Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Deutschland · Artikel.

Sir Simon Rattle präsentiert BMW CLASSICS 2021. Kommende Generation neuer Klassikstars spielt beim kostenfreien Sommerkonzert auf dem Trafalgar Square.

Im Rahmen des kostenfreien BMW CLASSICS Konzerts werden Sir Simon Rattle und das London Symphony Orchestra (LSO) gemeinsam mit den jungen Musikern der renommierten Musikschule LSO East London Academy und der 14-jährigen Violinistin Leia Zhu am Sonntag, den 15. August 2021 um 18.30 Uhr auf dem Trafalgar Square spielen.

Unternehmen
·
Kultur
 

München/ London. Im Rahmen des kostenfreien BMW CLASSICS Konzerts werden Sir Simon Rattle und das London Symphony Orchestra (LSO) gemeinsam mit den jungen Musikern der renommierten Musikschule LSO East London Academy und der 14-jährigen Violinistin Leia Zhu am Sonntag, den 15. August 2021 um 18.30 Uhr auf dem Trafalgar Square spielen.

Während BMW und das London Symphony Orchestra in diesem Jahr das zehnjährige Jubiläum ihrer Partnerschaft begehen, feiern sie zugleich den Auftakt zu einer weiteren auf drei Jahre angelegten Zusammenarbeit. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel, Weltklassemusik an einem der bekanntesten Orte Londons für alle zugänglich zu machen. So werden neben der Zuhörerschaft auf dem Trafalgar Square weitere Tausende das Konzert als Live-Stream auf YouTube verfolgen, wodurch die Veranstaltung Musikliebhaber aus aller Welt zusammenbringt.

Sir Simon Rattle wird Musiker aller Altersgruppen dirigieren: Das London Symphony Orchestra, 20 junge Musiker von der Musikschule LSO East London Academy sowie Leia Zhu. Die Violinistin wird als Gastsolistin und britisch-chinesisches Ausnahmetalent Camille Saint-Saëns‘ „Introduction and Rondo Capriccioso“ spielen.

Mit Dvořáks „Slawischen Tänzen“ und Tchaikovskys „Nussknacker“ folgt das Programm darüber hinaus einem Tanz- und Ballettthema. Des Weiteren wird die Live-Aufführung von „DreamCity“ der Komponistin Ayanna Witter-Johnsons Premiere feiern.

In seinem heutigen Kommentar sagte Sir Simon Rattle: „Dieses Jahr wird ganz besonders. Während das Konzert 2020 noch der Pandemie zum Opfer fiel, haben wir es in diesem Jahr auf August verlegt - ganz in der Hoffnung, dass sich Abstandsregeln bis dahin noch etwas lockern und wir als Orchester unser Publikum wieder persönlich antreffen und gemeinsam ein fantastisches Sommerfest feiern können. Ich freue mich darauf, unsere Bühne mit den Musikern der LSO East London Academy sowie dem einzigartigen Nachwuchstalent Leia Zhu zu teilen. Es sind diese jungen Menschen, die für die Zukunft stehen und es ist bewundernswert, mitzuerleben, wie sich ihr Können entwickelt und wie sie ihr Talent mit dem Publikum auf dem Trafalgar Square und auf YouTube teilen. Ich bin BMW und dem Oberbürgermeister von London, Sadiq Khan, aufrichtig dankbar, dass sie diese Veranstaltung ermöglichen.“

Die Reihe BMW CLASSICS findet im Rahmen von „Let’s do London“ statt, einer Kampagne des Londonder Oberbürgermeisters, die die Stadt als eine der weltweit führenden Kreativhauptstädte zeigt. Mit der umfangreichsten inländischen Touristenkampagne in der Geschichte der Stadt werden Londoner und Besucher dazu eingeladen, in die Stadt zurückzukehren und die öffentlichen Plätze sowie das breite Kulturangebot zu nutzen.

Dr. Nicolas Peter, Mitglied des Vorstands der BMW AG: „Es ist mir eine große Freude, dass die erfolgreiche Partnerschaft von BMW mit dem London Symphony Orchestra um weitere drei Jahre verlängert wird. Unser Engagement im Bereich der klassischen Musik ist fester Bestandteil unseres 50-jährigen weltweiten kulturellen Engagements und ich freue mich auf das Open-Air-Konzert. Es wird aufregend und schön, Sir Simon Rattle mit all den Musikern wieder auf der Bühne zu sehen.“

„Ich bin hocherfreut darüber, dass Sir Simon Rattle und das London Symphony Orchestra im August auf den Trafalgar Square zurückkehren und dort gemeinsam mit den jungen Musikern der Stadt London dieses kostenfreie Konzert geben werden. Open-Air-Vorführungen sind eine großartige Gelegenheit, klassische Musik zu erleben, und auch diese wird besonders. Das Konzert ist einer der Höhepunkte von ‚Let’s do London‘, der Kampagne für Inlandstourismus, mit der wir die Menschen dazu einladen, wieder nach London zu reisen und das großartige Kulturangebot der Stadt zu genießen“, so der Oberbürgermeister von London, Sadiq Khan.

Komponistin Ayanna Witter-Johnson: „‚DreamCity‘ war für mich ein außerordentliches Gemeinschaftsprojekt, und es war ein absolutes Vergnügen mit diesen begabten und engagierten jungen Musikern aus dem Osten Londons zu arbeiten. Ursprünglich war die Initiative als Kurzfilmprojekt geplant und deshalb freue ich mich umso mehr, dass das LSO dem Stück noch einmal ein ganz anderes Gesicht gegeben hat und nun gemeinsam mit den jungen Musikern die erste Live-Performance von ‚DreamCity‘ aufführen wird.“

 

BMW CLASSICS
London Symphony Orchestra
Sonntag, 15. August 2021 um 18.30 Uhr
Trafalgar Square, London

Mit Musik aus Dvořáks “Slawischen Tänzen“, Tschaikowskys “Der Nussknacker“, Saint-Saëns “Introduktion und Rondo Capriccioso“ und der ersten Live-Aufführung von “DreamCity"“ von Ayanna Witter-Johnson.

Für Zuhörer auf der ganzen Welt wird das Konzert auf dem YouTube-Kanal des London Symphony Orchestra zu sehen sein.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.lso.co.uk/bmw-classics.
Pressematerial finden Sie unter www.lso.co.uk/more/press.html.

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Christopher Millard
London Symphony Orchestra
Head of Press & External Relations
Telefon: +44 20 7545 502226
E-Mail: chris.millard@lso.co.uk

Doris Fleischer
BMW Group Konzernkommunikation und Politik
Pressesprecherin Kulturengagement
Telefon: +49 89 382 27806
E-Mail: Doris.Fleischer@bmw.de

www.press.bmwgroup.com
E-Mail: presse@bmw.de

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

IAA MOBILITY 2021.

Here you can see our on demand webcasts from the IAA Mobility 2021, with the BMW Group Keynote, the Analyst and Investor Evening Event and the discussion forum "The car as the engine of the circular economy?".

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Für Verbrauchsangaben zu Fahrzeugen mit neuer Typgenehmigung ab Sept. 2017 gilt: Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (EU-Verordnung 715/2007) in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland. Die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße sowie der optionalen Sonderausstattung und können sich durch die Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen "WLTP Fahrzyklus" ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf "NEFZ" zurückgerechnet. Bei den Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die auch den CO2-Ausstoß betreffen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personen-kraftwagen" entnommen werden: https://www.dat.de/co2/.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden