Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

URBAN-X, der von MINI gegründete Start-up Akzelerator, kündigt JVP als neuen Venture-Partner an.

Partnerschaft zwischen MINI und JVP leitet die nächste Phase von URBAN-X ein. URBAN-X unterstützt Start-ups, die Lösungen zur Bekämpfung des Klimawandels entwickeln und lebenswertere Städte schaffen. Bewerbungen für das Programm werden fortlaufend entgegengenommen.

 

Pressekontakt.

Franziska Liebert
BMW Group

Tel: +49-89-382-28030

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~193,29 KB)

This article in other PressClubs

München/New York. Die neue Partnerschaft zwischen MINI und JVP fördert und skaliert aufstrebende und wachstumsstarke Unternehmen, deren Produkte und Angebote die Zukunft der Städte durch neuartige klima- und stadtbezogene Technologielösungen mitgestalten.

55 Prozent der Weltbevölkerung leben in Städten oder städtischen Gebieten und sind für fast drei Viertel aller Kohlendioxidemissionen verantwortlich. Daher sind Innovationen in Städten ein Eckpfeiler im globalen Kampf gegen den Klimawandel. Mit der neuen Partnerschaft werden MINI und JVP ihre globalen Netzwerke, ihre starken strategischen Partnerschaften und ihre unternehmerische Expertise gemeinsam nutzen, um Innovatoren durch URBAN-X zu unterstützen, die neue Technologien in Städten auf der ganzen Welt entwickeln.

"URBAN-X ist bestrebt, die vielversprechendsten Innovatoren auf ihrem Weg von der Idee zur Wirkung zu unterstützen", sagte Johan Schwind, Managing Director bei URBAN-X. "Durch diese spannende neue Partnerschaft mit JVP wird URBAN-X noch mehr Instrumente zur Verfügung haben, um die Entwicklung und den Einsatz von transformativen Klima- und Stadttechnologielösungen zu beschleunigen."

Die URBAN-X-Plattform kombiniert das weitreichende Netzwerk von Weltklasse-Design, Technik und Marken-Know-how von MINI und der BMW Group mit der jahrzehntelangen Investitionserfahrung von JVP, die unter anderem 1,6 Milliarden Dollar verwaltet. Startup-Gründer haben Zugang zu einem globalen Netzwerk öffentlicher und privater Partner und erhalten praktische Unterstützung bei der Kundenfindung und -ansprache, der Produktentwicklung, der Gewinnung von Talenten und dem Aufbau von Marken und Netzwerken. Start-ups von der Seed- bis zur Series B-Phase sind weltweit aufgerufen, sich zu bewerben. Bewerbungen für das Programm werden fortlaufend auf https://www.urban-x.com/apply/ entgegengenommen.

„Climate Tech ist die neue große technologische Revolution, die sich auf alle Bereiche unseres Lebens auswirkt. Es geht um mehr als nur um alternative Energien oder innovative Mobilität. Wenn Fintech und Healthtech auf Climate Tech, Foodtech und Agrotech treffen oder wenn Cyber das Klima verteidigt, dann können wir durch die Zusammenführung aller Tech-Ökosysteme die Art und Weise, wie wir essen und leben, verändern und dazu beitragen, unseren Planeten zu retten." sagt Erel Margalit, Gründer und Executive Chairman von JVP und Margalit Startup City.  "Die verschiedenen Teilsektoren der Technologie können gemeinsam den Unterschied ausmachen und die Zukunft unserer Welt und die Zukunft der Städte verändern. Es ist an der Zeit, dass öffentliche und private Entscheidungsträger auf der ganzen Welt, von Israel über Amerika und Europa bis nach Asien und darüber hinaus, ihre Kräfte bündeln, um ein neues Paradigma für den Aufbau von Technologien zum Schutz des Planeten zu schaffen."

URBAN-X wird im Newlab in der Brooklyn Navy Yard und in der Margalit Startup City NYC, einem internationalen Innovationszentrum, angesiedelt sein. Das Modell von Margalit Startup City ist ein anerkanntes Ökosystem, das öffentliche, private und soziale Akteure zusammenbringt. Zu den Bereichen, auf die sich Margalit Startup City bisher konzentriert hat, gehören FinTech, FoodTech, AgTech und Cyber. Das Modell bietet eine Plattform für ein umfassendes Engagement mit den neuesten Technologien, akademischer Forschung und politischen Entscheidungsträgern, um einen echten Wandel herbeizuführen.

URBAN-X wurde 2016 von MINI als Teil seiner Innovations- und Markenstrategiepraxis mit dem Schwerpunkt auf der Verbesserung des Stadtlebens ins Leben gerufen. Seitdem haben  mehr als 71 Start-ups auf der ganzen Welt das Programm durchlaufen. Bis heute wurden vier URBAN-X-Portfoliounternehmen übernommen und 88 % der Unternehmen sind in die nächste Runde gegangen, weitere Finanzierung zu bekommen.

"MINI wurde auf der Grundlage von innovativem und nachhaltigem Stadtdesign gegründet. Mit dieser Geschichte erkennen wir die unverzichtbare Rolle an, die Unternehmer, Technologen und Designer für die Vitalität und Langlebigkeit unserer Städte spielen", sagte Stefanie Wurst, Leiterin von MINI. "In dieser nächsten Phase von URBAN-X sind wir stolz darauf, weiterhin mit den innovativsten Köpfen der Branche zusammenzuarbeiten, die sich mit einigen der größten Herausforderungen der Gesellschaft auseinandersetzen."

 

Über URBAN-X

URBAN-X ist eine Plattform für Gründer, die das Leben in der Stadt neu denken. URBAN-X wurde 2016 von MINI gegründet und arbeitet mit Start-ups zusammen, um mutige technologische Lösungen für einen nachhaltigen Planeten zu entwickeln. URBAN-X bricht mit den traditionellen Startup-Programmen und bietet Unternehmern von der Seed- bis zur Series B-Phase individuelle und maßgeschneiderte Unterstützung, die das Wachstum beschleunigt und erfolgreiche Unternehmen für die nächste Generation von Klima- und Stadtinnovatoren aufbaut. Das Herzstück der URBAN-X-Plattform sind erstklassige Ressourcen für Technik und Design, branchenführendes Investitionskapital von unserem Venture-Partner JVP, ein globales Netzwerk von Investoren, politischen Entscheidungsträgern, Unternehmensstrategien und Endkunden sowie erstklassige Bildungsinhalte für ein globales Netzwerk von Gründern. Sie finden URBAN-X auf Twitter und Instagram unter @urbanxaccel und auf Facebook unter facebook.com/urbanxaccel.

 

Über JVP
JVP ist ein international renommierter Risikokapitalfonds mit Sitz in Israel. JVP wurde 1993 von Erel Margalit gegründet und hat bis heute über 10 Fonds 1,6 Mrd. USD aufgebracht. JVP wurde von Preqin und anderen Rankings mehrfach als eine der zehn beständigsten VC-Firmen weltweit gelistet. JVP hat mehr als 160 Unternehmen aufgebaut und nutzt ein breites Netz von Partnern und Marktkenntnissen, um Unternehmen zu helfen, globale Marktführer zu werden. Als eine der Pionierfirmen der israelischen Risikokapitalbranche war JVP maßgeblich am Aufbau einiger der größten Unternehmen aus Israel beteiligt und hat 12 Börsengänge an der NASDAQ ermöglicht, darunter CyberArk Software (NASDAQ: CYBR, 3,6 Mrd. $ Marktkapitalisierung), QLIK Technologies (NASDAQ: QLIK, damals 2,5 Mrd. $ Marktkapitalisierung) und Cogent Communications (NASDAQ: CCOI, 2,3 Mrd. $ Marktkapitalisierung). https://www.jvpvc.com/

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Anfragen zu Urban-X:

Molly Hendriksen
E-Mail: molly.hendriksen@berlinrosen.com

Anfragen zu MINI:

Franziska Liebert, Produktkommunikation MINI
Tel.: +49-89-382-28030
E-Mail: franziska.liebert@mini.com

Andreas Lampka, Leiter Kommunikation MINI
Tel.: +49-89-382-23662
E-Mail: andreas.lampka@mini.com

Jennifer Treiber-Ruckenbrod, Leitung Kommunikation MINI und BMW Motorrad
Telefon: +49-89-382-35108
Tel.: +49-89-382-35108
E-Mail: jennifer.ruckenbrod@bmwgroup.com

Dokumente als Download.

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

WELTPREMIERE.

27. JULI 2022. Sehen Sie hier die Weltpremiere des MINI Concept ACEMAN.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Angaben im NEFZ berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP jeglicher Sonderausstattung.

Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf Basis des neuen WLTP-Messverfahrens ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren die offiziellen Angaben nur noch nach WLTP. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können hier www.dat.de abgerufen werden.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login