Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

„Reclaim the Future“ – das FUTURE FORUM by BMW Welt kooperiert mit der Denkfabrik 1E9.

•Insgesamt sind acht Veranstaltungen in der BMW Welt geplant, die bis auf weiteres digital umgesetzt werden, sowie ein gemeinsames Event auf der 1E9 Konferenz. •Unter dem Titel „Reclaim the Future“ werden zwischen April und Dezember 2020 zukunftweisende Themen mit Experten beleuchtet und diskutiert. •Den Auftakt macht die digitale Veranstaltung am 28. April 2020 zum Thema Urban Resilience.

Unternehmen
·
Veranstaltungen
·
BMW Group Standorte
·
BMW Welt
 

Pressekontakt.

Christophe Koenig
BMW Group

Tel: +49-89-382-56097

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 120,23 KB)
  
Photos(4x, 6,36 MB)

This article in other PressClubs

München. Das FUTURE FORUM by BMW Welt ist seit Oktober 2019 neuer Begegnungsort und moderne Dialog-Plattform für Interessierte und Macher mit Innovationsgeist. Besucher erhalten dort im Rahmen von Keynotes und Gesprächsrunden einen Einblick in Ideen, Konzepte und Technologien, welche bald die Städte von morgen bestimmen könnten. Mit der Denkfabrik und Community 1E9 hat das FUTURE FORUM by BMW Welt nun einen visionären Kooperationspartner gefunden. Denn 1E9 ist ein Zuhause für Zukunftsoptimisten und eine Denkfabrik mit eigener Community, digitalem Magazin und eigenen Events. Zum einen wird dort über neue Technologien und ihre gesellschaftlichen Implikationen informiert und zum anderen bietet 1E9 Wissenshungrigen einen Raum, in dem konstruktive Diskussionen und gemeinsame Ideen entstehen können.

Zusammen die Zukunft gestalten. 

Gemeinsam setzen die beiden Partner in diesem Jahr zwischen April und Dezember eine Veranstaltungsreihe mit insgesamt acht Events um. Unter dem Motto „Reclaim the Future“ werden dabei Themen rund um neueste Technologien wie Künstliche Intelligenz, Virtual Reality oder Biotech vorgestellt und diskutiert. Die Veranstaltungsreihe richtet sich besonders an Interessierte, Experten diverser Fachbereiche, Entwickler und Vordenker. Am 28. April 2020 startet die Veranstaltungsreihe im FUTURE FORUM by BMW Welt mit dem brandaktuellen Thema „Urban Resilience: Warum wir widerstandsfähige Städte brauchen“. Darüber hinaus findet eine weitere gemeinsame Veranstaltung auf der 1E9 Konferenz in München statt. 

28. April 2020, ab 19 Uhr: Urban Resilience: Warum wir widerstandsfähige Städte brauchen.


Auch abseits der derzeitigen Pandemie haben Städte mit einigen Herausforderungen zu kämpfen: Sie sind beispielsweise abhängig von Energie und Lebensmitteln aus dem Umland und der ganzen Welt, haben oftmals ein überlastetes Mobilitätskonzept und die sozialen Probleme sind gerade in den urbanen Gebieten sehr stark ausgeprägt. 

Wie also können Städte auf die aktuelle Corona-Krise sowie die zahlreichen anderen Herausforderungen, insbesondere den Klimawandel, reagieren? Effektives Handeln funktioniert nur gemeinsam: durch sozialen Zusammenhalt, eine schnelle und innovative Anpassungsfähigkeit der Gesellschaft und den breiten Einsatz neuer Technologien. Dann können Städte wirklich resilient werden. 

Mehrere Speaker beleuchten das Thema am 28. April im Rahmen der digitalen Auftaktveranstaltung „Urban Resilience: Warum wir widerstandsfähige Städte brauchen.“ in verschiedenen Formaten. Den Anfang macht Felix Beer vom IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung mit einem Impulsvortag unter dem Motto „Resilienz?!? Warum Zeit ist für widerstandsfähige Städte“. Darauf folgt eine Diskussionsrunde, welche sich mit der Frage auseinandersetzt, was Technologie zur Resilienz der Städte beitragen kann. Als Gäste sind unter anderem Karim Tarraf von Hawa Dawa, David Balensiefen von gridX, Sebastian Hofer vom Podcast „freifahrt“ sowie Maximilian Lössl von Agrilution mit dabei. Den Abschluss stellt ein Live-Interview mit Sophie Jonke von der ReDi School zum Thema „Mia gehn online! Wie München in der Krise digital zusammenhält“ dar. Die gesamte Veranstaltung kann live und digital mitverfolgt werden. 

Der komplette Veranstaltungskalender und weitere Informationen zu allen Veranstaltungen, sowie Livestreams sind auf www.bmw-welt.com/futureforum zu finden. 

 

Die Daten im Überblick:

Reclaim the Future

Wann:                April bis Dezember 

Wo:                   FUTURE FORUM by BMW Welt

Eintritt:             Kostenfrei

Urban Resilience: Warum wir widerstandsfähige Städte brauchen.

Wann:                28. April 2020, ab 19 Uhr 

Wo:                   Digital (Alle Informationen hier)

Eintritt:             Kostenfrei

1E9 Konferenz 

Wann:                15. und 16. Juli 2020 (Alternativtermin 11. Und 12. November 2020)

Wo:                   Deutsches Museum München

Eintritt:             Tickets für die Konferenz sind hier erhältlich

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

FIZ FUTURE

25.09.2020. Hier sehen Sie die On-Demand Übertragung der Eröffnung des Projekthaus Nord. 

Streaming Portal öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden