Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

FIA WEC in Spa-Francorchamps, IMSA in Laguna Seca: Zweites Doubleheader-Wochenende in Folge.

Zum zweiten Mal in Folge steht BMW M Motorsport ein Doubleheader-Rennwochenende in der FIA World Endurance Championship (FIA WEC) und der IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IMSA-Serie) bevor.

FIA WEC
·
BMW M Motorsport
·
LMDh
·
IMSA Serie
·
GT Racing
·
Kundensport
 

Pressekontakt.

Andrea Schwab
BMW Group

Tel: +49-89-382-60988

E-Mail senden

Author.

Andrea Schwab
BMW Group

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 307,7 KB)
  
Photos(9x, 51,34 MB)

This article in other PressClubs

Spa-Francorchamps/Laguna Seca. Zum zweiten Mal in Folge steht BMW M Motorsport ein Doubleheader-Rennwochenende in der FIA World Endurance Championship (FIA WEC) und der IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IMSA-Serie) bevor. In Spa-Francorchamps (BEL) tritt das belgische BMW M Team WRT mit zwei BMW M Hybrid V8 und zwei BMW M4 GT3 zum Heimspiel in der FIA WEC an. In Laguna Seca (USA) steht das vierte IMSA-Rennen des Jahres auf dem Programm. Das BMW M Team RLL schickt zwei BMW M Hybrid V8 ins Rennen. Paul Miller Racing und Turner Motorsport starten mit dem BMW M4 GT3 in den GTD-Klassen.

 

FIA WEC: Heimspiel für BMW M Team WRT in Belgien.

Nach dem Heimspiel ist vor dem Heimspiel: Nachdem BMW M Werksfahrer Valentino Rossi (ITA) zuletzt in Imola (ITA) die italienischen Fans begeistert hat, ist nun sein Team an der Reihe. In Spa-Francorchamps versucht das BMW M Team WRT vor den belgischen Landsleuten, den deutlichen Aufwärtstrend in der FIA WEC fortzusetzen. Nach Platz sechs für Robin Frijns (NED), René Rast (GER) und Sheldon van der Linde (RSA) mit dem #20 BMW M Hybrid V8 in Imola lautet das Ziel, sich im dritten Rennen seit dem Comeback weiter in der Spitzengruppe bei den Hypercars zu etablieren. Im Schwesterfahrzeug mit der Nummer 15 treten Raffaele Marciello (SUI), Dries Vanthoor (BEL) und Marco Wittmann (GER) an.

 

In der LMGT3-Klasse gab es in Imola einen fantastischen Zweifachsieg für die beiden BMW M4 GT3 zu feiern. Augusto Farfus (BRA), Sean Gelael (INA) und Darren Leung (GBR) gelang im #31 BMW M4 GT3 der erste Sieg für ein BMW M Motorsport Rennfahrzeug in der Geschichte der FIA WEC. Platz zwei ging bei seinem Heimspiel an Rossi, der sich das Cockpit des #46 BMW M4 GT3 mit Maxime Martin (BEL) und Ahmad Al Harthy (OMA) teilte. Beide Crews treten in Spa-Francorchamps an, um erneut das Podium anzugreifen und weitere Punkte in der Weltmeisterschaft zu sammeln. Dass der Kurs ein gutes Pflaster für den BMW M4 GT3 ist, hat der Sieg beim 24-Stunden-Rennen 2023 bewiesen.

 

Der Rennstart in Spa-Francorchamps erfolgt am Samstag um 13:00 Uhr MESZ.

 

IMSA-Serie: BMW M Team RLL hat erstes Podium der Saison im Visier.

Das vierte Rennwochenende der IMSA-Saison findet auf dem spektakulären Kurs im kalifornischen Laguna Seca statt. Das BMW M Team RLL hat im bisherigen Saisonverlauf mit den beiden BMW M Hybrid V8 starke Pace gezeigt, wartet jedoch noch auf den ersten Podestplatz. Dieser ist das Ziel für Philipp Eng (AUT) und Jesse Krohn (FIN) im #24 BMW M Hybrid V8 sowie Connor De Phillippi (USA) und Nick Yelloly (GBR) in der Nummer 25.

 

Ein besonderes Wochenende steht Turner Motorsport bevor. Die Mannschaft von Teamchef Will Turner bestreitet ihr 557. Rennen für BMW und ist damit das BMW M Motorsport Kundenteam mit den meisten Renneinsätzen. Zu Ehren dieses Meilensteins trägt der BMW M4 GT3 die Startnummer 557 anstatt der gewohnten 96. Seit 1998 tritt Turner Motorsport exklusiv mit BMW Rennfahrzeugen an und hat dabei zahlreiche prestigeträchtige Siege und Titel errungen. In der GTD-Pro-Klasse-Klasse setzt in Laguna Seca Paul Miller Racing mit BMW M Werksfahrer Madison Snow und Bryan Sellers (beide USA) den #1 BMW M4 GT3 ein.

 

Das Rennen auf dem WeatherTech Raceway beginnt am Sonntag um 21:10 Uhr MESZ (12:10 Uhr Ortszeit) und dauert 2:40 Stunden.

 

Stimmen vor den Rennen in Spa-Francorchamps und Laguna Seca:

 

Andreas Roos (Leiter BMW M Motorsport): „Wir gehen nach den Schritten, die wir in Imola gemacht haben, positiv in das dritte Saisonrennen der FIA WEC. In Italien durften wir nicht nur den fantastischen Zweifachsieg in der LMGT3-Klasse feiern, sondern haben auch einen deutlichen Aufwärtstrend mit unseren Hypercars gesehen. Wir haben in Spa-Francorchamps getestet und wollen beim Heimspiel für das BMW M Team WRT den positiven Trend fortsetzen. In der IMSA-Serie ist das Ziel klar: Wir wollen die in dieser Saison konstant gute Performance des BMW M Hybrid V8 in entsprechende Ergebnisse ummünzen. In der GTD-Klasse steht Turner Motorsport ein besonderes Wochenende bevor. Gratulation zum 557. Start in einem BMW Rennfahrzeug und gleichzeitig ein großes Dankeschön für die jahrzehntelange Treue zu unserer Marke. Es ist immer ein Vergnügen und ein großer Spaß, mit Will Turner und seiner sehr professionellen Crew zu arbeiten. Die lange Liste and Siegen und Titeln spricht für sich selbst: Turner Motorsport ist ein unverzichtbarer Teil des Rennprogramms von BMW M Motorsport in Nordamerika. Ich hoffe, das wird noch viele Jahre so bleiben!“

 

Vincent Vosse (Teamchef BMW M Team WRT): „Nach einem guten Wochenende in Imola, an dem wir bei den Hypercars einen deutlichen Schritt nach vorn gemacht und in der LMGT3-Klasse eine fantastischen Zweifachsieg gefeiert haben, freuen wir uns nun auf unser Heimspiel in der FIA WEC. Der Kurs liegt dem BMW M4 GT3 traditionell gut, von daher sollten wir in der LMGT3-Kategorie wieder gut aufgestellt sein. Bei den Hypercars geht es für uns darum, einen Schritt nach dem anderen zu machen. Hoffentlich gelingt uns der nächste Schritt vor unseren heimischen Fans.“

 

Dries Vanthoor (BMW M Team WRT, #15 BMW M Hybrid V8): „Ich freue mich sehr auf das Heimspiel für das Team und auch für mich persönlich. Es werden viele Fans, aber auch Freunde und Familie vor Ort sein. Wir haben in Spa-Francorchamps noch einmal mit dem BMW M Hybrid V8 getestet und hoffentlich weitere Fortschritte gemacht, die wir am Rennwochenende zeigen können.“

 

Augusto Farfus (Team WRT, #31 BMW M4 GT3): „Wir wollen in Spa-Francorchamps das Momentum aus unserem Sieg in Imola mitnehmen und das erste Saisondrittel vor den 24 Stunden von Le Mans auf einem Hoch abschließen. Das Ziel lautet, auf dem eingeschlagenen guten Weg weiterzugehen und viele Punkte für die Weltmeisterschaft einzufahren.“

 

Connor De Phillippi (BMW M Team RLL, #25 BMW M Hybrid V8): „Ich kann es kaum erwarten, auf dem WeatherTech Raceway Laguna Seca ins Rennen zu gehen. Es ist der Kurs, auf dem ich meine allerersten Erfahrungen im Rennsport gemacht habe, und ich verbinde viele schöne Erinnerungen mit diesem Ort. Wir hatten vor einigen Wochen auf der frisch asphaltierten Strecke einen guten Test. Ich denke, das Rennen wird vor allem im Hinblick auf die Strategie sehr aufregend werden.“

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

HAUPTVERSAMMLUNG 2024.

München. Sehen Sie hier den Webcast der 104. Ordentlichen Hauptversammlung der BMW AG.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter www.bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil bhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login