Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Julien Creuzet beginnt BMW Art Journey 2021. Künstler aus Frankreich sucht das Unvorhersehbare in der Herkunft seiner Vorfahren auf Martinique.

Der Gewinner der BMW Art Journey 2021, Julien Creuzet, vertreten durch High Art in Paris, hat am 15. Juli 2021 den ersten Teil seiner BMW Art Journey angetreten. Auf Martinique wird er nach dem Unerwarteten und Überraschenden suchen und das Umfeld seiner Vorfahren erforschen.

Unternehmen
·
Kultur
 

Pressekontakt.

Thomas Girst
BMW Group

Tel: +49-89-382-24753
Fax: +49-89-382-10881

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~235,29 KB)
  
Photos(6x, ~22,22 MB)

Passende Links.

München/Basel/Paris. Der Gewinner der BMW Art Journey 2021, Julien Creuzet, vertreten durch High Art in Paris, hat am 15. Juli 2021 den ersten Teil seiner BMW Art Journey angetreten. Auf Martinique wird er nach dem Unerwarteten und Überraschenden suchen und das Umfeld seiner Vorfahren erforschen.

Die BMW Art Journey ist Teil des weltweiten Kulturengagements der BMW Group, das in diesem Jahr 50-jähriges Bestehen feiert. Mit Fokus in den Bereichen moderne und zeitgenössische Kunst, klassische Musik, Jazz und Sound sowie Architektur und Design ist die BMW Group in der internationalen Kulturwelt fest etabliert.

Inspiriert wurde Creuzet vom Denker, Kritiker und Dichter Édouard Glissant, der ebenfalls aus Martinique stammt und über Kreolisierung schrieb: „Es ist eine Mischung aus Kunst, Gebräuchen und Sprachen, aus der das Unvorhersehbare entsteht“. Zwischen Juli 2021 und Frühjahr 2022 plant der Künstler insgesamt fünf Mal auf die antillischen Inseln Martinique und Guadeloupe zu reisen.

Julien Creuzet wuchs zwar auf Martinique auf, hatte jedoch nie Gelegenheit, dort auch zu arbeiten. Über seine BMW Art Journey sagt er: „Indem ich meine eigene Erfahrung, einen Platz und einen lebendigen Ort als Arbeitsstation für längerfristige Forschungsarbeit anbiete, möchte ich meinen Beitrag leisten und etwas zurückgeben. Meine Reise beruht auf der Idee eines Langzeit-Projekts, das ich seit einiger Zeit im Kopf habe, bisher aber noch nicht umsetzen konnte. Für mich ist es daher eine großartige Möglichkeit, in mein Herkunftsland zurückzukehren und das Gefühl der Verbundenheit zu meiner Heimat zu stärken. Bisher habe ich meine Arbeiten auf der ganzen Welt gezeigt und mit den Menschen geteilt – außer in dem Land meiner eigenen Vorfahren.“

Auf seiner BMW Art Journey wird sich Creuzet auf drei künstlerische Projekte konzentrieren, wobei die geografische sowie die kulturelle Einzigartigkeit der Antillen immer im Mittelpunkt stehen. In Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Künstlern sowie lokalen Musikern wird mithilfe moderner Drohnen ein Video entstehen, das Filmaufnahmen von Landschaft, Unterwasserszenen und traditionellen Festen wie dem dortigen Karneval zeigen.

In einem zweiten und auf acht Monate angelegten Workshop wird Creuzet gemeinsam mit den Studierenden des Campus Caribbean des Arts in Fort-de-France ein Studio für künstlerisches Arbeiten einrichten. Im Sinne eines Kreislaufs liegt einer der Schwerpunkte des Workshops dabei auf der Erschaffung sogenannter „bwadjacks“ – Skulpturen, die aus umgebauten Fahrzeugen sowie gefundenen Materialien von Schrottplätzen bestehen.

Abschließend wird der Künstler seinem Interesse an Natur und Nachhaltigkeit folgen und sich im Rahmen seines dritten Projekts der Fauna der Antillen widmen. Inspiriert von Formen aus der Natur wird Creuzet neuartige hybride Skulpturen erschaffen, für die er Plastik und andere Materialien wiederverwertet. Die Arbeiten, die im Rahmen seiner BMW Art Journey entstehen, werden voraussichtlich auf der Art Basel in Hongkong 2022 gezeigt.

Über Julien Creuzet (vertreten durch High Art, Paris)
Julien Creuzet (geb. 1986) lebt und arbeitet in Montreuil, Frankreich. In seinen Arbeiten erschafft er vielgestaltige Werke, die Poesie, Musik, Skulptur, Assemblage, Film und Animation umfassen. Indem Creuzet mit seinen Arbeiten transozeanische und postkolonialistische Transaktionen hervorruft und diese in Verbindung zu unterschiedlichen Zeitebenen setzt, stellt er dabei seine eigene Herkunftsgeschichte in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in den Mittelpunkt seines Schaffens. Allgemeine Narrative und kulturelle Reduktionen umgehend, wirft er wiederholt Schlaglichter auf Anachronismen und gesellschaftliche Realitäten und entwickelt daraus irreduzible Objekte. Zu seinen jüngsten Einzelausstellungen gehören Camden Arts Center, London (kommend), Palais de Tokyo und Fondation d'entreprise Pernod Ricard, Paris. Darüber hinaus waren seine Arbeiten in verschiedenen Gruppenausstellungen vertreten, darunter bei Manifesta 13, Marseille, im Museum für Moderne Kunst, Frankfurt, Musée d’Art Moderne de Paris und Centre Pompidou, Paris. Creuzet ist für den Marcel-Duchamp-Preis 2021 nominiert.

Julien Creuzet wurde in einem digitalen Prozess aus einer Shortlist von drei Künstlerinnen und Künstlern ausgewählt, deren Galerien ursprünglich für die diesjährige Ausgabe der Art Basel in Hongkong angenommen worden waren. Zur internationalen Jury zählten Claire Hsu, Direktorin Asia Art Archive, Hongkong; Matthias Mühling, Direktor Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau, München; Patrizia Sandretto Re Rebaudengo, Präsidentin Fondazione Sandretto Re Rebaudengo, Turin; Philip Tinari, Direktor UCCA Center for Contemporary Art, Peking; und Samson Young, Künstler und Gewinner der ersten BMW Art Journey. 

Die BMW Art Journey ist eine 2015 gegründete Initiative von Art Basel und BMW, um aufstrebende Künstlerinnen und Künstler weltweit zu fördern. Seit 2020 wurde der Kreis derer, die sich für die Initiative bewerben können, erweitert. So sind nicht mehr nur junge und etablierte Künstlerinnen und Künstler angesprochen, die von Galerien im Discoveries Sektor der Art Basel in Hongkong präsentiert werden, sondern auch diejenigen, die von ausstellenden Galerien vertreten werden, welche vor maximal zehn Jahren gegründet wurden. Aufgrund der anhaltenden Pandemiemaßnahmen wählte die Jury die Shortlist in einem digitalen Prozess aus. Die Künstlerinnen und Künstler der Shortlist waren anschließend dazu eingeladen, ihre Reisevorschläge, die auf die Weiterentwicklung ihrer künstlerischen Praxis abzielen, einzureichen.

Zu den bisherigen Gewinnerinnen und Gewinnern der BMW Art Journey zählen: Klang- und Performance Künstler Samson Young (vertreten durch a.m. Space, Hongkong, auf der Art Basel Hongkong 2015), die deutschen Videokünstler Henning Fehr und Philipp Rühr (vertreten durch Galerie Max Mayer, Düsseldorf, auf der Art Basel Miami Beach 2015), die britische Künstlerin Abigail Reynolds (vertreten durch Rokeby, London, auf der Art Basel Hongkong 2016), sowie Max Hooper Schneider (vertreten durch High Art, Paris, auf der Art Basel Miami Beach 2016), Astha Butail (vertreten durch GALLERYSKE, Neu Dehli, Bagalore, auf der Art Basel Hongkong 2017), Jamal Cyrus (vertreten durch Inman Gallery, Houston, auf der Art Basel Miami Beach in 2017), Zac Langdon-Pole (vertreten durch Michael Lett, Auckland, auf der Art Basel Hongkong 2018), Lu Yang (vertreten durch Société, Berlin, auf der Art Basel in Hongkong 2019) und Leelee Chan (vertreten durch Capsule Shanghai auf der Art Basel in Hongkong 2021).

In Zusammenarbeit mit dem Künstler wird die Reise von Art Basel und BMW in Publikationen dokumentiert und kann in digitalen und sozialen Netzwerken über die Kanäle @julien.creuzet, @artbasel und @bmwgroupculture verfolgt werden.

Weitere Informationen und Pressematerialien zu den Künstlerinnen und Künstlern sowie ihren Projekten finden Sie in dem Pressebereich unter: www.bmw-art-journey.com/press

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Prof. Dr. Thomas Girst
BMW Group Konzernkommunikation und Politik
Leiter Kulturengagement
Telefon: +49 89 382 24753
E-Mail: Thomas.Girst@bmwgroup.com

www.press.bmwgroup.com
E-Mail: presse@bmw.de

Sarah Degen
Art Basel
Senior Media Relations Manager
Telefon: +41 58 206 2706
E-Mail: press@artbasel.com

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

IAA MOBILITY 2021.

Here you can see our on demand webcasts from the IAA Mobility 2021, with the BMW Group Keynote, the Analyst and Investor Evening Event and the discussion forum "The car as the engine of the circular economy?".

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden