Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Drei Auszeichnungen für Design: BMW triumphiert bei der „autonis“-Leserwahl.

+++ Fachmagazin „auto, motor und sport“ prämiert progressives Design +++ Münchner Premium-Hersteller siegt mit dem BMW iX1 und dem BMW i5 +++ BMW ist Designmarkes des Jahres 2023 +++

Design, Konzepte, Studien
·
Auszeichnungen
·
BMW Group Design
·
Unternehmen
·
BMW Design
·
5er
·
X1
 

Pressekontakt.

Kai Buechner
BMW Group

Tel: +49-89-382-36376

E-Mail senden

This article in other PressClubs

München. Mit drei Auszeichnungen für progressives Design dominieren die jüngsten Modellneuheiten von BMW die aktuelle Leserwahl des Fachmagazins „auto, motor und sport“. Neben dem vollelektrischen BMW iX1 konnte auch der ebenfalls rein elektrisch angetriebene BMW i5 gemeinsam mit der neuen BMW 5er Limousine einen Klassensieg beim Design-Wettbewerb „autonis“ für sich verbuchen. Zusätzlich wurde BMW bereits zum zweiten Mal zur „Designmarke des Jahres 2023“ gewählt.

Im Wettbewerb um den „autonis“ 2023 konnte das Publikum der „auto, motor und sport“ aus 105 aktuellen Modellen die „Design-Neuheiten des Jahres“ küren. Bei der inzwischen bereits 18. Auflage des Design-Wettbewerbs nahmen mehr als 14500 Leser teil und verhalfen der Marke BMW und ihren aktuellen Modellneuheiten zu einem Dreifach-Erfolg. „Der Gewinn von gleich drei ‚autonis’- Titeln macht uns sehr stolz. Insbesondere die erneute Verleihung der Desingmarke des Jahre zeigt, dass wir mit unserer klaren und ausdrucksstarken Formensprache den Zeitgeist und die Bedürfnisse der Kunden treffen“, erklärte Domagoj Dukec, Leiter BMW Design, bei der feierlichen Preisverleihung im Internationalen Congresscentrum in Stuttgart.

Neue BMW Designsprache überzeugt in unterschiedlichen Segmenten.
Wie sehr die aktuelle Designsprache von BMW das Publikum überzeugt, zeigt der aktuelle Erfolg in zwei ganz unterschiedlichen Fahrzeugsegmenten. Mit 40,2 Prozent der abgegebenen Stimmen setzten sich der neue BMW i5 und die neue BMW 5er Limousine in der Kategorie „Oberklasse“ durch. Die Neuauflage der Business-Limousine gibt der markentypischen eleganten Sportlichkeit einen progressiven Ausdruck. Im Mittelpunkt ihrer Frontgestaltung steht die Neuinterpretation der charakteristischen Elemente Doppelscheinwerfer und BMW Niere. Dort wird mit der optionalen Konturbeleuchtung der BMW Niere Iconic Glow ein besonders markanter Auftritt inszeniert. Die sportive Silhouette zeigt ein klassisches Drei-Box-Design mit dynamischen Proportionen, langer Motorhaube und aufrecht stehender Front. Am kraftvollen Heck setzen flache LED-Heckleuchten mit einer ebenfalls innovativen Ausführung der typischen L-förmigen Lichtsignatur einen weiteren fortschrittlichen Design-Akzent.

In der Kategorie „Kompakte SUV/Geländewagen“ geht der „autonis“ 2023 mit einem Stimmenanteil von 33,9 Prozent an den BMW iX1. Als vollelektrisches Einstiegsmodell im Premium-Kompaktsegment signalisiert er bereits auf den ersten Blick spontane Fahrfreude und moderne Vielseitigkeit. Die präsente, aufrechte Frontpartie beeindruckt mit einer großen nahezu quadratischen BMW Niere und flachen LED-Scheinwerfern. Ausdrucksstark modellierte Flächen und eine lange Dachlinie kennzeichnen die gestreckte Silhouette des BMW iX1. In der Heckansicht sorgen die flache Scheibe der Gepäckraumklappe, markante LED-Leuchten und weit ausgestellte Radhäuser für eine kraftvolle Erscheinung im typischen Stil eines Sports Activity Vehicle.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

JAPAN MOBILITY SHOW.

Tokyo. Follow the webcast of the BMW Group press conference at the Japan Mobility Show 2023.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen, Stromverbrauch und elektrischer Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Sie beziehen sich auf Fahrzeuge auf dem Automobilmarkt in Deutschland. Angaben im NEFZ berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße, im WLTP jeglicher Sonderausstattung.

Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Aufgeführte NEFZ-Werte wurden gegebenenfalls auf Basis des neuen WLTP-Messverfahrens ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf das NEFZ-Messverfahren zurückgerechnet. Für seit 01.01.2021 neu typgeprüfte Fahrzeuge existieren die offiziellen Angaben nur noch nach WLTP. Weitere Informationen zu den Messverfahren WLTP und NEFZ sind auch unter bmw.de/wltp zu finden.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können hier www.dat.de abgerufen werden.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login