Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

BMW Group ConnectedDrive erhöht Datensicherheit. Auf Hinweise des ADAC schnell reagiert.

München. Die BMW Group als führender Hersteller bei der Vernetzung von Fahrer, Fahrzeug und Umwelt erhöht die Sicherheit der Datenübertragung in seinen Fahrzeugen. Sie reagiert damit auf Hinweise des ADAC.

Technologie
·
ConnectedDrive

Pressekontakt.

Silke Brigl
BMW Group

Tel: +971-4-3132-615

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~73 KB)

München. Die BMW Group als führender Hersteller bei der Vernetzung von Fahrer, Fahrzeug und Umwelt erhöht die Sicherheit der Datenübertragung in seinen Fahrzeugen. Sie reagiert damit auf Hinweise des ADAC. Der hatte herausgefunden, dass bei der Datenübertragung eine potentielle Sicherheitslücke existierte. Mit einer neuen Konfiguration hat die BMW Group diese bereits geschlossen.

Die Experten des ADAC hatten das Unternehmen als Marktführer bei der Fahrzeug-Vernetzung einer gezielten Überprüfung unterzogen. Eine potentielle Sicherheitslücke, die dabei gefunden wurde, betraf den Übertragungsweg per Mobilfunknetz, BMW Group Hardware war nicht betroffen. Dank der Online-Fähigkeit von BMW Group ConnectedDrive, konnte die Lücke schnell und sicher in allen Fahrzeugen geschlossen werden. Der Zugriff auf fahrrelevante Funktionen war zu jeder Zeit ausgeschlossen. Ein Werkstattaufenthalt war nicht erforderlich.

Die Aktualisierung erfolgt automatisch, sobald sich das Fahrzeug mit dem BMW Group Server verbindet oder der Fahrer die Dienstkonfiguration manuell aufruft. Die Online-Dienste von BMW Group ConnectedDrive kommunizieren seitdem über das HTTPS-Protokoll (HyperText Transfer Protocol Secure), das bislang schon bei Online Entertainment und beim Internet zum Einsatz kommt. Damit nutzen die BMW Group ConnectedDrive Angebote im Fahrzeug die Verschlüsselung, die in den meisten Fällen auch von Geldinstituten für das Online-Banking angewandt wird. Mit dem HTTPS-Protokoll werden einerseits die Daten verschlüsselt und zusätzlich wird die Identität des BMW Group Servers vom Fahrzeug geprüft, bevor Daten über das Mobilfunknetz ausgetauscht werden.

So hat die BMW Group zeitnah die Sicherheit von BMW Group ConnectedDrive erhöht, bevor überhaupt von außen aktiv Daten von Unbefugten abgerufen werden konnten oder auch nur ein Versuch dieser Art gestartet wurde.

Dokumente als Download.

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

WORLD PREMIERE

14 July 2020. Follow the link and watch the webcast of the world premiere of the first-ever BMW iX3.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden