Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW Group im 1. Halbjahr 2024 mit starkem Wachstum bei vollelektrischen Fahrzeugen sowie Modellen aus dem oberen Premiumsegment

+++ Auslieferungen vollelektrischer Fahrzeuge der Marke BMW steigen per Halbjahr um +34,1% +++ Marke BMW steigert weltweit Absatz um +2,3% +++ BMW Group liefert insgesamt weltweit 1.213.359 Einheiten aus +++ Absatzzuwachs in Europa und Nordamerika +++

Vertrieb, Marketing
·
Finanzen, Zahlen, Fakten
·
Unternehmen
 

Pressekontakt.

Sina Unger
BMW Group

Tel: +49-89-382-47564

E-Mail senden

Author.

Sina Unger
BMW Group

Downloads.

  
Dateianhänge(2x, 883,07 KB)
  
Photos(1x, 15,75 MB)
  
Audios(1x, 2,92 MB)

This article in other PressClubs

München. Mit 179.557 ausgelieferten vollelektrischen Fahrzeugen gelang der Marke BMW im ersten Halbjahr 2024 eine BEV-Absatzsteigerung um +34,1% gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt erzielte die Marke BMW mit 1.096.486 verkauften Einheiten in der ersten Jahreshälfte ein Absatzplus von +2,3% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Damit wächst die Marke BMW weltweit stärker als die traditionellen Wettbewerber und konnte in Europa signifikant Marktanteile hinzugewinnen. Insgesamt lieferte die BMW Group im ersten Halbjahr 1.213.359 Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und Rolls-Royce aus.

 

In den ersten sechs Monaten des Jahres ist es uns gelungen, mit vollelektrischen Fahrzeugen sowie Modellen aus dem oberen Premiumsegment zweistellig zu wachsen“, sagte Jochen Goller, Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Kunde, Marken und Vertrieb. „In einem herausfordernden Marktumfeld konnte die Marke BMW dank ihres attraktiven Produktportfolios den Absatz im ersten Halbjahr steigern. Hierzu hat insbesondere auch der engagierte Einsatz unserer BMW Group Mitarbeitenden und unser starkes globales Handelsnetz beigetragen“, so Jochen Goller.  

 

Bei der Marke BMW erfreuen sich neben den vollelektrischen Fahrzeugen auch die Modelle aus dem oberen Premiumsegment wachsender Beliebtheit bei den Kunden. Der BMW 7er erzielte im ersten Halbjahr beispielsweise ein Absatzwachstum von +22% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Starkes Wachstum gegenüber Vorjahr weisen inbesondere auch der BMW X1 und der BMW 3er auf. Positiv entwickelte sich auch BMW M GmbH, deren Vorstellung der High-Performance Limousine M5* erstmals mit elektrifiziertem Antrieb im Juni auf reges Interesse stieß. Mit 99.517 verkauften Fahrzeugen erreichte BMW M einen Absatzzuwachs von +5,1%. Die Marke MINI, deren gesamtes Produktportfolio sich derzeit im Modellwechsel befindet, lieferte im ersten Halbjahr 114.054 Fahrzeuge an Kunden aus, darunter die ersten MINI Cooper* aus der New MINI Family, die auf sehr gutes Kundenfeedback stoßen. Starke Impulse werden im zweiten Halbjahr der weitere Hochlauf des MINI Cooper und MINI Countryman* sowie der Marktstart des MINI Aceman* setzen. Besonderes Highlight bei der Marke Rolls-Royce war der Verkaufsstart des Rolls-Royce Cullinan Series II* – das am meisten nachgefragte Rolls-Royce Modell innerhalb des Produktportfolios der Marke. In der ersten Jahreshälfte lieferte die Marke Rolls-Royce insgesamt 2.819 Automobile an Kunden weltweit aus. BMW Motorrad übergab im selben Zeitraum 113.072 Motorräder und Scooter an Kunden weltweit.

 

Insbesondere mit Blick auf die volle Verfügbarkeit der BMW 5er Baureihe mit dem neuen BMW 5er Touring* und dem ersten vollelektrischen BMW i5 Touring* sowie der weiteren Markteinführung der New MINI Family geht die BMW Group zuversichtlich ins zweite Halbjahr. Mit dem Angebot verschiedener Antriebsarten im Produktportfolio der Marken BMW, MINI und Roll-Royce und auch dank einer hohen Flexibilität ist die BMW Group gut gerüstet, die unterschiedlichen Kundenwünsche weltweit zu bedienen.  

 

BMW Group Absatz im 2. Quartal und per Juni 2024 auf einen Blick

 

2. Quartal 2024

Vergleich zum Vorjahr %

Bis/per

Juni 2024

Vergleich zum Vorjahr %

BMW Group Automobile

618.826

-1,3%

1.213.359

-0,1%

BMW

565.553

+2,2%

1.096.486

+2,3%

- BMW M GmbH

51.418

+6,6%

99.517

+5,1%

MINI

51.979

-27,6%

114.054

-18,7%

BMW Group elektrifiziert1

146.483

+8,5%

269.065

+9,6%

BMW Group BEV

107.933

+22,2%

190.622

+24,6%

Rolls-Royce

1.294

-16,0%

2.819

-11,4%

BMW Motorrad

66.638

+2,6%

113.072

+0,2%

1BEV und PHEV                                                                                   

BMW & MINI Absatz in den Regionen/Märkten

 

 

2. Quartal 2024

Vergleich zum Vorjahr %

Bis/per

Juni 2024

Vergleich zum Vorjahr %

Europa

232.472

-0,1%

460.144

+2,6%

Deutschland2

68.351

-11,5%

130.451

-3,3%

Asien

249.357

-4,3%

493.364

-3,6%

China

188.495

-4,7%

375.947

-4,2%

Amerika

120.822

+3,0%

229.302

+2,1%

USA

97.135

+1,7%

187.979

+1,5%

2Vorläufige Zulassungszahlen

 

Die in dieser Meldung berichteten Auslieferungszahlen stellen vorläufige Werte dar und können sich bis zur Vorlage des BMW Group Berichts 2024 noch ändern. Erläuterungen zur Aufbereitung der Auslieferungszahlen finden sich im BMW Group Bericht 2023 auf S. 330.

 

BMW Group Unternehmenskommunikation 

 

Dr. Sina Unger, Kommunikation Vertrieb

Telefon: +49 89 382-47564

E-Mail: sina.unger@bmwgroup.com

 

Carolin Bachmann, Kommunikation Vertrieb

Telefon: +49 89 382-38801

E-Mail: carolin.bachmann@bmwgroup.com  

 

Eckhard Wannieck, Leiter Kommunikation Konzern, Finanzen, Vertrieb

Telefon: +49 89 382-24544

E-Mail: eckhard.wannieck@bmwgroup.com

 

Internet: www.press.bmwgroup.com/deutschland

E-Mail: presse@bmwgroup.com

 

Die BMW Group

 

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst über 30 Produktionsstandorte weltweit; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

 

Im Jahr 2023 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von über 2,55 Mio. Automobilen und über 209.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2023 belief sich auf 17,1 Mrd. €, der Umsatz auf 155,5 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2023 beschäftigte das Unternehmen weltweit 154.950 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte. 

 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

CO2-Emissionen & Verbrauch.

*Verbrauchs- und Emissionsangaben: 

BMW M5 Limousine mit M xDrive: Energieverbrauch gewichtet kombiniert: 25,5 kWh/100 km und 1,7 l/100 km (WLTP); CO2-Emissionen gewichtet kombiniert: 39 g/km (WLTP); CO2-Klassen: Bei entladener Batterie G; gewichtet kombiniert B; Kraftstoffverbrauch bei entladener Batterie: 10,3 l/100 km (WLTP)

MINI Cooper E: WLTP Energieverbrauch kombiniert: 14,3 kWh/100 km; WLTP CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km; CO2-Klasse: A; WLTP Elektrische Reichweite: 293 - 305 km

MINI Aceman E: WLTP Energieverbrauch kombiniert: 14,7 kWh/100 km; WLTP CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km; CO2-Klasse: A; WLTP Elektrische Reichweite: 289 - 309 km

MINI Countryman E: WLTP Energieverbrauch kombiniert: 17,4 kWh/100 km; WLTP CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km; CO2-Klasse: A; WLTP Elektrische Reichweite: 423 - 462 km

Rolls-Royce Cullinan Series II: WLTP Energieverbrauch kombiniert: 380-363 g/km; WLTP CO2-Emissionen: 16.8-17.7 mpg / 16.8-16.0 l/100km; CO-2 Klasse G

BMW 520d Touring: Energieverbrauch kombiniert: 5,9 l/100 km (WLTP); CO2-Emissionen kombiniert: 154 g/km (WLTP); CO2-Klasse(n): E

BMW i5 eDrive40 Limousine: Energieverbrauch kombiniert: 16,3 kWh/100 km (WLTP); CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km (WLTP); CO2-Klasse: A; Elektrische Reichweite: 571 km (WLTP); Leistung: 250 kW (340 PS)

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

HAUPTVERSAMMLUNG 2024.

München. Sehen Sie hier den Webcast der 104. Ordentlichen Hauptversammlung der BMW AG.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und Reichweite werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Bei Spannbreiten berücksichtigen die Angaben im NEFZ Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP die Auswirkungen jeglicher Sonderausstattung.

Alle Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie gegebenenfalls für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte zugrunde gelegt. Weitere Informationen sind hier www.bmw.de/wltp und hier www.dat.de/co2/ zu finden.

Suchoptionen anpassen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Spanisch
  • Sprache Dateianhang
  • Arabisch
  • Chinesisch (traditionell)
  • Chinesisch (vereinfacht)
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Mehrsprachig
  • Russisch
  • Spanisch
Updates
Top-Topic
Jetzt suchen
Zurücksetzen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login