Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Österreich · Artikel.

Drei Millionen BMW Motorräder in 50 Jahren.

Berliner BMW Werk feiert Meilensteine seiner Zweiradgeschichte.

BMW Group Standorte
·
Produktionswerke
 

Pressekontakt.

Michael Ebner
BMW Group

Tel: +43-662-8383-9100
Fax: +43-662-8383-295

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(2x, ~310,04 KB)
  
Photos(26x, ~163,17 MB)

Berlin. Am Dienstag lief das dreimillionste Motorrad, eine BMW S 1000 RR, aus dem BMW Group Werk Berlin vom Band. Seit genau 50 Jahren werden Motorräder in Spandau gefertigt. Auf Basis des Jubiläumsfahrzeugs geht seit dieser Saison auch das BMW Motorrad WorldSBK Team in der Superbike-Weltmeisterschaft an den Start. Die Fahrer Tom Sykes und Markus Reiterberger begleiteten den Festakt als Ehrengäste.

Für Dr. Markus Schramm, Leiter BMW Motorrad, ist das Jubiläum „das Ergebnis harter Arbeit und eines klaren Kurses, den Unternehmen, Belegschaft und Politik konsequent verfolgt haben“. So wurde in den vergangenen 50 Jahren weitreichend in den Berliner Standort investiert und die Anzahl der Arbeitsplätze fast versechsfacht. „Seit einem halben Jahrhundert begeistert die Einspurmobilität aus Berlin unsere Kunden in aller Welt. Darauf können wir stolz sein!“, sagte Schramm.

Der Leiter des Motorradwerks, Dr. Helmut Schramm, betonte, dass der Erfolg auf dem Engagement der etwa 2.100 Mitarbeiter beruht: „Anlässlich des dreimillionsten BMW Motorrads aus Berliner Produktion möchte ich mich ganz besonders für Ihre Arbeit, Ihre Leistungsbereitschaft und Ihren persönlichen Einsatz bedanken.“  Der Standort verfüge über hocheffiziente und flexible Strukturen und „als Leitwerk übernehmen wir zudem eine wichtige Rolle im weltweiten Produktionsnetzwerk von BMW Motorrad“, erklärte Schramm.


BMW Motorradproduktion seit 50 Jahren in Berlin

BMW übernahm 1939 den Berliner Standort. Schon früh begann die Produktion von Motorradkomponenten. 1969 war die vollständige Verlagerung der Motorradproduktion von München in das BMW Werk Berlin abgeschlossen. Mit dem Aufbau der Motorenmontage und Fertigung der legendären /5 Baureihe startete der Betrieb der bis dahin einzigen Produktionsstätte für BMW Motorräder weltweit. Damit blickt der Berliner Standort auf 50 Jahre Produktion zurück. Es waren die damals etwa 400 Mitarbeiter, die 30 Maschinen täglich produzierten und damit den Grundstein des Erfolgs legten. Die Produktionszahlen stiegen rasant an: Im Jahr 1975 verließ das 100.000ste Motorrad aus Berlin die Montagehallen, 1980 waren es bereits eine Viertelmillion. Die Schallmauer von einer Million Motorräder durchbrach das Werk 2001. Zehn Jahre später feierte die Belegschaft das zweimillionste BMW Motorrad aus Berliner Produktion. „Und mit dem heutigen Tag haben nunmehr drei Millionen BMW Motorräder die Montagebänder des Berliner Werks verlassen. Ohne Frage, wir werden die Erfolgsstory von BMW Motorrad und unseres Werks fortsetzen“, verkündete Werkleiter Schramm.

 

BMW Werk Berlin: Rückgrat der weltweiten BMW Motorradproduktion

Heute rollt in Spitzenzeiten alle 65 Sekunden ein Motorrad vom Band, insgesamt sind es bis zu 800 Einheiten am Tag. Dafür investiert die BMW Group kontinuierlich in den Ausbau des Berliner Werks und in neue Technologien. 2018 wurden über 130.000 Fahrzeuge produziert, darunter etwa 8.000 versandfertige Montagekits für die BMW Montagewerke in Thailand und Brasilien. Das Berliner Werk ist das weltweit einzige Vollwerk der BMW Group für Motorräder, Scooter und Komponenten. Innerhalb des bestehenden internationalen Netzwerkes mit Produktionsstandorten in Brasilien, Thailand, China und Indien agiert der Standort Berlin als Leitwerk und bildet somit das Rückgrat der weltweiten BMW Motorradproduktion.

 

 

 

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming.

99th ANNUAL GENERAL MEETING OF BMW AG.

Munich. Here you will see the transmission of the speech of Harald Krüger, Chairman of the Board of Management BMW AG.

open streaming site

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Angaben wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EG) Nr. 692/2008 (in der jeweils gültigen Fassung) ermittelt. Die Werte wurden bereits auf Basis des in den einschlägigen europarechtlichen Rechtsgrundlagen vorgesehenen neuen WLTP-Zyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung und können Sonderausstattungen diese Werte erhöhen. Die Spannen berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Die Angaben beziehen sich daher nicht auf das konkrete Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG sowie dem Pkw-VIG und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter diesem Link unentgeltlich erhältlich ist. Darüber hinaus können weitere Details zum konkreten Fahrzeug der beim Händler aufliegenden Typengenehmigung entnommen werden.

Neueste Daten & Fakten.

Die Preise für den ersten BMW X7
05.03.2019
G07
Preise
Die Preise für den BMW X6
05.03.2019
F16
Preise
Die Preise für den BMW X5
05.03.2019
G05
Preise
Die Preise für den BMW X4
05.03.2019
G02
Preise
Die Preise für den BMW X3
05.03.2019
G01
Preise
Alle anzeigen

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden