Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Schweiz · Artikel.

Die BMW Group auf der IAA Mobility 2021 München.

Vielfältige Formen der Fahrfreude, Innovationen für konsequent gesteigerte Nachhaltigkeit und Visionen für die urbane Mobilität von morgen stehen im Mittelpunkt des Auftritts der BMW Group auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) Mobility 2021, die erstmals am Stammsitz des Unternehmens, in München, stattfindet.

i20
·
G08
·
G26
·
G42
·
G05
·
G06
·
G01
·
G02
·
CE 04
·
Coupé
·
BMW iX
·
BMW i
·
X3
·
Gran Coupé
·
Europe
·
BMW iX3
·
München
·
2er
·
4er
·
X4
·
Scooter
·
C-Reihe
·
BMW i4
 

Pressekontakt.

Sandro Kaelin
BMW Group

Tel: +41-58-269-1092

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~285,5 KB)
  
Photos(24x, ~188,07 MB)

Vielfältige Formen der Fahrfreude, Innovationen für konsequent gesteigerte Nachhaltigkeit und Visionen für die urbane Mobilität von morgen stehen im Mittelpunkt des Auftritts der BMW Group auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) Mobility 2021, die erstmals am Stammsitz des Unternehmens, in München, stattfindet. Die Präsentation von aktuellen Modellneuheiten und wegweisenden Technologie-Innovationen vermittelt den Besuchern vom 7. bis zum 12. September 2021 einen Überblick über Gegenwart und Zukunft der Premium-Mobilität.

Als grösster Aussteller der IAA bietet ihnen die BMW Group an zahlreichen Standorten im Stadtgebiet die Möglichkeit zu aktiven Fahrerlebnissen, zu Einblicken in ihre Entwicklungsarbeit und zum Dialog über die Herausforderungen der Zukunft. Im Mittelpunkt stehen dabei die ambitionierten Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens. Die BMW Group hat angekündigt, unter Einbeziehung der Faktoren, Rohstoffgewinnung, Produktion, Nutzungsphase der Fahrzeuge und Recycling bis 2030 in Summe den Ausstoss von mehr als 200 Millionen Tonnen CO2 zu vermeiden. Vorgesehen ist, die CO2-Emissionen in der Produktion bis zum Jahr 2030 nochmals um 80 Prozent zu reduzieren und in den kommenden rund zehn Jahren insgesamt etwa zehn Millionen vollelektrische Fahrzeuge auf die Strasse zu bringen. Zusätzlich sollen die CO2-Emissionen je Fahrzeug über den gesamten Lebenszyklus um mindestens ein Drittel gesenkt werden.

Circular Economy als Leitmotiv der IAA Mobility 2021.
Ein mageblicher Effekt wird durch ein verstärktes Engagement auf dem Gebiet der Kreislaufwirtschaft und den damit verbundenen reduzierten Ressourceneinsatz erreicht. Die BMW Group macht Circular Economy daher zum Leitmotiv der IAA Mobility 2021. Mit dem Ansatz „Re:think, Re:duce, Re:use, Re:cycle“ gibt das Unternehmen einen ganzheitlichen Ausblick darauf, wie der Einsatz von Primärrohstoffen für das Automobil der Zukunft drastisch reduziert werden kann. Um den Ressourcenverbrauch je Fahrzeug zu verringern, soll der Anteil von Sekundärmaterialien – also zum Beispiel recyceltem Stahl, Kunststoff oder Aluminium – signifikant steigen.

Darüber hinaus betrachtet die BMW Group Sustainability holistisch: Es geht auch um soziale Nachhaltigkeit, um Materialbeschaffung, um Lieferketten und die soziale Verantwortung gegenüber der Community und ihren Mitarbeitern. Ziel des Unternehmens ist es, die nachhaltigste Lieferkette der gesamten Automobilbranche zu etablieren.

Der BMW iX: Technologie-Flaggschiff für nachhaltige Mobilität.
Das Highlight unter den Modellneuheiten, die auf der IAA Mobility2021 vorgestellt werden, ist der BMW iX. Das neue Technologie-Flaggschiff der BMW Group ist Wegbereiter für Innovationen in den Bereichen Elektromobilität und Digitalisierung. BMW eDrive Technologie der fünften Generation ermöglicht lokal emissionsfreie Fahrfreude mit elektrischem Allradantrieb und hoher Reichweite. Der BMW iX basiert zudem auf einem neuen Zukunftsbaukasten für die Entwicklungsfelder Bordnetzarchitektur, Software, digitale Services, Vernetzung und automatisierte Fahrfunktionen. Der damit verbundene Fortschritt zeigt sich unter anderem in der jüngsten Generation des Bediensystems iDrive, einem besonders effizienten Energiemanagement und zahlreichen innovativen Fahrerassistenzsystemen.

Der BMW iX präsentiert sich als modernes SUV mit einem von innen nach auen entwickelten Design, das Raumkomfort und Luxus im Interieur neu definiert. Für Fahrzeugkonzept, Materialauswahl, Rohstoffgewinnung und Fertigung des BMW iX hat die BMW Group hohe Nachhaltigkeits-Standards etabliert. Die zur Markteinführung verfügbaren Modellvarianten werden von jeweils einem Elektromotor an der Vorder- und an der Hinterachse angetrieben, deren gemeinsame Systemleistung 385 kW/523 PS im BMW iX xDrive50  beziehungsweise 240 kW/326 PS im BMW iX xDrive40 beträgt.

Der BMW i4: Elektromobilität erreicht den Kern der Marke BMW.
Mit dem BMW i4 ist vollelektrische Mobilität erstmals in einem Modell der Premium-Mittelklasse erlebbar. Sie kommt damit im Kern der Marke BMW an. Der BMW i4 kombiniert lokal emissionsfreie Fahrfreude in einer besonders sportlichen Ausprägung mit dem Raumkomfort und der Praktikabilität eines viertürigen Gran Coupé. BMW eDrive Technologie der fünften Generation, das neue BMW iDrive und eine grosse Auswahl an Fahrerassistenzsystemen kennzeichnen seinen fortschrittlichen Charakter.

Zur Markteinführung des BMW i4 stehen zwei Modellvarianten zur Auswahl, darunter das erste BMW M Automobil mit lokal emissionsfreiem Antrieb. Der BMW i4 M50 sorgt als Performance-Automobil der BMW M GmbH mit jeweils einem Elektromotor an der Vorder- und Hinterachse und einer Systemleistung von 400 kW/544 PS für besonders intensive Fahrfreude. Der BMW i4 eDrive40 kombiniert einen 250 kW/340 PS starken Elektromotor mit klassischem Hinterradantrieb.

Das neue BMW 2er Coupé: Einzigartige Fahrfreude im Premium-Kompaktsegment.
Mit einem konsequent auf Fahrdynamik ausgerichteten Fahrzeugkonzept setzt das neue BMW 2er Coupé Massstäbe für Sportlichkeit im Premium-Kompaktsegment. Sein jugendlich-frisches und extrovertiertes Design liefert klare Hinweise auf die Performance-Eigenschaften des Zweitürers. Hinterradantrieb und eine aus dem BMW 4er Coupé übertragene Fahrwerkstechnik sorgen für einzigartige Fahrfreude. Besonders intensiv kommt sie im neuen BMW M240i xDrive Coupé zum Ausdruck. Das Performance-Automobil der BMW M GmbH wird von einem 275 kW/374 PS starken Reihensechszylinder-Ottomotor angetrieben und beschleunigt in 4,3 Sekunden von null auf 100 km/h.

Das neue BMW 4er Gran Coupé: Dynamik und Funktionalität elegant kombiniert.
Markentypische Fahrfreude, sportliche Eleganz und moderne Funktionalität vereinen sich im neuen BMW 4er Gran Coupé. Sein Fahrzeugkonzept mit vier Türen, einer grossen Heckklappe, dynamisch fliessenden Linien und fünf vollwertigen Sitzplätzen im Interieur verhilft ihm zu einer besonders individuellen Charakteristik im Premium-Segment der Mittelklasse. In der zweiten Modellgeneration begeistert das BMW 4er Gran Coupé zudem mit einer spürbar gesteigerten Fahrdynamik, einem geschärften Design in der neuen Formensprache der Marke, einer verfeinerten Premium-Anmutung im Interieur und zahlreichen Innovationen in den Bereichen Bedienung und Vernetzung. Zur Markteinführung stehen fünf Modellvarianten mit einem Leistungsspektrum zwischen 135 kW/184 PS und 275 kW/374 PS zur Auswahl.

Der neue BMW X3, der neue BMW X4: Sportlicher, moderner, digitaler.
Ein besonders sportlicher Auftritt und ein umfangreiches Technologie-Update kennzeichnen den fortschrittlichen Charakter des neuen BMW X3 und des neuen BMW X4. Frische Design-Akzente und zusätzliche Ausstattungsmerkmale steigern die Attraktivität des Sports Activity Vehicle und des Sports Activity Coupé in der Premium-Mittelklasse. Die Neugestaltung von Front- und Heckpartie unterstreicht ihre robuste Ausstrahlung. Der neue BMW X4 setzt mit seiner exklusiven BMW Mesh Niere zusätzliche Akzente. Im Innenraum gehören jetzt unter anderem Sportsitze in Sensatec-Ausführung und eine Klimaautomatik mit 3-Zonen-Regelung zur Serienausstattung. Ausserdem ist das BMW Live Cockpit Plus mit einem 10,25 Zoll grossen Control Display, dem Navigationssystem BMW Maps und dem BMW Intelligent Personal Assistant serienmässig an Bord. Für ein Plus an Effizienz und Dynamik sorgt die nun auch in Verbindung mit allen Ottomotoren eingesetzte 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie.

Der BMW CE 04: Die lautlose Revolution von BMW Motorrad.
BMW Motorrad führt die Elektromobilitätsstrategie für urbane Ballungsräume konsequent fort. Für nachhaltige Fahrfreude auf zwei Rädern sorgt jetzt der BMW CE 04. Mit elektrischem Antrieb, zukunftsweisendem Design und innovativen Connectivity-Lösungen vereint der neue Scooter die Funktionen von Fortbewegungs- und Kommunikationsmittel in Einem. Mit einer Höchstleistung von 31 kW/42 PS ist der BMW CE 04 kraftvoll motorisiert für temperamentvolle Spurtmanöver. Hochwertige Batterie- und Ladetechnik ermöglicht eine Reichweite von rund 130 Kilometer und ein schnelles Wiederauffrischen des Energievorrats. Die Serienausstattung des BMW CE 04 umfasst ein Cockpit mit einem 10,25 Zoll-Farbdisplay, einem Navigationssystem und umfangreichen Connectivity-Funktionen.

Der BMW iX, der BMW i4.

Mit zwei besonders faszinierenden Modellneuheiten setzt die BMW Group ihre aktuelle Elektrifizierungs-Offensive fort. Der BMW iX ist das neue Technologie-Flaggschiff des Unternehmens und basiert auf einem neuen Zukunftsbaukasten, dessen erhebliches Potenzial für Innovationen in den Bereichen automatisiertes Fahren, Bedienung, Vernetzung und digitale Services zu einem im Wettbewerbsumfeld einzigartigen Erlebnis von Premium-Mobilität führt. Er kombiniert die Proportionen eines modernen Sports Activity Vehicle (SAV) mit einem aussergewöhnlich luxuriösen Raumkomfort im Interieur. Mit dem BMW i4 erreicht die rein elektrische Mobilität das Premium-Segment der Mittelklasse und damit den Kern der Marke BMW. Das sportlich-elegante Gran Coupé verkörpert lokal emissionsfreie Fahrfreude in einer besonders dynamischen Ausprägung. Für ein besonderes Performance-Erlebnis sorgt dabei das erste BMW M Automobil mit elektrifiziertem Antrieb, der BMW i4 M50.

Der BMW iX wird im BMW Group Werk Dingolfing produziert, der BMW i4 entsteht im BMW Group Werk München. Beide Modelle kommen von November 2021 an auf den Markt, der BMW i4 damit rund drei Monate früher als ursprünglich vorgesehen.

Die in beiden Modellen eingesetzte BMW eDrive Technologie der fünften Generation umfasst eine Antriebseinheit, bei der Elektromotor, Leistungselektronik und Getriebe in einem gemeinsamen Gehäuse zusammengeführt sind, sowie Hochvoltbatterien mit aktuellster Zelltechnologie, eine fortschrittliche Leistungselektronik und die innovative Combined Charging Unit für schnelles und effizientes Laden.

BMW iX und BMW i4 verfügen ausserdem als erste Modelle über die neue Generation des Anzeigen- und Bediensystems iDrive. Das neue iDrive erweitert die Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug zu einem natürlichen Dialog. Es basiert auf dem BMW Operating System 8 und wurde mit einer klaren Fokussierung auf die Touch-Funktion des neuen BMW Curved Displays und die Kommunikation via Sprache mit dem umfangreich weiterentwickelten BMW Intelligent Personal Assistant konzipiert.

Eine weitere Gemeinsamkeit ist der ganzheitliche Ansatz für Nachhaltigkeit, der im Charakter der Marke BMW i verwurzelt ist und die gesamte Lieferkette einschliesst. Das für die Hochvoltbatterien benötigte Aufkommen an Kobalt und Lithium wird von der BMW Group aus kontrollierten Quellen beschafft und an die Hersteller der Batteriezellen geliefert. Das Konstruktionsprinzip der Elektromotoren ermöglicht den Verzicht auf den Einsatz von Metallen der Seltenen Erden in den Rotoren der Antriebe. Für die Fahrzeugproduktion wird ebenso wie für die Herstellung der Batteriezellen zu 100 Prozent Öko-Strom genutzt. Zur ressourcenschonenden Produktion tragen auch ein hoher Anteil an Sekundärrohstoffen und Recyclingmaterialien bei. Im Innenraum des BMW iX werden ausserdem FSC-zertifiziertes Holz, mit Olivenbaumblätter-Extrakt gegerbtes Leder und andere natürliche Materialien verwendet. Als Rohmaterial für Bodenverkleidungen und Fussmatten dienen unter anderem recycelte Fischernetze.

BMW iX: Elektrischer Allradantrieb, perfekt ausbalancierte Fahreigenschaften.
Die zur Markteinführung des BMW iX angebotenen Modellvarianten verfügen über einen elektrischen Allradantrieb mit jeweils einem Elektromotor an der Vorder- und an der Hinterachse. Im BMW iX xDrive50 erzeugen sie eine Systemleistung von 385 kW/523 PS und sorgen für eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 4,6 Sekunden. Die vom Antriebssystem des BMW iX xDrive40 mobilisierte Höchstleistung beträgt 240 kW/326 PS und ermöglicht den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 in 6,1 Sekunden. Zu einem späteren Zeitpunkt wird das Modellangebot um ein BMW M Automobil mit nochmals höherer Leistung ergänzt.

Dank ihrer effizienten Antriebstechnik und der hohen Energiedichte ihrer Hochvoltbatterien lässt sich eine auch für Langstreckenfahrten adäquate Reichweite erzielen. Die im Testzyklus WLTP ermittelten Werte belaufen sich auf bis zu 630 Kilometer für den BMW iX xDrive50 beziehungsweise auf bis zu 425 Kilometer für den BMW iX xDrive40.

Karosseriestruktur, Konstruktionsprinzip und Fahrwerksabstimmung des BMW iX sind darauf ausgerichtet, souveränen Fahrkomfort mit sportlichen Handlingeigenschaften zu kombinieren. Seine perfekt ausbalancierten Fahreigenschaften lassen ihn sowohl solide und komfortabel als auch agil und leichtfüssig wirken. Das Aluminium-Spaceframe-Konzept und der Carbon Cage mit CFK im Dach-, Seiten- und Heckbereich optimieren das Gewicht. Umfassende Aerodynamik-Massnahmen sorgen für einen CW-Wert von 0,25. Der elektrische Allradantrieb wird mit der schnell und präzise agierenden Aktornahen Radschlupfbegrenzung kombiniert. Die Fahrwerkstechnik kann optional um eine Zweiachs-Luftfederung, eine Integral-Aktivlenkung und eine Sportbremsanlage ergänzt werden.

Innovative Fahrerassistenzsysteme, luxuriöses Innenraumambiente.
Der BMW iX verfügt über die umfangreichste jemals bei einem BMW Modell eingesetzte Serienausstattung im Bereich der Fahrerassistenzsysteme und über zahlreiche Innovationen. So umfasst die Frontkollisionswarnung erstmals eine Erfassung des Gegenverkehrs beim Linksabbiegen sowie von Radfahrern und Fussgängern beim Rechtsabbiegen.

Der BMW iX wurde konsequent von innen nach aussen gestaltet. Sein Interieur ist als individueller Ort für Lebensqualität und Wohlbefinden konzipiert. Grosszügige Platzverhältnisse und neuentwickelte Sitze mit integrierten Kopfstützen prägen das luxuriöse Ambiente. Der Entfall des Mitteltunnels schafft zusätzliche Beinfreiheit sowie Platz für Ablagen und eine im Stil eines hochwertigen Möbelstücks gestaltete Mittelkonsole.

Im Exterieur wird das fortschrittliche Verständnis von Luxus durch die klare, reduzierte Formensprache, den monolithisch gestalteten Fahrzeugkörper und zahlreich präzise ausgeführte Details signalisiert. Ein Highlight des Karosseriedesigns ist die nahezu vollständig geschlossene BMW Niere. In ihre mit innovativen Prozessen gefertigte Oberfläche sind Kamera- und Radarsensoren integriert.

BMW i4: Begeisternde Fahrdynamik, überlegene Gesamtharmonie.
Der BMW i4 ist das erste rein elektrisch angetriebene Modell der Marke, das von Beginn an konsequent auf Fahrdynamik ausgerichtet wurde. Zu seiner Markteinführung stehen zwei Modellvarianten zur Auswahl. Das Antriebssystem des BMW i4 M50 besteht aus jeweils einem Elektromotor an der Vorder- und an der Hinterachse, die gemeinsam eine Höchstleistung von 400 kW/544 PS erzeugen. Damit spurtet das BMW M Automobil in 3,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Seine im Testzyklus WLTP ermittelte Reichweite beläuft sich auf bis zu 521 Kilometer. Der BMW i4 eDrive40 kombiniert einen 250 kW/340 PS starken Elektromotor mit klassischem Hinterradantrieb. Er absolviert die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h in 5,7 Sekunden und kommt auf eine Reichweite von bis zu 591 Kilometer gemäss WLTP.

Die kompakten Antriebseinheiten sind elastisch im jeweiligen Achsträger gelagert. Die mit einer Zellenhöhe von nur 110 Millimetern extrem flache Hochvoltbatterie liegt tief im Fahrzeugboden und ist fest mit einem Aluminium-Schubfeld und dem Vorderachsträger verbunden. Die torsionssteife und gewichtsoptimierte Karosserie, ein CW-Wert von 0,24, ein langer Radstand und grosse Spurweiten bilden ideale Voraussetzungen für BMW typische Sportlichkeit in Kombination mit hohem Reisekomfort. Darüber hinaus zeichnet sich der BMW i4 durch eine im Wettbewerbsumfeld einzigartige Gesamtfahrzeugharmonie aus. Seine Performance-Eigenschaften reichen weit über die rasante Geradeausbeschleunigung eines leistungsstarken Elektrofahrzeugs hinaus und beinhaltet auch in besonders anspruchsvollen Fahrsituationen einen stets souveränen Vorwärtsdrang und ein präzise kontrollierbares Handling. Neben dem konsequent auf Sportlichkeit ausgerichteten Fahrzeugkonzept trägt dazu auch die integrierte Applikation aller Antriebs- und Fahrwerkskomponenten bei.

Die hochwertige Fahrwerkstechnik des BMW i4 umfasst serienmässig hubabhängige Stossdämpfer, ein integriertes Bremssystem, eine Hinterachs-Luftfederung und die Aktornahe Radschlupfbegrenzung. Der BMW i4 M50 ist ausserdem mit einem modellspezifisch abgestimmten Adaptiven M Fahrwerk, der Variablen Sportlenkung, der M Sportbremsanlage sowie mit optional bis zu 20 Zoll grossen M Leichtmetallrädern einschliesslich Mischbereifung ausgestattet.

Dynamik, Eleganz und moderne Funktionalität.
Der BMW i4 verbindet die für Coupés der Marke charakteristische sportliche Eleganz mit dem Komfort eines Viertürers und mit moderner Funktionalität. Hinter der weit öffnenden Heckklappe steht ein Gepäckraumvolumen von 470 bis 1 290 Liter zur Verfügung. Im Innenraum treffen ein fahrerorientiertes Cockpit und ein luxuriöses Premium-Ambiente auf ein grosszügiges und variabel nutzbares Platzangebot. Akustikverglasung, Standheizung und Standklimatisierung gehören ebenso wie Sportsitze und ein Sport-Lederlenkrad zur Serienausstattung. Den Premium-Charakter des BMW i4 unterstreichen auch die in seinem Wettbewerbsumfeld einzigartigen Möglichkeiten zur Individualisierung.

Zur Steigerung von Komfort und Sicherheit stehen im BMW i4 serienmässig beziehungsweise optional rund 40 Assistenzfunktionen zur Verfügung. Zu den Highlights gehören die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit automatischem Speed Limit Assist, Streckenverlaufsregelung und der in Deutschland nutzbaren Ampelerkennung sowie der Lenk- und Spurführungsassistent.

Das neue BMW 2er Coupé.

Markentypische Fahrfreude in einer besonders konzentrierten Form kennzeichnet den Charakter des neuen BMW 2er Coupé. Die Neuauflage des Zweitürers begeistert mit einer im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich gesteigerten Fahrdynamik, die durch das ausdrucksstarke Design in der neuen, besonders klaren BMW Formensprache unverkennbar signalisiert wird. Eine jugendlich-frische und extrovertierte Ausstrahlung geht mit ausgereiften und perfekt ausbalancierten Fahreigenschaften einher. Dank seines Fahrzeugkonzepts, das konsequent auf Sportlichkeit ausgerichtet ist, sorgt das neue BMW 2er Coupé für ein emotionsstarkes Fahrerlebnis mit überlegener Performance in seinem Segment. Dazu trägt neben dem klassischen Hinterradantrieb auch das im Wettbewerbsumfeld einzigartige Angebot eines Reihensechszylinder-Motors bei.

Das neue BMW 2er Coupé knüpft an eine lange Tradition kompakter und zugleich besonders sportlicher Fahrzeuge an, die eng mit der Ziffer 2 in der Modellbezeichnung verbunden ist. Zu seinen legendären Ahnen gehört insbesondere der BMW 2002 turbo, der bei seiner Markteinführung 1973 das erste europäische Serienautomobil mit Turboaufladung war.

Für das neue BMW 2er Coupé stehen zur Anfang 2022 beginnenden Markteinführung drei Motoren mit BMW TwinPower Turbo Technologie zur Auswahl. Das BMW M240i xDrive Coupé wird von einem 275 kW/374 PS starken Reihensechszylinder-Motor angetrieben. Hinzu kommen das neue BMW 220i Coupé mit einem 135 kW/184 PS starken Vierzylinder-Ottomotor und das neue BMW 220d Coupé, dessen Vierzylinder-Dieselmotor eine Höchstleistung von 140 kW/190 PS erzeugt und mit 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie ausgestattet ist. Alle Motoren werden serienmässig mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe kombiniert.

Hochwertiges Fahrwerk mit Technologietransfer aus dem BMW 4er.
Besonders hochwertige, ursprünglich für die Modelle der BMW 4er Reihe konzipierte Fahrwerkskomponenten gewährleisten ein souveränes Fahrverhalten. Die Doppelgelenk-Zugstreben-Federbein-Vorderachse und die Fünflenker-Hinterachse weisen eine gewichts- und steifigkeitsoptimierte Bauweise auf. Serienmässig optimieren hubabhängige Stossdämpfer die Sportlichkeit und den Fahrkomfort.

Optional wird ein M Sportfahrwerk angeboten, das auch eine Variable Sportlenkung umfasst. Es dient auch als Basis für das modellspezifische Fahrwerk des neuen BMW M240i xDrive Coupé. Das Topmodell verfügt darüber hinaus serienmässig über eine M Sportbremsanlage und ein M Sportdifferenzial im Hinterachsgetriebe. Optional kann es mit einem Adaptivem M Fahrwerk ausgestattet werden.

Individuelle Proportionen, athletische Formen.
Kraftvolle Proportionen im klassischen Drei-Box-Design aus Motorraum, Fahrgastzelle und Gepäckabteil signalisieren das fahrdynamische Potenzial des neuen BMW 2er Coupé. Athletisch modellierte Flächen und eine dynamische Linienführung sind Ausdruck purer Fahrfreude.

Die BMW Niere ist horizontal ausgerichtet. Anstelle der klassischen Nierenstäbe weist sie vertikal angeordnete Luftklappen auf. Die serienmässigen Voll-LED-Scheinwerfer sind weit aussen angeordnet. In Anlehnung an die legendären Modelle der BMW Baureihe 02 sind sie als Einzel-Rundscheinwerfer ausgeführt.

Sportliches Flair im Interieur, innovative Fahrerassistenzsysteme, fortschrittliche Digitalisierung.
Die fahrerorientierte Cockpitgestaltung und das moderne Bedienfeld auf der Mittelkonsole unterstreichen das sportliche Flair im Innenraum des neuen BMW 2er Coupé. Sportsitze und ein Sport-Lederlenkrad gehören zur Serienausstattung.

Für ein Plus an Sicherheit und Komfort wird im neuen BMW 2er Coupé mit einer im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich erweiterten Auswahl an Fahrerassistenzsystemen gesorgt. Erstmals ist für dieses Modell unter anderem ein BMW Head-Up Display erhältlich. Bestandteil der Optionen BMW Live Cockpit Plus und BMW Live Cockpit Professional ist das cloud-basierte Navigationssystem BMW Maps. Ausserdem stehen fortschrittliche digitale Services zur Verfügung, darunter der BMW Intelligent Personal Assistant und die Remote Software Upgrades.

Das neue BMW 4er Gran Coupé.

Markentypische Fahrfreude und sportliche Eleganz treffen auf moderne Funktionalität. Mit der Kombination dieser Eigenschaften sowie mit einer gezielten Optimierung seiner charakteristischen Merkmale und seiner Produktsubstanz tritt das neue BMW 4er Gran Coupé an, die Erfolgsgeschichte seines Vorgängers fortzusetzen. Auch die dritte Karosserievariante der neuen BMW 4er Reihe begeistert mit einer spürbar gesteigerten Fahrdynamik, einem geschärften Design in der neuen Formensprache der Marke, einer verfeinerten Premium-Anmutung im Interieur und zahlreichen Innovationen in den Bereichen Bedienung und Vernetzung. Vier Türen, fünf vollwertige Sitzplätze, eine grosse, weit öffnende Heckklappe und ein variabel nutzbarer Gepäckraum verhelfen dem neuen BMW 4er Gran Coupé darüber hinaus zu seinen modellspezifischen Qualitäten im Alltag und auf Reisen.

Die Neuauflage des BMW 4er Gran Coupé wird gemeinsam mit dem rein elektrisch angetriebenen BMW i4 im BMW Group Werk München produziert. Zur im November 2021 beginnenden Markteinführung stehen ein Performance-Automobil der BMW M GmbH sowie vier weitere Modellvarianten zur Auswahl. Das neue BMW M440i xDrive Gran Coupé wird von einem 275 kW/374 PS starken Reihensechszylinder-Ottomotor angetrieben. Ausserdem sind Modellvarianten mit Vierzylinder-Otto beziehungsweise Vierzylinder-Dieselmotor und einem Leistungsspektrum zwischen 135 kW/184 PS und 180 kW/245 PS im Angebot. Dynamik und Effizienz des Reihensechszylinder-Ottomotors und der Dieselantriebe werden durch 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie zusätzlich gesteigert. Alle Motoren liefern ihre Kraft serienmässig an ein 8-Gang Steptronic Getriebe.

Dynamisch gestreckte Coupé-Linien, variabel nutzbarer Innenraum.
Eigenständige Proportionen und dynamisch gestreckte Linien verhelfen dem neuen BMW 4er Gran Coupé zu einem individuellen Erscheinungsbild im Premium-Segment der Mittelklasse. Die im Vergleich zum Vorgängermodell gewachsenen Aussenabmessungen, der erweiterte Radstand und die ebenfalls grösseren Spurweiten sorgen für ein Plus an Präsenz, Sportlichkeit und Fahrkomfort.

Sportsitze und ein Sport-Lederlenkrad sind serienmässig an Bord. Der dynamische Stil des Interieurs wird im BMW M440i xDrive Gran Coupé sowie in Verbindung mit dem Modell M Sport unter anderem durch Kniepads an der Mittelkonsole betont. Dank seines modellspezifischen Karosseriekonzepts bietet das neue BMW 4er Gran Coupé einen variabel nutzbaren Innenraum mit einem grosszügigen Platzangebot im Fond. Der Gepäckraum kann von 470 auf bis zu 1 290 Liter erweitert werden.

Modellspezifische Fahrwerksabstimmung, grosse Auswahl an Fahrerassistenzsystemen.
Eine modellspezifische Geometrie, Anbindung und Abstimmung seiner Fahrwerkstechnik verhilft dem neuen BMW 4er Gran Coupé zu souveräner Fahrdynamik. Hubabhängige Stossdämpfer sind Bestandteil der Serienausstattung und des optionalen M Sportfahrwerks. Als weitere Sonderausstattung wird ein Adaptives M Fahrwerk mit elektronisch geregelten Dämpfern angeboten. Beide optionalen Fahrwerksvarianten beinhalten auch eine Variable Sportlenkung. Die Serienausstattung des neuen BMW M440i xDrive Gran Coupé umfasst 18 Zoll grosse M Leichtmetallräder, eine modellspezifische Fahrwerksabstimmung, eine M Sportbremsanlage sowie ein M Sportdifferenzial mit elektronisch gesteuerter, vollvariabler Sperrfunktion im Hinterachsgetriebe.

Serienmässig beziehungsweise optional stehen im neuen BMW 4er Gran Coupé rund 40 Assistenzfunktionen für komfortables und sicheres Fahren und Parken zur Verfügung. Zu den Highlights gehören die Aktive Geschwindigkeitsregelung mit automatischem Speed Limit Assist, Streckenverlaufsregelung und der in Deutschland nutzbaren Ampelerkennung sowie der Lenk- und Spurführungsassistent.

Bereits mit der Serienausstattung profitieren Fahrer und Passagiere von den erweiterten Möglichkeiten, die mit dem Einsatz des BMW Operating System 7 verbunden sind. Das optionale BMW Live Cockpit Professional umfasst einen vollständig digitalen Anzeigenverbund mit einem 12,3 Zoll grossen Instrumentenkombi und einem 10,25 Zoll grossen Control Display sowie das cloud-basierte Navigationssystem BMW Maps. Ausserdem stehen besonders fortschrittliche digitale Services zur Verfügung. Die serienmässige Smartphone-Integration ermöglicht die Nutzung von Apple CarPlay und Android Auto mit dem Bediensystem des Fahrzeugs. Mit der Funktion Remote Software Upgrades lassen sich verbesserte Fahrzeugfunktionen und zusätzliche digitale Services „over-the-air“ ins Fahrzeug laden.

Der neue BMW X3, der neue BMW X4.

Sportlicher, moderner und digitaler – so starten der neue BMW X3 und der neue BMW X4 in ein neues Kapitel ihrer Erfolgsgeschichte. Frische Design-Akzente, zusätzliche Ausstattungsmerkmale und eine neue Angebotsstruktur steigern die Attraktivität des Sports Activity Vehicle (SAV) und des Sports Activity Coupé (SAC) in der Premium-Mittelklasse.

Die neu gestaltete Front und die überarbeitete Heckpartie betonen noch deutlicher die robuste Offroad-Optik und den sportlichen Auftritt der beiden Modelle. Die vor allem im oberen Bereich markanter geformte BMW Niere ist grösser als zuvor und verfügt nun über einen einteiligen Rahmen. Die um rund zehn Millimeter flacher ausgeführten Scheinwerfer können jetzt optional auch mit dem BMW Laserlicht ausgestattet werden. An der Frontpartie des neuen BMW X4 setzt die exklusive BMW Mesh Niere individuelle Akzente.

Ein modernes Interieur mit neuen Ausstattungsfeatures und das aktualisierte Infotainment-Angebot runden die Überarbeitung ab. Ein hochwertig gestaltetes Bedienfeld auf der Mittelkonsole und ein serienmässig 10,25 Zoll grosses Control Display, eine erweiterte Auswahl an Fahrerassistenzsystemen und innovative digitale Services kennzeichnen den fortschrittlichen Charakter der beiden Modelle. Zur deutlich verbesserten Serienausstattung zählen jetzt ausserdem Sportsitze mit Bezügen einer neuen Sensatec-Generation in der neuen Narbung Ray und mit perforierten Sitzhauptflächen sowie die Klimaautomatik mit 3-Zonen-Regelung.

Eine neue Angebotsstruktur sorgt für eine verstärkte Fokussierung auf Sportlichkeit und robuste Vielseitigkeit. Die Serienausstattung des neuen BMW X3 und des neuen BMW X4 wurde um hochwertige und für BMW X Modelle charakteristische Elemente für das Exterieur und das Interieur angereichert. Alternativ dazu ist jeweils ein M Sportpaket erhältlich. An der Spitze des Modellprogramms stehen besonders kraftvolle und modellspezifisch ausgestattete Performance-Automobile der BMW M GmbH mit Otto- beziehungsweise Dieselmotor.

48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie jetzt für alle Motoren.
Sowohl für den neuen BMW X3 als auch für den neuen BMW X4 stehen damit jeweils drei Otto- und drei Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum zwischen 135 kW/184 PS und 265 kW/360 PS zur Auswahl. 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie sorgt jetzt auch bei allen Ottomotoren für eine optimierte Relation aus Fahrfreude und Kraftstoffverbrauch. Noch effizienter präsentiert sich das Plug-in-Hybrid-Modell BMW X3 xDrive30e mit einer Systemleistung von 215 kW/292 PS. Alle Antriebseinheiten bringen ihre Kraft über ein 8-Gang Steptronic Getriebe und den intelligenten Allradantrieb BMW xDrive auf die Fahrbahn. 

Umfassendes Update auch für den BMW X3 M und den BMW X4 M.
Parallel dazu wertet auch die BMW M GmbH ihre High-Performance-Modelle im Segment der SAV und SAC der Premium-Mittelklasse umfassend auf. Neben neuen Design-Merkmalen, M spezifischen Änderungen und einem neuen Bedienkonzept bieten der neue BMW X3 M Competition und der neue BMW X4 M Competition (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,8 – 10,7 l/100 km gemäss WLTP; CO2‑Emissionen kombiniert: 247 – 238 g/km gemäss WLTP) nochmals mehr Durchzug. Neben der vergrösserten BMW Niere und den flacheren Scheinwerfern trägt vor allem die nochmals expressivere Gestaltung der M spezifischen Frontschürze zum kraftvollen Auftritt bei.

Der 375 kW/510 PS starke Reihensechszylinder-Motor des BMW X3 M Competition und des BMW X4 M Competition verfügt jetzt über eine geschmiedete Leichtbau-Kurbelwelle und erzeugt ein um 50 auf 650 Nm gesteigertes maximales Drehmoment. Die optimierte Kraftentfaltung ermöglicht unter anderem eine um 0,3 Sekunden auf jetzt 3,8 Sekunden verbesserte Zeit beim Standardsprint von null auf 100 km/h.

Der neue BMW CE 04.

BMW Motorrad führt die Elektromobilitätsstrategie für urbane Ballungsräume konsequent fort. Für nachhaltige Fahrfreude auf zwei Rädern sorgt jetzt der BMW CE 04. Mit elektrischem Antrieb, zukunftsweisendem Design und innovativen Connectivity-Lösungen vereint der neue Scooter die Funktionen von Fortbewegungs- und Kommunikationsmittel in Einem. Dabei setzt er sowohl mit seinem Design als auch mit seiner Technologie neue Standards in seinem Fahrzeugsegment.

Ebenso wie der BMW CE 04 werden in Zukunft alle neuen Modelle von BMW Motorrad für die urbane Mobilität rein elektrisch angetrieben sein. Dabei kommt der Marke ihre Integration innerhalb der BMW Group zugute. Wie kein anderer Motorradhersteller kann BMW Motorrad bei der Entwicklung von Elektro-Fahrzeugen auf die Erfahrungen und das Knowhow aus dem Automobilbereich zurückgreifen.

Kraftvoller Antrieb, hohe Reichweite.
Den Antrieb des neuen BMW CE 04 stellt eine rahmenfest im Bereich zwischen Batterie und Hinterrad montierte, permanenterregte E-Maschine dar, wie sie in ähnlicher Form auch in BMW Automobilen mit Plug-in-Hybrid-System eingesetzt wird. Mit einer Maximalleistung von 31 kW/42 PS ist der neue BMW CE 04 kräftig motorisiert und bietet ein hohes Mass an Fahrspass. Die klassische Disziplin des „Ampelstarts“ von null auf 50 km/h erledigt er in nur 2,6 Sekunden. Auch in der leistungsreduzierten Fahrzeugklasse L3e-A1 steht mit 23 kW/31 PS noch temperamentvolle Antriebs-Power zur Verfügung. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt für beide Ausführungen 120 km/h – für zügiges Vorankommen nicht nur in der City, sondern auch auf Schnellstrassen und Autobahnabschnitten.

Mit 60,6 Ah (8,9 kWh) verfügt der neue BMW CE 04 über eine üppige Zellkapazität der Batterie. Sie sorgt für eine Reichweite von rund 130 Kilometern (leistungsreduzierte Version: 100 km). Das Aufladen der Lithium-Ionen-Batterie erfolgt über das integrierte Ladegerät entweder an einer Steckdose des Haushaltsstromnetzes, an einer Wallbox oder an einer öffentlichen Ladesäule. Die Ladezeit beträgt bei völlig entleerter Batterie 4 Stunden und 20 Minuten. Mit dem optional verfügbaren Schnellladegerät mit bis zu 6,9 kW Leistung reduziert sich die Ladezeit bei völlig entleertem Akku auf nur noch eine Stunde und 40 Minuten.

Spurstabiles Fahrwerk, serienmässige Schlupfkontrolle, Bremsanlage mit BMW Motorrad ABS, vier Fahrmodi.
Den Hauptrahmen des BMW CE 04 bildet eine Stahlrohrkonstruktion. Die Radführung vorne übernimmt eine Teleskopgabel mit einem Tauchrohrdurchmesser von 35 Millimetern. Das Hinterrad wird von einer Einarmschwinge geführt. Federung und Dämpfung übernimmt hinten ein linksseitig platziertes, direkt angelenktes, vollverkleidetes Federbein.

Die serienmässige Automatic Stability Control (ASC) begrenzt das Motormoment abhängig vom Hinterradschlupf. Für noch mehr Fahrsicherheit sorgt die als Sonderausstattung erhältliche Dynamische Traktionskontrolle DTC (Dynamic Traction Control). Vorn sorgt eine Doppelscheibenbremse für sichere Verzögerung, unterstützt von einer Einscheiben-Anlage hinten. Dazu gewährleistet das BMW Motorrad ABS ein hohes Mass an aktiver Sicherheit. Optional ist das ABS Pro mit Schräglagensensorik verfügbar.

Um individuelle Wünsche nach Fahrspass und Effizienz zu erfüllen, verfügt der neue BMW CE 04 serienmässig über die drei Fahrmodi „ECO“, „Rain“ und „Road“. Als Sonderausstattung ab Werk ist zudem der zusätzliche Fahrmodus „Dynamic“ verfügbar, der dem Fahrzeug eine noch spritzigere Beschleunigung beschert.

Cockpit mit 10,25 Zoll grossem Farbdisplay, wegweisendes Design.
Die Serienausstattung des BMW CE 04 umfasst ein Cockpit mit einem 10,25 Zoll grossen Farbdisplay, einem Navigationssystem und umfangreichen Connectivity-Funktionen. Mit ausgezeichneter Ablesbarkeit, übersichtlicher Menüführung und einem hochintegrierten Bedienkonzept setzt sich der neue BMW CE 04 damit an die Spitze im Segment der Scooter.

Der neue BMW CE 04 verkörpert auch im Design eine neue, zukunftsorientierte Form urbaner Zweiradmobilität. Er bedient sich einer innovativen Formensprache, die Emotionen für die neue Antriebstechnik weckt und ihn auf Anhieb als Mitglied der BMW Motorrad Familie ausweist. Die moderne Flächenarbeit, die Lackierung in Lightwhite und mattem Schwarz, eine „schwebend“ wirkende Sitzbank, Räder in Scheibenrad-Optik und eine in die moderne Formensprache integrierte Seitenstütze kennzeichnen das ausdrucksstarke und wegweisende Erscheinungsbild des neuen BMW CE 04.

 

*Verbrauch und Emissionen

Schweiz - Energieeffizienz-Kategorie A  (03/2021)BMW iX: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 19,4 – 21,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Energieeffizienzkategorie: A
Schweiz - Energieeffizienz-Kategorie A  (03/2021)BMW i4 M50: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 178 – 193 g/km; Energieeffizienzkategorie: A
Schweiz - Energieeffizienz-Kategorie A  (03/2021)BMW i4 eDrive40: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 236 – 241 g/km; Energieeffizienzkategorie: A.
Schweiz - Energieeffizienz-Kategorie B (03/2021)BMW 220i Coupé: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,9 – 6,7 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 135 – 153 g/km; Energieeffizienzkategorie: A - B
Schweiz - Energieeffizienz-Kategorie A  (03/2021)BMW 220d Coupé: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,9 – 5,5 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 129 – 145 g/km; Energieeffizienzkategorie: A
Schweiz - Energieeffizienz-Kategorie F (03/2021)BMW M240i xDrive Coupé: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,7 – 8,8  l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 199 - 201 g/km; Energieeffizienzkategorie: F
Schweiz - Energieeffizienz-Kategorie E (03/2021)BMW M440i Gran Coupé: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,5 – 8,2 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 170 – 186 g/km; Energieeffizienzkategorie: D-E.
Schweiz - Energieeffizienz-Kategorie G (03/2021)BMW X3 M: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,3 – 11,6  l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 258 – 264 g/km; Energieeffizienzkategorie: G
Schweiz - Energieeffizienz-Kategorie A  (03/2021)BMW X3 xDrive30e: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,9 – 2,5 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 18,6 – 20,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 23 – 28 g/km; Energieeffizienzkategorie: A
Schweiz - Energieeffizienz-Kategorie G (03/2021)BMW X4 M: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,2 – 11,5 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 256 – 262 g/km; Energieeffizienzkategorie: G

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Sandro Kaelin, Corporate Communicate

Telefon: +41 58 269 10 92

E-Mail: sandro.kaelin@bmw.ch
Internet: www.press.bmwgroup.com

 

Die BMW Group

 

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 1 -40 Ländern.

Im Jahr 2020 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,3 Mio. Automobilen und über 169.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2020 belief sich auf 5,222 Mrd.€, der Umsatz auf 98,990 Mrd.€. Zum 31. Dezember 2020 beschäftigte das Unternehmen weltweit 120.726 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte.

 

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube:http://www.youtube.com/BMWGroupView
lnstagram: https://www.instagram.com/bmwgroup
Linkedln: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

MINI CONCEPT ACEMAN.

Here you can see the world premiere of the MINI Concept Aceman.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Verbrauchsangaben sind Normverbrauchs-Angaben gemäss dem WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure), die zum Vergleich der Fahrzeuge dienen. In der Praxis können die Angaben jedoch je nach Fahrstil, Zuladung, Topografie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007 / 715 in der jeweils zur Genehmigung des Fahrzeugs gültigen Fassung ermittelt. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den Verbrauch und/oder CO2-Ausstoss abstellen, können je nach Kantonaler Regelung teilweise andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Die Angabe der Energieeffizienzkategorie erfolgt unter Vorbehalt. Die definitiven Energieeffizienz-Kategorien sind nach erfolgter Homologation unter energieetikette.ch abrufbar. Die Berechnung beruht auf der Verordnung des UVEK über Angaben auf der Energieetikette von neuen Personenwagen (VEE-PW) vom 01. Juli 2020. Der Durchschnittswert der CO2-Emissionen aller immatrikulierten Neuwagen beträgt für das Jahr 2022 149 g/km. Der CO2-Zielwert für Fahrzeuge, die nach WLTP geprüft sind, beträgt 118 g/km.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login