Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Schweiz · Artikel.

MINI x Paul Smith. Designikonen für eine nachhaltige Zukunft.

München. MINI und Designer Paul Smith verkünden die zweite Kollaboration seit 1999. Beide sind nicht nur britische Institutionen mit starker Tradition – ebenso verbindet sie der Anspruch, sich beständig weiterzuentwickeln, um die Zukunft mit Ihren Produkten lebenswerter zu machen.

Design Themen, Konzepte, Studien
 

Pressekontakt.

Sven Gruetzmacher
BMW Group

Tel: +41-58-269-1091

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(1x, ~67,09 KB)
  
Photos(25x, ~140,57 MB)
  
Videos(1x, ~-1355979776 B)

München/Dielsdorf. MINI und Designer Paul Smith verkünden die zweite Kollaboration seit 1999. Beide sind nicht nur britische Institutionen mit starker Tradition – ebenso verbindet sie der Anspruch, sich beständig weiterzuentwickeln, um die Zukunft mit Ihren Produkten lebenswerter zu machen. Dabei sind beide Marken seit jeher vom Anspruch geprägt, verantwortungsvoll mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen umzugehen und sie mit grösstmöglichem Effekt zu nutzen. Mit der Fortsetzung Ihrer erfolgreichen Zusammenarbeit treten beide Marken in kreativen Dialog, um gemeinsam Designlösungen zu entwickeln, die das Thema Nachhaltigkeit noch stärker in den Fokus rücken als bisher.

Nachhaltigkeit als Mindset.

Bereits der Kerngedanke des ersten Mini begründete sich auf einer nachhaltigen Idee: inmitten der Ölkrise entstand ein Familienauto das mit minimalem Einsatz von Materialien und Ressourcen maximalen Platz und Fahrspass bot. Der classic Mini hat gezeigt, wie viel mehr man aus weniger machen kann, bevor man überhaupt von Nachhaltigkeit sprach. Reduktion war dabei ein wesentliches Element. Das Thema war somit schon immer fester Bestandteil der inneren Haltung von MINI. 

„Wir tragen den Nachhaltigkeits-Gedanken des ersten Mini weiter in die Zukunft. Mit dem MINI Vision Urbanaut - unserer Vision von einem geräumigen und multifunktionalen MINI Modell: Auch er bietet maximalen Raum auf minimalem Footprint. Und darüber hinaus mehr Nutzungsszenarien als je zuvor. Im Innenraum finden sich zudem vollständig recycelte Materialien. Gleichzeitig verzichten wir komplett auf Leder und Chrom“, erklärt Oliver Heilmer, Leiter MINI Design.

Sir Paul Smith führt weiter aus: „Schlüssel für zahlreiche Beispiele ikonischen Designs liegen für mich in der Einfachheit. In anderen Worten darin was man weglässt, nicht darin, was man dazu tut. In der Mode sind die Gedanken ähnlich. Für Paul Smith ist Nachhaltigkeit ebenso wie für MINI schon immer ein natürliches Herangehen an die Dinge, noch bevor das Wort in aller Munde war. Schon immer waren wir auf der Suche nach verantwortungsvollen Materialien und Produktionsbedingungen. Verwendung von recycelten Verpackungen, die Reduktion von Stoffabfällen und die Versorgung unserer Geschäfte mit erneuerbaren Energiequellen sind nur einige unserer Massnahmen und wir suchen ständig nach Möglichkeiten wie noch mehr getan werden kann.“ Für Oliver Heilmer ist eine Kooperation deshalb der nächste logische Schritt: „Wir nähern uns über unsere Gemeinsamkeiten an, um uns dann gegenseitig durch die Unterschiede zwischen Mode- und Automobilindustrie gegenseitig zu inspirieren und zu bereichern. Denn es gibt keine Zukunft ohne Nachhaltigkeit.“

MINI und Paul Smith.

Sir Paul Smith ist einer der berühmtesten Designer von Männermode Grossbritanniens. Er ist bekannt für seine kreative Ästhetik, die Tradition und Moderne verbindet. Ende der 1990er-Jahre kreierte Paul zusammen mit MINI eine limitierte Sonderserie des classic Mini mit einer Lackierung in einem von ihm entworfenen Blauton und dazu passenden anthrazitfarbenen Leichtmetallrädern. Mindestens ebenso populär wurde ein zum 40. Geburtstag des classic Mini vorgestelltes Einzelstück, dem Smith eine Lackierung in dem für ihn typischen Multicolor-Streifendesign verpasste.

Weitere Informationen zur geplanten Zusammenarbeit folgen.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden
 

BMW Group Streaming

WORLD PREMIERE

Here you can see the on demand broadcast of the World Premiere of the new BMW S 1000 R and BMW G 310 R.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Verbrauchsangaben sind Normverbrauchs-Angaben gemäss dem WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure), die zum Vergleich der Fahrzeuge dienen. In der Praxis können die Angaben jedoch je nach Fahrstil, Zuladung, Topografie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO₂-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007 / 715 in der jeweils zur Genehmigung des Fahrzeugs gültigen Fassung ermittelt. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den Verbrauch und /oder CO₂-Ausstoss abstellen, können je nach Kantonaler Regelung teilweise andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Achtung: Angabe der Energieeffizienzkategorie unter Vorbehalt. Die definitven Energieeffizienzkategorien sind nach erfolgter Homologation unter energieetikette.ch abrufbar. Die Berechnung beruht auf den hier angegebenen Verbrauchswerten und der Verordnung des UVEK über Angaben auf der Energieetikette von neuen Personenwagen (VEE-PW) vom 07. November 2019. Der Durchschnittswert der CO2-Emissionen aller immatrikulierten Neuwagen beträgt für das Jahr 2020 174 g/km. Der CO2-Zielwert für Fahrzeuge, die nach WLTP geprüft sind, beträgt 115 g/km.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden