Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Schweiz · Artikel.

BMW (Schweiz) AG führt Verhandlungen über den Verkauf der BMW Niederlassung Zürich-Dielsdorf.

Konsolidierung des Händlernetzes und Übertragung des Retail-Business an starke Partner werden forciert – Gespräche mit schwedischer Hedin Gruppe in fortgeschrittenem Stadium – Alle Arbeitsplätze am Standort bleiben erhalten.

Wirtschaft
·
Vertrieb und Marketing
 

Pressekontakt.

Sandro Kaelin
BMW Group

Tel: +41-58-269-1092
Fax: +41-58-269-1492

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~211,7 KB)
  
Photos(1x, ~8,43 MB)

Dielsdorf. Die BMW (Schweiz) AG setzt ihre Bemühungen um die Konsolidierung des landesweiten Händlernetzes und eine Neuausrichtung ihrer Vertriebsstrukturen fort. Aktuell werden Verhandlungen über den Verkauf der BMW Niederlassung Zürich-Dielsdorf geführt. Gesprächspartner ist die schwedische Hedin Gruppe, eines der grössten privat geführten Automobilhandelsunternehmen Europas. „Unsere Gespräche befinden sich in einem sehr konstruktiven und schon weit fortgeschrittenen Stadium. Dabei hat sich die Hedin Gruppe unter anderem verpflichtet, alle Beschäftigten der Niederlassung Zürich-Dielsdorf auf Basis der bestehenden Arbeitsverträge zu übernehmen“, erklärte Paul de Courtois, President und CEO der BMW (Schweiz) AG. „Wir sind zuversichtlich, die Verhandlungen bis zum dritten Quartal 2020 zu einem erfolgreichen Abschluss bringen zu können.“

Die BMW Niederlassung Zürich-Dielsdorf wurde 1995 eröffnet und ist der einzige Verkaufs- und Servicepartner im Besitz der BMW (Schweiz) AG. Mit ihren beinahe 100 Mitarbeitenden ist sie heute einer der grössten BMW Handelsbetriebe der Schweiz. Das Tätigkeitsfeld umfasst den Vertrieb von Neufahrzeugen der Marken BMW, MINI und BMW Motorrad, den Handel mit Gebrauchtfahrzeugen und Aftersales-Produkten, Teilen und Zubehör sowie umfangreiche Serviceleistungen in den Bereichen Werkstatt, Karosserie und Lackiererei. Zuletzt wurde die Niederlassung im Jahr 2015 nach einer umfassenden Modernisierung neu eröffnet.

Die BMW (Schweiz) AG hat in den zurückliegenden drei Jahren bereits erhebliche Fortschritte bei der Konsolidierung des landesweiten Händlernetzes erzielt. Ziel dieser Massnahme ist es, die Anzahl Eigentümer von BMW Betrieben zu senken, um verstärkt Synergien zu nutzen. Wann immer sich solche Opportunitäten ergeben, werden diese genutzt. Nach umfangreichen Gesprächen fiel die Wahl auf die schwedische Hedin Gruppe. Sie ist bereit, die Verantwortung für die Niederlassung Zürich-Dielsdorf sowie die SeeAll Gruppe mit den Betrieben Seeblick und Allmend zu übernehmen.

„Wir werden den Übertragungsprozess offen und transparent gestalten“, kündigte Paul de Courtois während einer Mitarbeiterversammlung an, die heute in der Niederlassung Zürich-Dielsdorf stattfand. „Wir haben auf der Suche nach einem starken Partner eine international erfahrene Handelsgruppe gefunden, die sich durch eine moderne Unternehmensführung und hohe soziale Standards auszeichnet. Die Hedin Gruppe ist fest entschlossen, die Vertriebs- und Service-Aktivitäten am Standort Zürich auf ein neues Level zu heben und damit den Wachstumskurs fortzusetzen.“

Mit mehr als 120 Retail-Betrieben verschiedener Marken nimmt die Hedin Gruppe im europäischen Automobilhandelsgeschäft eine führende Position ein. Sowohl in Schweden als auch in Norwegen gehört das Unternehmen zu den grössten BMW Händlern des jeweiligen Landes. Ihr Engagement in der Schweiz bietet grosses Potenzial für eine Nutzung von Synergien und für frische Impulse zur Fortsetzung des Wachstumskurses der BMW Group auf dem Schweizer Automobilmarkt.

 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

BMW Group Switzerland

Sandro Kälin, Corporate Communications

Email: sandro.kaelin@bmw.ch

Tel.: +41 58 269 10 92

Media-Website: www.press.bmwgroup.com

 

Die BMW Group

Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktions- und Montagestätten in 15 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2019 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2.520.000 Automobilen und über 175.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2018 belief sich auf 9,815 Mrd. €, der Umsatz auf 97,480 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2018 beschäftigte das Unternehmen weltweit 134.682 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

www.bmwgroup.com

Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup

Twitter: http://twitter.com/BMWGroup

YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView

Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmwgroup/

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

WORLD PREMIERE

Munich. 27 May 2020. Here you can see the webcast of the world premiere of the new BMW 5 Series and BMW 6 Series. 

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils zur Genehmigung des Fahrzeugs gültigen Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannen berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengrösse und können sich während der Konfiguration verändern. Die Werte sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoss abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Die CO2-Effizienzangaben ergeben sich aus der Richtlinie 1999/94/EG und der Pkw-EnVKV in ihrer aktuellen Fassung und verwenden die Verbrauchs- und CO2-Werte des NEFZ zur Einstufung.

Informationen zum Treibstoffverbrauch und zu den CO2 -Emissionen, inklusive einer Auflistung aller angebotenen Neuwagen, sind kostenlos an allen Verkaufsstellen erhältlich oder im Internet unter www.energieetikette.ch abrufbar. Der Treibstoffverbrauch und damit die CO2 -Emissionen eines Fahrzeugs sind auch vom Fahrstil, vom gewählten Reifenformat sowie von anderen nicht technischen Faktoren abhängig.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden