Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Größte MINI Cooper SE Flotte Europas: Jeder vierte Deloitte-Mitarbeiter in Belgien entscheidet sich für einen MINI Electric.

Deloitte bestellt 140 MINI Cooper SE um die wachsende Nachfrage nach elektrifizierten Autos zu decken: Der bisher größte Auftrag von MINI Cooper SE in Europa.

MINI Electric
·
MINI
 

Pressekontakt.

Julian Kisch
BMW Group

Tel: +49-89-382-38072

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 332,89 KB)
  
Photos(11x, 37,29 MB)

This article in other PressClubs

Immer mehr junge Leute entscheiden sich für einen elektrischen Firmenwagen: Allein bei Deloitte sind es 26% der Mitarbeiter. Um dieser wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, hat Deloitte 140 elektrische MINIs bestellt. Dies ist nach Zahlen von BMW der bisher größte Auftrag von elektrifizierten MINIs in Europa.

Mit einer zusätzlichen Ladeinfrastruktur will Deloitte zur Klimaneutralität maßgeblich beitragen. Bereits im August letzten Jahres hat Deloitte die ersten 100 MINI Cooper SE in seine Flotte aufgenommen. Jetzt gibt das Unternehmen bekannt, dass sie ihre E-Flotte um 140 neue MINI Cooper SE erweitert. Die Flotte von Deloitte verfügt nun über 240 MINI Electric. Besonders beliebt bei neuen Mitarbeitern sind die elektrischen MINIs mit den auffälligen grünen Rückspiegeln in Deloitte-Farbe. Insgesamt hat der Dienstleister seit Juni dieses Jahres insgesamt 540 neue MINIs bestellt.

Die zunehmende Beliebtheit von elektrifizierten Fahrzeugen bei Deloitte geht Hand in Hand mit der steigenden Nachfrage nach Hybridfahrzeugen des Unternehmens. Seit Juni 2021 machen die elektrifizierten Autos und Hybridfahrzeuge zusammen 88 % aller bei Deloitte bestellten Firmenwagen aus. Dies zeigt deutlich, dass die Mitarbeiter nachhaltige Alternativen zu herkömmlichen Autos mit Verbrennungsmotor bevorzugen. Neben dem Kauf investiert Deloitte ebenso massiv in seine Infrastruktur für die Fahrzeuge. Beispielsweise verfügt die belgische Niederlassung derzeit über 540 Ladestationen für elektrische- und Plug-in-Hybridfahrzeuge.

"All unsere Investitionen in nachhaltige Mobilität sind Teil des Ziels von Deloitte, bis 2030 CO2-neutral zu sein. Da unsere Flotte 70 % unseres CO2-Fußabdrucks ausmacht, bringt uns jeder kleine und große Schritt näher zu einer CO2-Neutralität. Deshalb haben wir 2017 ein neues Mobilitätsprogramm auf den Weg gebracht. Wir arbeiten auch seit vielen Jahren erfolgreich mit MINI zusammen, und ich freue mich, dass wir gemeinsam mit ihnen die Begeisterung für zukunftsorientierte Autos bei Deloitte steigern.

Die Tatsache, dass sich heute jeder vierte neue Mitarbeiter für ein solches Fahrzeug entscheidet, gibt mir volles Vertrauen, dass wir auf dem richtigen Weg sind, Deloitte zu einem Pionier in Sachen nachhaltiger Mobilität zu machen", sagt Piet Vandendriessche, CEO von Deloitte Belgien.

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Julian Kisch, Pressesprecher Produktkommunikation MINI
Telefon: +49-89-382-38072
E-Mail: julian.kisch@mini.com

Andreas Lampka, Leiter Kommunikation MINI
Telefon: +49-89-382-23662
E-Mail: andreas.lampka@mini.com

Jennifer Treiber-Ruckenbrod, Leitung Kommunikation MINI und BMW Motorrad
Telefon: +49-89-382-35108
E-Mail: jennifer.ruckenbrod@bmwgroup.com

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2020 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,3 Mio. Automobilen und über 169.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2020 belief sich auf 5,222 Mrd. €, der Umsatz auf 98,990 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2020 beschäftigte das Unternehmen weltweit 120.726 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden

BMW Group Streaming

LIVE STREAMING.

Streams hier ansehen

Hier sehen Sie die aktuellen On-Demand-Streams der BMW Group Live-Events.

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden