Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Nikita Gale gestaltet BMW Open Work by Frieze 2022. Kunstwerk untersucht Beziehung zwischen Klang- und Geschwindigkeitstechnologie und feiert Premiere auf der Frieze London.

Frieze und BMW führen ihre langjährige Partnerschaft mit der Kunstinitiative BMW Open Work by Frieze fort. Nikita Gale aus Los Angeles wird im Oktober 2022 die immersive Installation „63/22“ in der BMW Lounge auf der Frieze London präsentieren. Inspiriert von der Ingenieurskunst von BMW und kuratiert von Attilia Fattori Franchini vereint dieses Projekt Kunst, Technologie und Design in einem bahnbrechenden Multi-Plattform-Format.

Unternehmen
·
Kultur
 

Pressekontakt.

Doris Fleischer
BMW Group

Tel: +49-89-382-27806

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, 879,63 KB)
  
Photos(20x, 116,74 MB)

Passende Links.

This article in other PressClubs

London/München. Frieze und BMW führen ihre langjährige Partnerschaft mit der Kunstinitiative BMW Open Work by Frieze fort. Nikita Gale aus Los Angeles wird im Oktober 2022 die immersive Installation „63/22“ in der BMW Lounge auf der Frieze London präsentieren. Inspiriert von der Ingenieurskunst von BMW und kuratiert von Attilia Fattori Franchini vereint dieses Projekt Kunst, Technologie und Design in einem bahnbrechenden Multi-Plattform-Format.

Nikita Gale erforscht die Geschichte und die politische Dimension des Klangs und seiner Umgebung und beschäftigt sich mit Themen wie Unsichtbarkeit und Hörbarkeit, wobei die Dynamik zwischen Künstler und Zuschauer neu gestaltet wird. In Gales Werk werden Begriffe wie Beobachtung, Sichtbarkeit und Darstellung unterwandert und ins Wanken gebracht.

Klang- und Geschwindigkeitstechnologie sind seit den 1960er Jahren eng miteinander verbunden. Die Gibson Firebird, eine der berühmtesten E-Gitarren, wurde von dem Autodesigner Ray Dietrich entworfen und 1963 der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Mit „63/22“ erforscht Gale die Beziehung zwischen diesen beiden Technologien und zeigt, wie sie sich über das Design gegenseitig kulturell beeinflusst haben. Im Rahmen des Auftrags für BMW Open Work 2022 plant Nikita Gale eine skulpturale Installation, die aus einer Reihe von E-Gitarren besteht, welche in Zusammenarbeit mit den Designern des BMW i7 entworfen wurden und durch Live-Performances im Raum aktiviert werden.

Zudem wird Gale die Designer des BMW i7 auffordern, utopische, funktionale und dysfunktionale Gitarrenkörper zu skizzieren. Diese Skizzen sollten den Ausgangspunkt für die Gestaltung skulpturaler Gitarren bilden, die eine Mischung aus einem funktionalen Objekt und einer Skulptur darstellen.

BMW Open Work by Frieze
BMW Open Work by Frieze ist eine bedeutende Kunstinitiative, die Kunst, Design und Technologie in bahnbrechenden Multi-Plattform-Formaten vereint. Die von Attilia Fattori Franchini kuratierte Initiative ermöglicht es Kunstschaffenden, Technologie und Design zu nutzen, um Grenzen in ihrem künstlerischen Schaffen zu überschreiten und dieses dadurch in neue, innovative Bahnen zu lenken. Für die erste Ausgabe des Formats 2017 kombinierte Olivia Erlanger im Rahmen ihres Werks „Body Electric“ eine auf Bewegung reagierende Skulptur mit Audioeffekten und umhüllendem Nebel; 2018 ließ sich Sam Lewitt vom geistigen Eigentum und dem Motorenbau von BMW inspirieren und zeichnete mit „CORE (the ‚Work‘)“ den Produktionszyklus eines BMW Motors nach; 2019 arbeitete Camille Blatrix mit BMW Individual zusammen, um mit seiner Installation „Sirens“ die ursprünglichen und emotionalen Beziehungen zu Arbeit, Fertigung und Körperlichkeit zu ergründen und warf dabei Fragen zu Funktionalität und Verlangen auf und 2020-21 entwickelte die Künstlerin Madeline Hollander „Sunrise/Sunset“, eine live vernetzte Karte, die aus Hunderten von recycelten BMW LED-Scheinwerfern aus dem Recycling- und Demontagezentrum der BMW Group besteht und die Sonnenauf- und -untergänge auf der ganzen Welt choreographiert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://frieze.com/bmw-open-work

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

WELTPREMIERE.

27. JULI 2022. Sehen Sie hier die Weltpremiere des MINI Concept ACEMAN.

Website öffnen

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Angaben im NEFZ berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP jeglicher Sonderausstattung.

Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf Basis des neuen WLTP-Messverfahrens ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren die offiziellen Angaben nur noch nach WLTP. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können hier www.dat.de abgerufen werden.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login