Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Schweiz · Artikel.

BMW 2002 Hommage. 50 Jahre pure Freude am Fahren.

München/Cernobbio. Auf dem diesjährigen Concorso d’Eleganza Villa d’Este ehrt die BMW Group eines der bedeutendsten Fahrzeuge der BMW Historie mit einem besonderen Modell: dem BMW 2002 Hommage. Der BMW 2002 Hommage zelebriert insbesondere die außerordentliche Ingenieursleistung des BMW 2002 turbo und interpretiert diese in Form einer Designstudie für die heutige Zeit.

Historie
·
Veranstaltungen
·
BMW
·
Design Themen, Konzepte, Studien
 

Pressekontakt.

Oliver Peter
BMW Group

Tel: +41-58-269-1091

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~103,55 KB)
  
Photos(18x, ~132,42 MB)
  
Videos(1x, ~315,24 MB)

München/Cernobbio. Auf dem diesjährigen Concorso d’Eleganza Villa d’Este ehrt die BMW Group eines der bedeutendsten Fahrzeuge der BMW Historie mit einem besonderen Modell: dem BMW 2002 Hommage. Der BMW 2002 Hommage zelebriert insbesondere die außerordentliche Ingenieursleistung des BMW 2002 turbo und interpretiert diese in Form einer Designstudie für die heutige Zeit.

„Vor genau 50 Jahren begann mit der 02er Reihe eine Ära des Erfolgs für BMW. Dieses kompakte Coupé ist eines der Fahrzeuge, das die Marke zu dem gemacht hat, was sie heute ist, “ so Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design. „Das Topmodell 2002 war das erste Serien-Fahrzeug mit Turbo-Technologie überhaupt in Europa und machte das Coupé zu einem echten Sportwagen. Gleichzeitig war der BMW 2002 turbo technologischer Wegbereiter der Motorenentwicklung bei BMW. Das alles ehren wir mit dem BMW 2002 Hommage.“

Ein selbstbewusstes Statement der puren Freude am Fahren.
„Das ausdrucksstarke Design des BMW 2002 Hommage interpretiert eines der für mich ikonischsten Fahrzeuge der BMW Historie mit einer sehr dynamischen und markanten Formensprache“, führt Karim Habib, Leiter Design BMW Automobile, aus. „Gleichzeitig steht es für die großen Motorsporterfolge von BMW, die dank der Turbo-Technologie möglich wurden. In diesem Sinne vereint das Hommage–Fahrzeug die Vergangenheit und die Zukunft von BMW zu einem selbstbewussten Statement der puren Freude am Fahren.“

Die sportliche Silhouette des BMW 2002 Hommage ruht flach über der Straße: die kompakten Proportionen mit langem Radstand, kurzen Überhängen und der ausgeprägten „Sharknose“ versprechen ein aufregendes Fahrerlebnis voller Dynamik und Agilität. Aerodynamische Details wie die großen Spoiler in Front und Heck sowie zahlreiche Luftöffnungen sorgen für optimale Umströmung und größtmöglichen Abtrieb in jeder Fahrsituation.

Historische Details, modern interpretiert.
In Anlehnung an das charakteristische umlaufende Chromband der damaligen 02er Reihe umschließt ein horizontales Band aus Carbon den BMW 2002 Hommage auf Höhe der Schulter und unterteilt die Karosserie optisch. Der obere Bereich mit Dach, Motorhaube und Heckdeckel ist in Anlehnung an frühere Rennfahrzeuge matt lackiert, um Reflexionen durch Sonneneinstrahlung zu verhindern. Die Linienführung hier ist minimalistisch, klar und fließend. Der untere Bereich dagegen ist hochglänzend lackiert, die Flächen sehr markant und skulptural gearbeitet. Die charakteristische Linienführung verleiht der Seite eine moderne Note. Ihr Verlauf in Richtung Heck betont die angetriebenen Hinterräder. Der Farbton Space Race Metal hüllt den BMW 2002 Hommage wie in flüssiges Metall. Matt wie glänzend: das helle Metallic-Blau changiert je nach Lichteinfall von hell fluoreszierend blau bis grau und verleiht der Flächenarbeit eine dynamische Tiefe. Der gesamte Fahrzeugkörper strahlt dadurch in besonderem Maße Kraft und Energie aus.

Besonders augenfällig in der Seite sind die voluminös modellierten Radhäuser. Wie vier Klammern fassen sie den Fahrzeugkörper ein und geben ihm Statur. Sie zitieren damit die homologierte Version des BMW 2002 turbo, bei dem aufgrund der deutlich breiteren Spur extra verbreiterte Kotflügel auf die Karosserie aufgeschraubt wurden. Das Hommage Fahrzeug interpretiert dieses Detail als harmonisch integrierte Lösung innerhalb der mit viel Hingabe gestalteten Seitenpartie. Die ausgefeilte Flächenarbeit mit präzise modellierten Linien umschließt die kraftvollen Radhäuser und bringt diese dadurch besonders zur Geltung. 20“-Leichtmetallräder in Bicolor-Design runden das Erscheinungsbild zur Straße hin ab. Das modern gestaltete, aufwändig gefräste Vielspeichendesign erinnert an die Motorsport-Felgen vergangener Tage, goldene Bremssätteln mit M Logo setzen einen hochwertigen Akzent.

50 Jahre BMW Historie in der Front.
In der Frontpartie präsentiert sich der BMW 2002 Hommage selbstbewusst und außerordentlich dynamisch. Formal spannt die Frontgestaltung einen zeitlichen Bogen von 50 Jahren und kombiniert die charakteristische, horizontale Grafik der 02er Reihe mit modernen BMW Elementen. Die gesamte Front wird von den ausgeprägten Radhäusern eingefasst. Gleichzeitig geben die breite Spur und der flache Aufbau den großzügigen Flächen viel Raum. Die Motorhaube zitiert in Linien und Form den so genannten Speer, eine längliche Phase in der Mitte der Haube, die zur Niere hin leicht breiter wird und dort das BMW Emblem formal einfasst. Weitere präzise Linien verleihen der matten Oberfläche Struktur und Definition.

Im Zentrum der Front sitzt die typische Doppel-Niere: hier in einer flachen, formal verbundenen Einheit dargestellt, die die frühere Darstellung der Doppelniere als ein zusammenhängendes Element in neuer Interpretation zeigt. Skulpturierte, schwarze Doppelnierenstäbe verleihen der breiten Nierenpartie Finesse im Detail. Wie beim BMW 2002 begrenzen auch beim BMW 2002 Hommage zwei Einzelscheinwerfer die prägnante Frontpartie nach außen. Eingefasst werden die Scheinwerfer von goldfarbene Reflektoren, die durch ihre Farbe einerseits den „goldenen“ 50. Geburtstag des BMW 2002 andeuten und gleichzeitig an die zu der Zeit im Rennsport üblichen, gelbfarbenen Scheinwerfern erinnern. Ein durchgehendes schwarzes Band bildet die adäquate Bühne für Niere und Scheinwerfer. Gleichzeitig verbindet es die formalen Elemente der Front und unterstreicht damit den breiten und athletischen Stand. Ein weiteres Detail für Kenner: Analog zum Urahn liegen die Blinker separat, oberhalb der Scheinwerfer in das umlaufende Carbon-Band eingebettet.

Die große Frontschürze, formal angelehnt an die Modelle der 1970er Jahre, rückt den BMW 2002 Hommage optisch nahe an die Straße und unterstreicht deutlich die Fahrorientierung. Technisch und gestalterisch innovativ, suggeriert sie in Kombination mit dem breiten, athletischen Stand beste Bodenhaftung und überragendes Handling in schnelldurchfahrenen Kurven. Egal ob kurvige Rennstrecke, Land- oder Passstraße – damals wie heute garantieren Design und Turbotechnologie in diesen Umgebungen optimalen Fahrspaß. Innerhalb der Frontschürze erinnern die BMW Motorsportfarben mit dem „turbo“-Schriftzug in Spiegelschrift an die damalige Beklebung des 2002 turbo, ebenso die Spiegelkappe auf der Fahrerseite. Akzentflächen aus Sichtcarbon schließen Frontschürze und Schweller zur Straße hin ab und setzen zudem einen technischen Kontrast zu den Flächen in Wagenfarbe.

Sportlicher Abschluss.
Auch die Heckgestaltung des BMW 2002 Hommage zitiert Elemente des 2002 turbo. Wie damals treffen die horizontale Aufteilung der großzügigen Flächen und die klare Linienführung eine breitenbetonende und damit außerordentlich sportliche Aussage in moderner Interpretation. Auch die Heckleuchtenform orientiert sich am historischen Vorbild: Die nahezu rechteckigen Leuchten fassen die Heckpartie formal ein. Die Leuchtengläser in moderner Black Panel-Optik lassen das Leuchteninnere nur in aktiviertem Zustand erkennen. In kaltem Zustand ist lediglich eine schwarze homogene Fläche zu sehen, die den Eindruck des umlaufenden Bandes analog zur Front verstärkt. Zwischen den beiden Heckleuchten findet sich das BMW Emblem rechts neben dem Nummernschild – ebenfalls ein charakteristisches Element der Heckgestaltung der 02er Reihe. Die kraftvollen Radhäuser rahmen die Heckpartie ein und betonen die breite Spur. Präzise Abrisskanten sorgen im Detail für eine moderne Anmutung. Ein Diffusor aus Carbon integriert die charakteristische zweifache Doppelendrohr-Anlage und schließt das Heck mit einem sportlichen Akzent zur Straße hin ab.

Mit der Interpretation des BMW 2002 präsentiert BMW nicht nur ein kompaktes Sportcoupé in der klassischen Tradition der BMW Hommage Fahrzeuge: der BMW 2002 Hommage ist ein klares Statement zur aktuellen Definition der puren Freude am Fahren.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

THE NEXT 100 YEARS WORLD TOUR - LOS ANGELES.

Follow the transmission of the press conference "Iconic Impulses. The BMW Group Future Experience." in Los Angeles.

Visit the official press streaming portal of the BMW Group. We provide live and on demand streams of the BMW Group free of charge and at first hand.

OPEN PAGE

CO2 Verbrauchswerte & DAT.

Die Verbrauchswerte wurden auf Basis des EU-Testzyklus ermittelt. Die Angaben sind abhängig vom gewählten Räder-/Reifenformat. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffver-brauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treu-hand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ost-fildern-Scharnhausen und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html unentgeltlich erhältlich ist.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Rede
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden