Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Weltpremiere im Hafen von Cannes: BMW und TYDE präsentieren THE ICON.

+++ Offizielle Vorstellung im Rahmen der 76. Internationalen Filmfestspiele +++ BMW unterstreicht Vorreiterrolle bei der Entwicklung innovativer Lösungen für emissionsfreie Mobilität und progressiven Luxus +++ Gemeinschaftsprojekt von BMW und Bootshersteller TYDE mit Gestaltungskonzept von Designworks +++ Hochvoltbatterien von BMW i versorgen leistungsstarken Elektroantrieb +++ Fahrsound von Filmmusik-Komponist Hans Zimmer +++

Lifestyle Produkte
·
Lifestyle
 

Pressekontakt.

Cypselus von Frankenberg
BMW Group

Tel: +49-89-382-30641
Fax: +49-89-382-28567

E-Mail senden

Author.

Cypselus von Frankenberg
BMW Group

This article in other PressClubs

München/Cannes. Die 76. Internationalen Filmfestspiele von Cannes haben begonnen, und eine besonders spektakuläre Weltpremiere ist nicht in einem Kinosaal, sondern im Hafen der südfranzösischen Stadt zu erleben. Die Marke BMW und der Bootshersteller TYDE präsentieren dort THE ICON, ein neuartiges Sinnbild für nachhaltige Mobilität auf dem Wasser. THE ICON ist das erste batteriebetriebene maritime Fahrzeug seiner Art und vereint lokal emissionsfreie Fortbewegung mit einem Luxusverständnis, das von bewusstem Genuss geprägt ist.

Mit einer Länge von 13,15 Metern und einer Höchstgeschwindigkeit von 30 Knoten ist THE ICON Pionier einer neuen Gattung von Wasserfahrzeugen mit batterieelektrischem Antrieb. Als Ideengeber hat BMW das Konzept für dieses wegweisende Gemeinschaftsvorhaben entwickelt. Das innovative Projekt ist das Ergebnis eines intensiven Knowhow-Transfers, an dem unter der Regie des BMW Teams aus unterschiedlichen Bereichen der Mobilität beteiligt sind. Für die Gestaltung von THE ICON waren die Kreativen der Innovationsschmiede Designworks, einer Tochtergesellschaft der BMW Group mit Studios in Los Angeles, München und Shanghai, verantwortlich. Entwicklung und Umsetzung des Konzepts lagen in den Händen des Bootsbauers TYDE. Und für die Energieversorgung des leistungsstarken Elektroantriebs sorgen Hochvoltbatterien von BMW i. Begleitet wird das daraus resultierende Fahrerlebnis von einem exklusiven Sound aus der Feder des preisgekrönten Filmmusikkomponisten Hans Zimmer.

BMW als Wegbereiter innovativer Konzepte für nachhaltige Mobilität.

Als Wegbereiter für THE ICON stellt BMW erneut ein holistisches Engagement für nachhaltige Mobilität unter Beweis, das neben dem Straßenverkehr auch die Fortbewegung auf dem Wasser einschließt. Durch die Bündelung von Technologie-Kompetenz aus verschiedenen Bereichen entstehen wegweisende Lösungen, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen.

Das innovative Fahrzeug steht zugleich für eine zukunftsweisende Form von Luxus. THE ICON wirkt nicht nur durch ein einzigartiges Design, sondern bietet den Passagieren auch eine vollkommen neue Erfahrung von Mobilität, die höchsten Komfort in einem exklusiven Ambiente mit signifikant reduzierten Umweltauswirkungen verbindet.

Innovationen aus dem Segelrennsport ermöglichen Elektrifizierung und Dekarbonisierung auf dem Wasser.

THE ICON setzt mit einem batterieelektrischen Antrieb gleich in mehrfacher Hinsicht neue Maßstäbe im Wettbewerbsumfeld. Bislang beschränkt sich maritime Elektromobilität auf kleinere, langsamere Fahrzeuge mit vergleichsweise geringer Reichweite. Das Segment schnellerer Boote mit größerer Reichweite wird dagegen von Modellen mit Verbrennungsmotor beherrscht. Mit THE ICON wird das Verhältnis zwischen den Abmessungen, der Höchstgeschwindigkeit und der Reichweite eines elektrisch angetriebenen Wasserfahrzeugs neu definiert.

Möglich wird dies durch eine Innovation aus dem Segelrennsport: Unterwasser-Tragflächen, so genannte Hydrofoils, senken den Energiebedarf im Vergleich zu einem herkömmlichen Rumpf um bis zu 80 Prozent. Durch die Foiling-Technik, bei der sich das Fahrzeug auf Tragflächen unterhalb des Wasserspiegels stützt, während der Rumpf oberhalb der Wasseroberfläche schwebt, werden zudem ein höherer Fahrkomfort sowie eine höhere Geschwindigkeit erzielt.

Zwei jeweils 100 kW starke Elektromotoren setzen den Energiegehalt von 240 kWh, der von sechs Batterien aus dem BMW i3 bereitgestellt wird, in eine beeindruckende Reichweite von mehr als 50 Seemeilen (rund 100 km) um. Dabei ist eine Betriebsgeschwindigkeit von 24 Knoten möglich. Die Maximalgeschwindigkeit liegt bei 30 Knoten (55 km/h). Mit seinem innovativen Antrieb und dank Foiling-Technik ermöglicht THE ICON ein nahezu geräuschloses Dahingleiten ohne Vibrationen, Stöße oder Wellenschlag.

Für eine ebenso beeindruckende Klangkulisse an Bord sorgt das Dolby Atmos System mit seiner brillianten Soundqualität. Für das Klangkonzept, das neben dem Antriebssound auch angenehme, intuitive Funktionsklänge umfasst, hat BMW den zweifachen Academy-Award-Gewinner Hans Zimmer an Bord geholt. Das revolutionäre Sounddesign des Hollywood-Klangkünstlers steht für eine neue Ära der Freude an nachhaltiger Fortbewegung auf dem Wasser.

THE ICON: Einzigartige Innovationskraft spiegelt sich auch im Design wider.

Das Designteam hatte die Aufgabe, das einzigartige Konzept von THE ICON in ein ikonisches Erlebnis zu verwandeln: vom ersten Anblick bis zum Ausblick. Der Korpus des Wasserfahrzeugs, der sich aus einem sehr flachen Rumpf und einem zentralen Träger für die transparente Architektur zusammensetzt, ist von einer technisch präzisen Formensprache geprägt. Der Grundriss mit seiner prismen-artigen Form ermöglicht im Heckbereich eine Breite von 4,5 Metern. Dadurch entsteht ein besonders großzügiges Entrée in den luxuriösen Salon. Der Schiffskörper selbst zeichnet sich durch eine Origami-Leichtbau-Struktur aus. Da durch die Foiling-Technik ein besonders ruhiges Fahrerlebnis möglich ist, nutzten die Designer die Möglichkeit, die konventionelle Bordwand durch große Glasflächen zu ersetzen. So ergibt sich für die Passagiere ein außergewöhnlicher Ausblick, während sie über dem Wasser schweben. Moderne LED-Lichtstreifen an Bug und Heck sowie an den Ladeanschlusspunkten tragen zur ikonischen Wirkung von THE ICON bei.

THE ICON als sozialer Treffpunkt, der in jedem Hafen zu Hause ist.

Angewinkelte Glastüren gewähren Zugang zu einem Salon, der mit kunstvoll gestalteten Möbelstücken, die auf einem luxuriösen Teppich angeordnet sind, an ein Kaleidoskop erinnert. Jedes Möbelstück ist aus Metallblechen geformt, deren körnige Oberflächenstruktur das Sonnenlicht auf den Boden reflektiert wie Wellen auf dem Meer.

Die um 360° drehbaren Sitzplätze erlauben ein nutzerorientiertes Erlebnis, bei dem sich alles Notwendige in Reichweite befindet – inklusive eines Tablet-Infotainmentsystems. Mit einer einfachen Drehung können die Sitze für soziale Interaktionen angeordnet werden. So wird ein großartiger Treffpunkt geschaffen, der in jedem Hafen festmachen kann.

BMW Interface vereint nautische Instrumente in einer digitalen Steuereinheit.

Der Steuerstand ist zentral auf dem Deck angeordnet und besticht mit Steuerrad und Instrumenten in authentischem BMW Design. Anstelle zahlreicher nautischer Instrumente vereint eine Neuinterpretation des BMW Interfaces alle wichtigen Funktionen in einer digitalen Steuereinheit. Die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine bildet ein 32 Zoll großes Touchdisplay mit 6k-Auflösung im Look and Feel des Bediensystems BMW iDrive. In Kombination mit dem BMW Operating System 8 ermöglicht es eine neue Dimension der Informationsvisualisierung und digitalen Interaktion. Schlüsselfunktionen wie beispielsweise Reichweiteninfos und Wetterbericht lassen sich per Sprachsteuerung abrufen.

Das in Cannes erstmals gezeigte Wasserfahrzeug ist weder eine Designstudie noch ein Konzept, sondern ein vollständig ausgereiftes Serienprodukt mit wegweisender Technologie. THE ICON beruht auf einem Plattform-Konzept, das in Bezug auf das emotionale Erlebnis und Interieurdesign vollumfänglich an individuelle Wünsche und Bedürfnisse anpassbar ist. Es ist auf moderne, urbane Lebenswelten ausgerichtet und kann dabei sowohl im privaten Luxusbereich als auch im kommerziellen Sektor als maritimes Transportmittel eingesetzt werden. Die auf der Basis von THE ICON produzierten Fahrzeuge werden emissionsfreie Luxus-Mobilität auf dem Wasser voranbringen und ein völlig neues Segment eröffnen. Sie sollen eine CO2-freie Mobilität auf See inspirieren – ohne Umweltbelastung, ohne Lärm, aber mit maximalem Komfort.

THE ICON überzeugt durch einen kraftvollen Antrieb, der dabei geräuschlos und emissionsfrei ist. Dank Foiling-Technik ist das Fahrzeug schnell, ohne Wellenschlag zu verursachen oder Kielwasser hinter sich herzuziehen. So hinterlässt THE ICON auf jeder Fahrt nichts als Freude.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

HAUPTVERSAMMLUNG 2024.

München. Sehen Sie hier den Webcast der 104. Ordentlichen Hauptversammlung der BMW AG.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen sind hier www.bmw.de/wltp und hier www.dat.de/co2/ zu finden.

Suchoptionen anpassen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Spanisch
  • Sprache Dateianhang
  • Arabisch
  • Chinesisch (traditionell)
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Mehrsprachig
  • Russisch
  • Spanisch
Updates
Top-Topic
Jetzt suchen
Zurücksetzen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login