Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Nele Neuhaus liest aus „Monster“ in der BMW Welt

Lesung der Bestsellerautorin am 28. Mai im Rahmen des 20. Internationalen Krimifestivals in der BMW Welt

Vertrieb, Marketing
·
Unternehmen
·
BMW Group Standorte
·
BMW Welt
 

Pressekontakt.

Eckhard Wannieck
BMW Group

Tel: +49-89-382-24544
Fax: +49-89-382-31469

E-Mail senden

Author.

Eckhard Wannieck
BMW Group

München. Alle Krimifans erwartet in diesem Frühjahr ein absolutes Highlight in der BMW Welt: Die Bestsellerautorin Nele Neuhaus wird am 28. Mai um 19:30 Uhr aus ihrem neuesten Werk „Monster“ lesen. Anlass ist das 20. Internationale Krimifestival München mit zahlreichen Lesungen renommierter Autorinnen und Autoren, die die bayerische Landeshauptstadt zum Epizentrum der Kriminalliteratur machen.

 

Nele Neuhaus liest in einer der spektakulärsten Locations in München

Deutschlands erfolgreichste Thriller-Autorin war schon früher im Rahmen des Krimifestivals in der BMW Welt zu Gast: Bei ihren Lesungen 2014 und 2016 begeisterte sie über 1.400 Augenzeugen. Am Dienstag, den 28. Mai, um 19:30 Uhr liest die deutsche Erfolgsautorin aus ihrem neuesten Krimi „Monster“. In seinem elften Fall geht das Ermittlerduo Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff einer Serie rätselhafter Todes- und Vermisstenfälle nach und steuert, ohne es zu ahnen, auf eine Katastrophe zu.

Nele Neuhaus, geboren in Münster, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus und schreibt bereits ebenso lange. Ihr 2010 erschienener Kriminalroman „Schneewittchen muss sterben“ brachte ihr den großen Durchbruch, heute ist sie die erfolgreichste Krimiautorin Deutschlands.

 

„Wir freuen uns, dass Nele Neuhaus zum dritten Mal mit einem ihrer Krimi-Bestseller in die BMW Welt kommen wird. Ihre bisherigen Besuche haben gezeigt, wie gut spannende Literatur und die Eventspaces der BMW Welt zusammenwirken“, freut sich Sandra Wittemer, Leiterin der BMW Welt auf das Event.

 

Die BMW Welt ist zum wiederholten Mal „Tatort“ im Rahmen des Internationalen Krimifestival München: Genregrößen wie Simon Beckett, Hakan Nesser, Don Winslow, Donna Leon, Jussi Adler Olsen und Sebastian Fitzek waren bereits für Lesungen zu Besuch. Und auch für Film- und Serienfans war die BMW Welt in den letzten Jahren ein spannender Anlaufpunkt: So feierte 2015 die US-Krimiserie „Ray Donovan“ ihre Premiere in der ikonischen Münchner Sehenswürdigkeit. 2018 wurde der Actionthriller „Mission Impossible – Fallout“ erstmals vor deutschem Publikum gezeigt.

 

Krimifestival macht München zum Epizentrum der Kriminalliteratur

Das Internationale Krimifestival München gilt als eines der renommiertesten Festivals für Kriminalliteratur und präsentiert jeweils im Frühjahr und Herbst die spannendsten Krimi-Neuheiten der Saison und die zahlreichen Facetten des Krimi-Genres. 2013 wurde das Krimifestival München mit dem 1. Deutschen Lesepreis der Stiftung Lesen in der Kategorie „Herausragendes Individuelles Engagement" ausgezeichnet und 2014 für den Tassilo-Kulturpreis der Süddeutschen Zeitung nominiert. Die britische Zeitung „The Guardian" zählt das Krimifestival München zu den besten Krimifestivals der Welt.

 

Tickets zu den Lesungen von Nele Neuhaus in der BMW Welt am 28. Mai gibt es unter: mail@krimifestival-muenchen.de.

 

Mehr Informationen zu den Lesungen und zum Programm des Krimifestivals finden Sie auf der Website der BMW Welt und auf www.krimifestival-muenchen.de.

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

 

BMW Group Unternehmenskommunikation

 

Eckhard Wannieck, Leiter Kommunikation Konzern, Finanzen, Vertrieb

Telefon: +49 89 382-24544

E-Mail: eckhard.wannieck@bmwgroup.com

 

Simone Bauer, Kommunikation BMW Welt

Telefon: +49 151 601 414 52

E-Mail: simone.bauer@bmw.de

 

David Groher, LHLK Agentur für Kommunikation GmbH

Telefon: +49-89-720187-264

E-Mail: BMWWelt@lhlk.de

 

Internet: www.press.bmwgroup.com/deutschland

E-Mail: presse@bmwgroup.com

 

Die BMW Group

 

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst über 30 Produktions­standorte weltweit; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

 

Im Jahr 2023 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von über 2,55 Mio. Automobilen und über 209.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2023 belief sich auf 17,1 Mrd. €, der Umsatz auf 155,5 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2023 beschäftigte das Unternehmen weltweit 154.950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte. 

 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: https://www.youtube.com/c/bmwgroup

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

HAUPTVERSAMMLUNG 2024.

München. Sehen Sie hier den Webcast der 104. Ordentlichen Hauptversammlung der BMW AG.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen sind hier www.bmw.de/wltp und hier www.dat.de/co2/ zu finden.

Suchoptionen anpassen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Spanisch
  • Sprache Dateianhang
  • Arabisch
  • Chinesisch (traditionell)
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Mehrsprachig
  • Russisch
  • Spanisch
Updates
Top-Topic
Jetzt suchen
Zurücksetzen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login