Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Schweiz · Artikel.

Ab in die „Grüne Hölle“: Der neue Kompaktsportler BMW 128ti dreht seine letzten Testrunden am Nürburgring.

Besonders sportliche Alternative des BMW 1er mit Frontantrieb und mechanischer Torsen-Differenzialsperre ist auf aktive Fahrfreude ausgelegt.

1er
 

Pressekontakt.

Sandro Kaelin
BMW Group

Tel: +41-58-269-1092
Fax: +41-58-269-1492

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~146,16 KB)
  
Photos(23x, ~95,34 MB)

München/Dielsdorf. Auf hügeligen Eifel-Strassen rund um die Nürburgring-Nordschleife und natürlich auch direkt auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt absolviert derzeit der neue Kompaktsportler BMW 128ti* in der finalen Erprobungsphase ausgiebige Abstimmungsfahrten. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem dynamischen Fahrverhalten der neuen Variante des BMW 1er, die konsequent auf aktive Fahrfreude ausgelegt ist. Das neue Modell kommt im November 2020 auf den Markt.

Sportler mit eigenem Charakter.
Der frontangetriebene BMW 128ti positioniert sich direkt unterhalb des Topmodells der BMW 1er Reihe, dem BMW M135i xDrive, und nutzt auch dessen neu entwickelten 2,0-Liter-Motor. Im BMW 128ti leistet der Vierzylinder mit BMW TwinPower Turbo Technologie 195 kW (265 PS) und ermöglicht damit sportliche Fahrleistungen, wie den Sprint von 0 auf 100 km/h in 6,1 Sekunden. Der neue BMW 128ti ist allerdings viel mehr als nur eine neue Motorvariante innerhalb der BMW 1er Reihe. Neben zahlreichen Differenzierungsmerkmalen beim Exterieur und Interieur wurden das komplette Fahrwerk und die Lenkung spezifisch abgestimmt und appliziert, um eine ausgesprochen sportliche und auf den Fahrer orientierte Fahrdynamik zu bieten. Damit zielt der neue ausschliesslich frontgetriebene Kompaktsportler auf eine besonders junge Zielgruppe, die die BMW typische Freude am Fahren im Fokus hat.

Technische Highlights für hohe Präzision und direkte Rückmeldung.
Der neue BMW 128ti ist serienmässig mit dem 8-Gang Steptronic Sport Getriebe und einem Torsen-Sperrdifferenzial ausgerüstet, das eine bessere Traktion an der Vorderachse ermöglicht. Er verfügt über ein spezifisch abgestimmtes M Sportfahrwerk mit einer Tieferlegung um 10 Millimeter und eine speziell für eine erhöhte Agilität angepasste BMW Performance Control. Ausserdem sorgt die speziell für das Fahrzeug applizierte Lenkung für präzise Reaktionen und bietet eine direkte Rückmeldung an den Fahrer. Zudem ist der BMW 128ti rund 80 Kilogramm leichter als der allradgetriebene BMW M135i xDrive, von dem er die hoch vorgespannten Stabilisatorlager und die Stabilisatoren übernimmt. Für noch mehr Fahrspass sorgt die für den Kunden optional erhältliche Sportbereifung. Eine den sportlichen Fahrleistungen entsprechende Verzögerung stellt die serienmässige, aus dem Topmodell bekannte, M Sportbremse sicher.

 

Schweiz: Energieeffizienz-Kategorie E (02/2020)

BMW M135i xDrive: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8.3 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 188 g/km, Energieeffizienzkategorie: E.

 

Bei allen Angaben über Fahrleistungen, Verbrauch und Emissionen handelt es sich um vorläufige Werte.

 

*Zum Zeitpunkt der Publikation (17.09.2020) standen die für die Schweiz geltenden Emissions- und Verbrauchswerte nicht zur Verfügung.

Die Verbrauchsangaben sind Normverbrauchs-Angaben gemäss dem WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure), die zum Vergleich der Fahrzeuge dienen. In der Praxis können die Angaben jedoch je nach Fahrstil, Zuladung, Topografie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO₂-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007 / 715 in der jeweils zur Genehmigung des Fahrzeugs gültigen Fassung ermittelt. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den Verbrauch und /oder CO₂-Ausstoss abstellen, können je nach Kantonaler Regelung teilweise andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Achtung: Angabe der Energieeffizienzkategorie unter Vorbehalt. Die definitven Energieeffizienzkategorien sind nach erfolgter Homologation unter energieetikette.ch abrufbar. Die Berechnung beruht auf den hier angegebenen Verbrauchswerten und der Verordnung des UVEK über Angaben auf der Energieetikette von neuen Personenwagen (VEE-PW) vom 07. November 2019.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

FIZ FUTURE OPENING

25.09.2020. Here you can see the on demand broadcast of the opening of FIZ Projekthaus Nord. 

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Verbrauchsangaben sind Normverbrauchs-Angaben gemäss dem WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure), die zum Vergleich der Fahrzeuge dienen. In der Praxis können die Angaben jedoch je nach Fahrstil, Zuladung, Topografie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO₂-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007 / 715 in der jeweils zur Genehmigung des Fahrzeugs gültigen Fassung ermittelt. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den Verbrauch und /oder CO₂-Ausstoss abstellen, können je nach Kantonaler Regelung teilweise andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Achtung: Angabe der Energieeffizienzkategorie unter Vorbehalt. Die definitven Energieeffizienzkategorien sind nach erfolgter Homologation unter energieetikette.ch abrufbar. Die Berechnung beruht auf den hier angegebenen Verbrauchswerten und der Verordnung des UVEK über Angaben auf der Energieetikette von neuen Personenwagen (VEE-PW) vom 07. November 2019. Der Durchschnittswert der CO2-Emissionen aller immatrikulierten Neuwagen beträgt für das Jahr 2020 174 g/km. Der CO2-Zielwert für Fahrzeuge, die nach WLTP geprüft sind, beträgt 115 g/km.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden