Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Auf dem Weg zum autonomen Fahren: BMW erhält als erster Automobilhersteller die Zulassung für die Kombination von Level 2 und Level 3.

+++ Erstmaliges Angebot von einer Level 2 und Level 3 Funktion ab jetzt im neuen BMW 7er +++ Der BMW Autobahnassistent und BMW Personal Pilot L3 jetzt in Kombination erhältlich +++ Noch mehr Komfort für Kurz- und Langstrecken auf Autobahnen +++

Technologie
·
Automatisiertes Fahren
·
Assistenzsysteme
·
Mobilität der Zukunft
 

Pressekontakt.

Christophe Koenig
BMW Group

Tel: +49-89-382-56097

E-Mail senden

Author.

Christophe Koenig
BMW Group

This article in other PressClubs

München. BMW erhält als erster Automobilhersteller weltweit die Genehmigung einer Kombination von BMW Autobahnassistent (Level 2) und BMW Personal Pilot L3 (Level 3) Fahrassistenzsystemen in einem einzigen Fahrzeug. Der neue BMW 7er setzt damit einen Meilenstein im Bereich des automatisierten Fahrens und bietet die einmalige Möglichkeit, die Vorteile beider Systeme im selben Fahrzeug zu genießen.

BMW Autobahnassistent (Level 2): mehr Komfort bei Langstrecken.
Aufgrund seiner Verfügbarkeit bei Geschwindigkeiten von bis zu 130 km/h bietet diese erweiterte Level 2 Funktion vor allem auf Langstreckenfahrten ein deutliches Plus an Komfort. Der BMW Autobahnassistent kann als Zusatzfunktion des Lenk- und Spurführungsassistenten auf Autobahnen mit baulich voneinander getrennten Richtungsfahrbahnen genutzt werden. Auf diesen Strecken kann der Fahrer seine Hände auch über einen längeren Zeitraum vom Lenkrad nehmen und komfortabel positionieren, sofern er dabei das Verkehrsgeschehen aufmerksam verfolgt und stets in der Lage ist, die Lenkaufgabe wieder zu übernehmen.

Im Verlauf der teilautomatisierten Fahrt kann die BMW 7er Limousine auch Spurwechsel absolvieren, ohne dass der Fahrer dazu wieder zum Lenkrad greifen muss. Möglich macht dies der aktive Spurwechselassistent. Sofern die Verkehrslage dies zulässt, führt er die für ein Überholmanöver notwendigen Lenkbewegungen und Anpassungen der Fahrgeschwindigkeit aus. Außerdem kann ein von diesem System angebotener Spurwechsel zudem allein durch eine Blick-Bestätigung des Fahrers in den Außenspiegel initiiert werden.

BMW Personal Pilot (Level 3): Nebentätigkeiten im Stau genießen.
Die Hände vom Lenkrad nehmen und die Aufmerksamkeit vorübergehend vom Verkehrsgeschehen abwenden – das ist hochautomatisiertes Fahren auf Level 3. Die BMW Personal Pilot L3 Funktion des BMW 7ers bietet ein neues Fahrerlebnis an: unter bestimmten Voraussetzungen kann der Fahrer seine Fahraufgabe bis zu 60 km/h vollständig an das Fahrzeug abgeben und sich vom Verkehrsgeschehen abwenden. Hochautomatisierte Systeme können das Fahren in spezifischen Verkehrssituationen komplett übernehmen, wie z.B. bei Stau auf der Autobahn. Dadurch können sogar Nebentätigkeiten erledigt werden, wie etwa telefonieren, lesen, Nachrichten schreiben, arbeiten oder Videostreaming. Wenn das Fahrzeug ihn dazu auffordert, muss der Fahrer jedoch stets bereit sein, die Kontrolle innerhalb weniger Sekunden erneut zu übernehmen, beispielsweise in Baustellensituationen.

Die Kombination aller Fahrassistenzsysteme in einem Fahrzeug stellt einen entscheidenden Fortschritt dar und bietet ein vollumfängliches Angebot bei Lang- und Kurzstrecken, für ein Plus an Komfort und Entspannung während der Fahrt. „Mit der Kombination beider Technologien im neuen BMW 7er setzen wir einen neuen Maßstab in der Automobilbranche. Wir unterstreichen dabei unser Engagement den Kunden gegenüber, ein sicheres, komfortables und innovatives Fahrerlebnis anzubieten“, so Dr. Mihiar Ayoubi, Senior Vice President Driving Experience BMW Group.

Der BMW Autobahnassistent und der Driving Assistant Professional werden zusammen mit der Sonderausstattung BMW Personal Pilot L3, exklusiv in Deutschland zum Gesamtpreis von 6 000 Euro (einschl. Mwst.) angeboten. Auch bereits ausgelieferte Fahrzeuge mit der Sonderausstattung BMW Personal Pilot L3 erhalten ab 08/24 die Möglichkeit den Funktionsumfang um den BMW Autobahnassistenten kostenlos zu erweitern.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

HAUPTVERSAMMLUNG 2024.

München. Sehen Sie hier den Webcast der 104. Ordentlichen Hauptversammlung der BMW AG.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen sind hier www.bmw.de/wltp und hier www.dat.de/co2/ zu finden.

Suchoptionen anpassen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Spanisch
  • Sprache Dateianhang
  • Arabisch
  • Chinesisch (traditionell)
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Mehrsprachig
  • Russisch
  • Spanisch
Updates
Top-Topic
Jetzt suchen
Zurücksetzen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login