Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW Group erhält Baurecht für neuen Montagestandort in Niederbayern.

Künftiges Montagewerk wird die bayerischen Automobilwerke der BMW Group mit Hochvoltbatterien der nächsten Generation versorgen.

Straßkirchen
·
Irlbach
·
Technologie
·
BMW Group Standorte
·
Produktionswerke
·
Produktion, Recycling
·
Elektrifizierung
·
Mobilität der Zukunft
 

Pressekontakt.

Oliver Gschwandtner
BMW Group

Tel: +49-151-601-20033

E-Mail senden

Author.

Oliver Gschwandtner
BMW Group

Passende Links.

This article in other PressClubs

Straßkirchen/Irlbach. Die BMW Group hat heute das Baurecht für den neuen Montagestandort in den Gemeinden Irlbach und Straßkirchen, Niederbayern, erhalten. Die Entscheidung für den Bebauungsplan fiel am 10. April 2024 im Planungsverband der beiden Gemeinden Irlbach und Straßkirchen. Mit der Bekanntmachung im Amtsblatt des Landkreises Straubing-Bogen verfügt die BMW Group über die rechtliche Grundlage für den Bau des neuen Standorts. Bereits Ende März 2024 genehmigte das Landratsamt den vorzeitigen Beginn für den Bodenabtrag, die Baustelleneinrichtung und das Aufstellen von Bau- und Bürocontainern.

Markus Fallböhmer, Leiter Batterieproduktion bei der BMW Group: „Wir freuen uns, diesen wichtigen Meilenstein in unserem Projekt erreicht zu haben. Mit dem Baurecht haben wir die rechtliche Grundlage erhalten, um die Realisierung unseres neuen Standorts in Niederbayern wie geplant weiter voranzutreiben.“

Der Montagestandort in Niederbayern wird die bayerischen Automobilwerke der BMW Group in München, Dingolfing und Regensburg mit Hochvoltbatterien der nächsten Generation versorgen und trägt damit maßgeblich zum Ausbau der E-Mobilität bei. Gleichzeitig werden Arbeitsplätze in den bayerischen Automobilwerken der BMW Group gesichert und neue Arbeitsplätze im zukunftsweisenden Bereich der E-Mobilität geschaffen. Mit der Fertigstellung des ersten Bauabschnitts werden rund 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an diesem Produktionsstandort beschäftigt sein.

Sorgsamer Umgang mit Oberboden

Nach der Genehmigung durch das Landratsamt Straubing-Bogen begann das Unternehmen Anfang April 2024, auf dem rund 60 Hektar großen, ersten Bauabschnitt den Oberboden abzutragen. Die BMW Group setzt sich für eine sinnvolle Weiterverwendung des Oberbodens ein und plant, den Oberboden an landwirtschaftliche Betriebe der Region zu verteilen – in enger Zusammenarbeit mit lokalen, landwirtschaftsnahen Vereinen, der Regierung von Niederbayern und dem Wasserwirtschaftsamt Deggendorf.

Deutliche Zustimmung der Bürgerinnen und Bürger für den Bau des Standorts

Erst im September 2023 hatte ein Bürgerentscheid in Straßkirchen den Weg frei gemacht, um die Ansiedlung der BMW Group in Straßkirchen und Irlbach realisieren zu können. Der Bürgerentscheid hatte eine außergewöhnlich hohe Wahlbeteiligung von knapp 77 Prozent. Über 75 Prozent der abgegebenen Stimmen – eine deutliche Mehrheit - sprachen sich für die Ansiedlung des Montagewerks für Hochvoltbatterien aus. 

 

Weitere Informationen zum geplanten Standort Irlbach-Straßkirchen

Details und aktuelle Informationen zum neuen Standort sind auf der Projekt-Website zu finden – unter www.bmwgroup-werke.com/irlbach-strasskirchen.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

HAUPTVERSAMMLUNG 2024.

München. Sehen Sie hier den Webcast der 104. Ordentlichen Hauptversammlung der BMW AG.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter www.bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil bhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login