Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Schweiz · Artikel.

Die neue BMW R 12 nineT und R 12.

Die neue BMW R 12 nineT und R 12: Klassischer Roadster für dynamische Landstrassenerlebnisse und klassischer Cruiser für coolen, entspannten Motorradgenuss.

R 12
 

Pressekontakt.

Fabio Zingg
BMW Group

Tel: +41-58-269-1094

E-Mail senden

«Mit der neuen BMW R 12 nineT als Classic Roadster und der R 12 als
Classic Cruiser setzen wir nahtlos fort, was 2013 mit der R nineT begann. Insbesondere dank des neuen Rahmenkonzeptes gelang ein noch klassischeres und puristischeres Design. Für souveränen Vortrieb sorgt der luft-/ölgekühlte Boxermotor mit neuer Airbox, der seine Wurzeln im legendären Sportboxer der
HP 2 Sport aus dem Jahr 2007 hat. Mit seinen vier radial angeordneten Ventilen zählt er zu den absoluten Motoren-Ikonen von BMW.»
Josef Miritsch, Leiter Baureihe Boxer Luft BMW Motorrad.

Die neue BMW R 12 nineT und R 12: Klassischer Roadster für dynamische Landstrassenerlebnisse und klassischer Cruiser für coolen, entspannten Motorradgenuss.
Mit der R nineT präsentierte BMW Motorrad im Jahr 2013 mehr als nur einen Roadster nach klassischem Vorbild. Vielmehr verknüpfte sie von Beginn an klassisches Motorrad-Design und moderne Technik mit hoher Handwerkskunst und vielfältigen Möglichkeiten fürs Customizing und damit zur Individualisierung. Bereits kurze Zeit später wurde die
R nineT um attraktive Derivate ergänzt und es entstand eine ganze Modellfamilie für die BMW Motorrad Erlebniswelt Heritage.

Für die neue BMW R 12 nineT lautete der Leitsatz bei der Entwicklung daher
«The Spirit of nineT» und damit verbunden die Zielsetzung, nahtlos in die Fussstapfen der erfolgreichen R nineT zu treten und deren archetypischen Look, Zeitlosigkeit und hohe Customizing-Qualitäten weiterzutragen. Während die neue R 12 nineT als klassischer Roadster sowohl den lifestyligen Auftritt im urbanen Umfeld wie auch den dynamischen Fahrspass auf kurvenreichen Landstrassen ins Visier nimmt, steht die neue BMW R 12 unter dem Motto «The Spirit of Easy» – ganz im Sinne eines klassischen Crusiers für coolen und entspannten Motorradgenuss.

Grosse Freiheitsgrade für Design, Modellvielfalt und Customizing.
Die neue BMW R 12 nineT und R 12 vereinen als klassischer Roadster beziehungsweise Cruiser den urwüchsigen Charakter des Boxermotors und die Formsprache traditionsreicher Motorradepochen mit innovativer Technik und einem modularen Konzept, das dem Fahrer ein Höchstmass an Individualisierungsmöglichkeiten bietet. Auf das Wesentliche reduziert, begeistern sie mit einer starken emotionalen Ansprache und entsprechend standen bei der Entwicklung des Designs der puristische, klassische Auftritt und viel Liebe zum Detail zuoberst auf der Agenda.

Urwüchsiger Boxermotor mit neu gestalteter Airbox und zweiflutigem Endschalldämpfer.
Seit nunmehr 100 Jahren stehen der Zweizylinder-Boxermotor und die Kraftübertragung mittels Kardanantrieb als Synonym für BMW Motorräder. Entsprechend setzen die neue BMW R 12 nineT und R 12 im Jubiläumsjahr «100 Jahre BMW Motorrad» nach der vor kurzem präsentierten neuen BMW R 1300 GS nochmals ein Ausrufungszeichen hinter diese Antriebskonfiguration. Der bereits aus zahlreichen BMW Motorrad Modellen bekannte, luft-/ölgekühlte Boxermotor mit 1 170 cm3 Hubraum leistet in der R 12 nineT 80 kW (109 PS) bei 7 000 min–1 und in der R 12 stehen 70 kW (95 PS) bei 6 500 min–1 zur Verfügung. Im Zuge der kompletten Neukonstruktion des Fahrwerks kommt bei den neuen R 12 Modellen auch eine neue Airbox zum Einsatz. Sie ist jetzt volllständig unter der Sitzbank integriert. Sowohl dem Anspruch an einen klassisch konzipierten, sportlichen Roadster als auch an einen Cruiser trägt die linksseitig verlegte «Twin Pipe»-Abgasanlage mit zwei übereinander angeordneten Endschalldämpfern mit Gegenkonus Rechnung.

Neuer, einteiliger Gitterrohr-Brückenrahmen aus Stahl mit angeschraubtem Heckrahmen.
Kernstück der neuen BMW R 12 Modelle ist der komplett neue entwickelte
Gitterrohr-Brückenrahmen aus Stahl. Er ist jetzt einteilig ausgeführt, während der Rahmen der bisherigen R nineT Baureihe aus einem vorderen und einem hinteren Hauptrahmen bestand. Entsprechend verzichtet der neue Rahmen auf eine bisher notwendige Verschraubung, was Gewicht einspart und für ein noch aufgeräumteres und damit klassischeres Erscheinungsbild der neuen R 12 Modelle sorgt. Mit dem Hauptrahmen verschraubt ist der ebenfalls aus Stahlrohr gefertigte Heckrahmen.

Serienmässig neue klassische Rundinstrumente sowie USB-C- und 12-V-Steckdose. Digital Display als Sonderausstattung ab Werk.
Die neue R 12 nineT ist serienmässig mit zwei analogen Rundinstrumenten für Geschwindigkeit und Drehzahl sowie einem USB-C-Anschluss auf der linken und einer 12-V-Steckdose für das Bordnetz auf der rechten Fahrzeugseite ausgestattet. Dem Wunsch nach möglichst grossen Freiheitsgraden beim Customizing tragen die Rundinstrumente wie bisher mit der Kommunikation über LIN-Bus sowie einer Trennung von Steuerungs- und Anzeigeeinheit Rechnung. Bei der neuen R 12 beschränkt sich das Instrumentarium serienmässig auf den Tachometer, jedoch kann der Drehzahlmesser im Rahmen des Original BMW Motorrad Zubehörs nachgerüstet werden.

Die neue R 12 nineT als Roadster und die neue R 12 als Cruiser in jeweils klassischer Form und mit optimaler Ergonomie.
Bei der neuen BMW R 12 nineT bilden der Aluminiumtank mit gebürsteten und klar lackierten Seitenflächen, die Sitzbank und der Höcker eine ansteigende, dynamische Linie. Für eine deutlich verbesserte Ergonomie gegenüber dem Vorgänger sorgt insbesondere der um 30 mm kürzere und im hinteren Bereich zudem schmaler gestaltete Kraftstofftank. Der Fahrer rückt näher zum Lenker, profitiert von einem noch besseren Knieschluss und sitzt insgesamt vorderradorientierter auf dem Motorrad.

Bei der neuen BMW R 12 betont der den sogenannten «Toaster-Tanks» der
BMW /5-Modelle der 1970er-Jahre nachempfundene Stahltank in klassischer Tropfenform die typische Formsprache eines Cruisers und bildet in Kombination mit dem serienmässigen Solositz und der geschwungenen, tief platzierten Hinterradabdeckung eine abfallende Linie. Stimmig dazu fügen sich das grosse 19-Zoll-Vorder- und das kleine
16-Zoll-Hinterrad ein. Dem klassischen Cruiser-Design entspricht auch die betont lässige Sitzposition mit geringer Sitzhohe und breitem Lenker.

Jeweils drei attraktive Farbstellungen für stilsichere Auftritte als Classic Roadster und Classic Cruiser.
Die neue BMW R 12 nineT und R 12 sind in jeweils drei attraktiven Farbstellungen verfügbar:

R 12 nineT: Basisfarbe Blackstorm metallic.
                    Aufpreisfarbe San Remo Green metallic.
                    Option 719 «Aluminium» in Aluminium gebürstet / Nachtschwarz uni.

R 12:            Basisfarbe Blackstorm metallic matt.
                     Aufpreisfarbe Aventurinrot metallic.
                     Option 719 «Thorium» in Avus Silver metallic.

Highlights der neuen BMW R 12 nineT und R 12:

• Klassisches, puristisches Design als Roadster und Cruiser.

• Urwüchsiger luft-/ölgekühlter Zweizylinder-Boxer-Motor.

• Verarbeitung mit viel Liebe zum Detail.

• Zuschnitt auf Customizing und Individualisierbarkeit.

• R 12 nineT mit 80 kW (109 PS) bei 7 000 min–1 und 115 Nm bei 6 500 min-1.

• R 12 mit 70 kW (95 PS) bei 6 500 min–1 und 110 Nm bei 6 000 min–1.

• Linksseitig verlegte Abgasanlage mit Doppelschalldämpfer und konischen Endstücken.

• Neue, jetzt unter der Sitzbank integrierte Airbox.

• Einteiliger Gitterrohrrahmen mit angeschraubtem Heckrahmen.

• Voll einstellbare Upside-down-Telegabel vorn und Paralever-Schwinge mit jetzt schräg angeordnetem Federbein mit überarbeiteter wegabhängiger Dämpfung hinten.

• Radial montierte 4-Kolben-Monoblock-Bremssättel, Stahlflex-Bremsleitungen und schwimmend gelagerte 310 mm Bremsscheiben.

• Leistungsstarke Bremsanlage in Verbindung mit BMW Motorrad ABS Pro für sicheres Bremsen auch in Schräglage.

• Massgeschneidertes Customizing-Angebot im Rahmen des Original BMW Motorrad Zubehörs in bekannter Premiumqualität.

• Serienmässige Fahrmodi «Rain», «Road» und «Dynamic» in der R 12 nineT sowie «Roll» und «Rock» in der R 12.

• Serienmässige DTC (Dynamic Traction Control) und Motor-Schleppmoment-Regelung (MSR).

• Neue klassische Rundinstrumente sowie USB-C- und 12-V-Steckdose. Digital Display als Sonderausstattung ab Werk.

• Leistungsfähige LED-Leuchteinheiten serienmässig sowie adaptives Kurvenlicht Headlight Pro als Sonderausstattung ab Werk.

• Keyless Ride serienmässig.

• Jeweils drei attraktive Farbstellungen für stilsichere Auftritte als Classic Roadster und Classic Cruiser.

• Massgeschneidertes Customizing-Angebot im Rahmen der Sonderausstattungen ab Werk und des Original BMW Motorrad Zubehörs in bekannter Premiumqualität.


Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst über 30 Produktionsstandorte weltweit; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2022 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von fast 2,4 Mio. Automobilen und über 202.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2022 belief sich auf 23,5 Mrd. €, der Umsatz auf 142,6 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2022 beschäftigte das Unternehmen weltweit 149.475 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte. 

www.bmwgroup.com 
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup 
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup 
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView 
Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup 
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmw-group/

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

ANNUAL CONFERENCE 2024.

21 March - 09:00 AM CET.
Here you can see the webcast of the BMW Group Annual Conference 2024, with the world premiere of the next BMW vision vehicle on the "Road to Neue Klasse".

 

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Berechnung beruht auf der Verordnung des UVEK über Angaben auf der Energieetikette von neuen Personenwagen (VEE-PW) vom 05. Juli 2022. Die Verbrauchsangaben sind Normverbrauchs-Angaben gemäss dem WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure), die zum Vergleich der Fahrzeuge dienen. In der Praxis können die Angaben jedoch je nach Fahrstil, Zuladung, Topografie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007 / 715 ermittelt. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den Verbrauch und/oder CO2-Ausstoss abstellen, können je nach Kantonaler Regelung teilweise andere als die hier angegebenen Werte gelten. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom, usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Masseinheit für Energie) ausgewiesen.

Der Durchschnittswert der CO2-Emissionen aller immatrikulierten Neuwagen beträgt für das Jahr 2024 122 g/km. Der CO2-Zielwert für Fahrzeuge, die nach WLTP geprüft sind, beträgt 118 g/km.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login