Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

munich creative business week 2024: Motto „How to co-create with nature”. BMW Group Design spricht über Gestaltung im Einklang mit der Natur.

+++ Kreislaufwirtschaft und Ressourcenschonung im Fokus der mcbw +++ BMW Group Experten diskutieren verändertes Verhältnis zur Natur und neue Perspektiven für Design und Innovation +++ Gestaltungsideen mit „Nature Mindset“ +++

Designworks
·
BMW Group Design
·
Unternehmen
·
Nachhaltigkeit
 

Pressekontakt.

Michaela Martinus
BMW Group

Tel: +49-89-382-21163
Fax: +49-89-382-34267

E-Mail senden

Author.

Michaela Martinus
BMW Group

This article in other PressClubs

München. Designansätze, die die Natur in den Mittelpunkt stellen, sind das Thema der diesjährigen munich creative business week (mcbw). „Das Motto ‚How to co-create with nature‘ ist deshalb so interessant, weil es Natur, Technologie und Menschen nicht getrennt betrachtet, sondern die Beziehungen zueinander näher beleuchtet“, so Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design. „Neue Formen des Zusammenlebens und Zusammenarbeitens werden möglich, und die Vielfalt an Möglichkeiten wird sowohl das Design von Produkten als auch die gesellschaftliche Interaktion damit verändern.“

New Modes IV / „New Relations with Nature“.

Nachhaltigkeit bedeutet für die BMW Group neben der Elektrifizierung von Fahrzeugen insbesondere den Weg hin zu einer konsequenten Kreislaufwirtschaft. Es geht darum, Ressourcen effizienter zu nutzen, Wertstoffkreisläufe zu schließen und den Designprozess entsprechend anzupassen. Daher widmet sich das BMW Group Design Team in Kooperation mit der Neuen Sammlung – The Design Museum in der inzwischen vierten Veranstaltung der Reihe New Modes diesmal dem Motto „New Relations with Nature“. Es initiiert einen Paneltalk mit interdisziplinären Spezialisten: Anna Goldhofer, Martina Maier und Johanna Seelemann diskutieren, wie über ein neues Verhältnis zur Natur neuartige Perspektiven für Gestaltung und technologischen Fortschritt entstehen.

Als Expertin für Circular Economy arbeitet Anna Goldhofer bei der BMW Group seit sechs Jahren am Thema Kreislaufwirtschaft aus verschiedenen Entwicklungs- und Einkaufsperspektiven. Johanna Seelemann leitet ein Designstudio, das materielle Kulturen erforscht, die sich auf alltägliche Objekte beziehen, während die Architektin Martina Maier in ihrer Rolle als Sustainability Specialist im transdisziplinären Büro Snøhetta mit der Implementierung nachhaltiger Strategien in Architektur und Design betraut ist.

„I Am Nature“ – mit „Nature Mindset“ gestalten.

Im Münchener Studio von Designworks, dem Innovationsstudio der
BMW Group, dreht sich unter dem Titel „I Am Nature“ bei einem experimentellen Event alles um die Frage, was es für Designer bedeutet, sich als Teil der Natur zu verstehen. Wie können sich Prinzipien der Natur im Design ausdrücken und welche neuen ästhetischen Impulse entstehen, wenn Kreative mit einem solchen „Nature Mindset“ gestalten?

Wer das Thema Kreislaufwirtschaft lieber spielerisch erkunden möchte, ist zu den RE:BMW Circular Lab Workshops in der BMW Welt eingeladen.

Experten der BMW Group im Dialog.

Im Rahmen des weiteren Engagements der BMW Group bei der mcbw 2024 tragen zahlreiche Experten des Unternehmens mit ihrem Knowhow zu verschiedenen Veranstaltungen bei. So setzt etwa Daniela Bohlinger als Senior Expert Innovation-Management der BMW Group beim mcbw design summit mit einer Keynote Impulse. Corinna Exner, Spezialistin für User Interface und User Experience Design, zählt mit weiteren Fachleuten führender Unternehmen zum Speakerboard der DDX '24 Munich – Innovation & UX Conference und spricht über „The customization of your driving experience”. Außerdem ist Holger Hampf, Leiter BMW Group Designworks, beim Live-Event DESIGNBUS: Mobility mit an Bord. Er zeigt seine Lieblingsplätze in München und erläutert, was ihn als Gestalter der Zukunft bewegt.

Deutschlands größtes Designevent vereint bereits zum 13. Mal Experten, Unternehmen und Studenten aus den Bereichen Design, Architektur und Wirtschaft zum gemeinsamen Austausch zu aktuellen Themen über verschiedene Disziplinen hinweg. Die BMW Group ist seit der Gründung der munich creative business week 2012 engagierter Kooperationspartner des Events, das in diesem Jahr vom 11. bis zum 19. Mai in der bayerischen Landeshauptstadt stattfindet.

Genaue Daten zum Programm und Anmeldung zu den einzelnen Events im Anhang und unter https://www.mcbw.de/programm.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Michaela Martinus, Spokesperson BMW Group Design

Telefon: +49-160-963-13773

E-Mail: Michaela.Martinus@bmw.de

Steven Wörns, Spokesperson BMW Group Design

Telefon: +49-151-601-16992

E-Mail: Steven.Woerns@bmw.de

Internet: www.press.bmwgroup.com/deutschland

E-Mail: presse@bmw.de

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst über 30 Produktionsstandorte weltweit; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2023 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von über 2,55 Mio. Automobilen und über 209.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2023 belief sich auf 17,1 Mrd. €, der Umsatz auf 155,5 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2023 beschäftigte das Unternehmen weltweit 154.950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte.

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

HAUPTVERSAMMLUNG 2024.

München. Sehen Sie hier den Webcast der 104. Ordentlichen Hauptversammlung der BMW AG.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter www.bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil bhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login