Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Nächste Station Assen: BMW Motorrad Motorsport bereit für die WorldSBK-Rennen in der „Cathedral of Speed“.

Runde drei der FIM Superbike World Championship 2024 (WorldSBK) führt BMW Motorrad Motorsport in die „Cathedral of Speed“: Vom 19. bis 21. April gastiert die WorldSBK auf dem berühmten TT Circuit im niederländischen Assen. Nach dem erfolgreichen Saisonstart mit Siegen und Podiumsplätzen für BMW Motorrad Werksfahrer Toprak Razgatlioglu (TUR) und das ROKiT BMW Motorrad WorldSBK Team lautet das Ziel, die BMW M 1000 RR auch in Assen auf das Podium zu bringen.

Motorrad
·
Superbike Championship
 

Pressekontakt.

Dominic Thoennes
BMW Group

Tel: +49-151-601-12378

E-Mail senden

This article in other PressClubs

Assen. Die dritte Runde der FIM Superbike World Championship 2024 (WorldSBK) führt BMW Motorrad Motorsport in die „Cathedral of Speed“: Vom 19. bis 21. April gastiert die WorldSBK auf dem berühmten TT Circuit im niederländischen Assen. Nach dem erfolgreichen Saisonstart mit Siegen und Podiumsplätzen für BMW Motorrad Werksfahrer Toprak Razgatlioglu (TUR) und das ROKiT BMW Motorrad WorldSBK Team lautet das Ziel, die BMW M 1000 RR auch in Assen auf das Podium zu bringen.

 

Assen ist zudem das Heimspiel für Razgatlioglus Teamkollegen, BMW Motorrad Werksfahrer Michael van der Mark (NED), der zuletzt mit vierten Plätzen in Barcelona (ESP) zeigte, dass er ins Spitzenfeld zurückgekehrt ist. Auch das Bonovo action BMW Racing Team kann die Runde in den Niederlanden als Heimrennen bezeichnen, denn der Teamsitz im norddeutschen Cuxhaven ist nur zweieinhalb Autostunden von Assen entfernt. Das Team will in Assen da weitermachen, wo es in Rennen zwei in Barcelona aufgehört hat und mit beiden BMW Motorrad Werksfahrern Garrett Gerloff (USA) und Scott Redding (GBR) in die Top-10 fahren.

 

Stimmen vor den Rennen in Assen.

 

Marc Bongers, BMW Motorrad Motorsport Direktor: „Assen ist immer etwas Besonderes. Die Strecke verfügt über eine lange Historie, und die Begeisterung der Fans dort ist immer großartig. Die ersten beiden Rennwochenenden der Saison sind hervorragend gelaufen, und entsprechend kommen wir mit viel Optimismus nach Assen. Wir haben auf Strecken, die uns eigentlich weniger liegen, gezeigt, wie konkurrenzfähig die BMW M 1000 RR ist. Nicht nur mit Topraks Siegen und Podiumsplätzen, sondern mit guten Resultaten für unsere gesamte WorldSBK-Mannschaft. Auf diesen Lorbeeren ruhen wir uns aber nicht aus, sondern arbeiten alle hart, um diesen Weg in Assen fortzuführen. Die vergangenen Rennen haben einmal mehr bestätigt, wie eng es in der WorldSBK zugeht, doch unser Ziel ist, auch in Assen zu den Protagonisten im Spitzenfeld zu gehören.“

 

Garrett Gerloff (#31 BMW M 1000 RR, Bonovo action BMW Racing Team): „Ich freue mich auf Assen. Es ist eine Strecke, die mir großen Spaß macht und auf der ich immer gut zurechtkomme. Ich denke auch, dass Assen – mit einigen der Änderungen, die wir am Bike vorgenommen haben – eine gute Strecke für die BMW M 1000 RR sein wird und dass mir das liegen kann. Also freue ich mich darauf, an die Strecke zu kommen, nach ein paar Wochen Pause mein Team wiederzusehen, mit dem Team fokussiert zu arbeiten und unser Bestes zu geben.“

 

Toprak Razgatlioglu (#54 BMW M 1000 RR, ROKiT BMW Motorrad WorldSBK Team): „Ich freue mich sehr darauf, wieder nach Assen zu kommen. Wir wissen noch nicht, wie das Wetter sein wird, aber das ist dort immer ein wenig schwierig. Es sieht so aus, als ob es kalt wird und es vielleicht etwas Regen geben wird. Es ist Mickeys Heimrennen und vielleicht kann er mir ein wenig helfen, weil ich dort zum ersten Mal mit BMW fahre und Mickey dort immer stark ist. Vielleicht kann er mir mit einigen Linien und Daten helfen. Wir arbeiten immer zusammen und ich bin sehr glücklich darüber. Mein Ziel ist es, wieder um das Podium zu kämpfen. Aber ich bin zum ersten Mal mit der BMW M 1000 RR dort, und vielleicht werde ich ein sehr gutes Gefühl haben und um den Sieg kämpfen. Warten wir das Rennwochenende ab. Insgesamt bin ich happy, und da es Mickeys Heimrennen ist, hoffe ich, dass wir gemeinsam auf dem Podium stehen werden. Ich bin bereit, ich habe jeden Tag trainiert, und ich habe besonders in den letzten fünf Tagen mit zwei- oder dreimaligem Training pro Tag richtig gepusht. Ich fühle mich wirklich bereit zu kämpfen, und alle im Team arbeiten viel. Das ist auch eine sehr gute Motivation für mich. Wir haben bisher einen sehr guten Job gemacht, und ich denke, wir können das auch in Assen tun. Wir werden es am Rennwochenende sehen.“

 

Scott Redding (#45 BMW M 1000 RR, Bonovo action BMW Racing Team): „Ich freue mich sehr auf Assen. Es ist eine Strecke, die ich wirklich liebe! Dort gibt es viel Historie, und es macht mir riesigen Spaß, auf solchen Rennstrecken zu fahren. Ich hoffe, an diesem Wochenende mehr Potenzial zeigen zu können, nachdem wir am Ende des Barcelona-Wochenendes in eine gute Richtung gefunden haben. Ich hoffe auf gutes Wetter und freue mich auf die vielen Fans in der Cathedral of Speed.“

 

Michael van der Mark (#60 BMW M 1000 RR, ROKiT BMW Motorrad WorldSBK Team): „Es ist wirklich schön, nach Assen zu kommen, zu meinem Heimspiel. Und ich denke, dass wir genau zur richtigen Zeit dort hinkommen. Wir hatten zuvor zwei sehr gute Rennwochenenden, und es ist immer gut, mit viel Selbstvertrauen nach Assen zu kommen. Ich freue ich mich darauf. An diesem Wochenende wird viel los sein für mich, viele Freunde und die Familie sind da, aber das ist großartig. Es ist nur einmal im Jahr, also werde ich es genießen. Ich denke auch, dass wir jetzt gezeigt haben, dass die Basis des Bikes sehr gut ist und wir wirklich konkurrenzfähig sein können. Also ist mein Ziel für das Wochenende, um Podestplätze zu kämpfen, und es wäre fantastisch, bei meinem Heimspiel auf dem Podium zu stehen.“

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

HAUPTVERSAMMLUNG 2024.

München. Sehen Sie hier den Webcast der 104. Ordentlichen Hauptversammlung der BMW AG.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter www.bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil bhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login