategorien eingeteilt: Typ 1 und Typ 2 Systeme. Bei Systemen vom Typ 1 laufen die benötigten Technologien (einschließlich aller Sensoren, Computing-Einheiten und Algorithmen) im Fahrzeug. Bei Systemen vom Typ 2 sind die erforderlichen Systeme (einschließlich Sensoren und AVP-Management-System) in die relevante Infrastruktur eingebaut, zum Beispiel in Parkhäusern und das Fahrzeug wird durch diese Infrastruktur kontrolliert.

Die Partnerschaft unterstützt beide AVP-Systeme, Typ 1 und Typ 2. Ihr Ziel ist die Entwicklung modernster Lösungen, die den Markt- und Kundenanforderungen entsprechende Parkfunktionen der nächsten Generation bis zu Level 4 bereitstellen.

*„Neue Klasse“: modulare Plattform der nächsten Generation für BMW Fahrzeuge.
2Level 4: Vollautomatisiertes Fahren/Parken, ohne dass eine Überwachung durch den Fahrer erforderlich ist.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

JAHRESKONFERENZ 2024.

München. Sehen Sie hier den Webcast der BMW Group Jahreskonferenz 2024, mit der Weltpremiere des nächsten BMW Visionsfahrzeugs auf dem Weg zur Neuen Klasse.

zum Streaming Portal

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter www.bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil bhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login