Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Schweiz · Artikel.

BMW Group Switzerland erzielt auch per September 2021 ein klares Absatzplus.

BMW und MINI setzen Wachstumskurs auf dem Schweizer Automobilmarkt fort. Nachfrage nach Fahrzeugen mit elektrifiziertem Antrieb um mehr als 50 Prozent gesteigert. Auch BMW Motorrad mit deutlichem Zuwachs gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

BMW Group Switzerland
·
Finanzen, Zahlen und Fakten
·
Wirtschaft
 

Pressekontakt.

Sven Gruetzmacher
BMW Group

Tel: +41-58-269-1091

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(3x, 472,15 KB)
  
Photos(4x, 43,03 MB)
Die Medienmitteilung kann als PDF in den Sprachen DE, FR und IT heruntergeladen werden. Diese finden Sie am Ende der Meldung. Ce communiqué de presse peut être téléchargé en format PDF dans les langues DE, FR et IT. Vous le trouverez à la fin du communiqué. Il comunicato stampa può essere scaricato in formato PDF nelle lingue DE, FR e IT. Lo trovate in fondo alla presente comunicazione.

Dielsdorf. Die BMW Group Switzerland bleibt auf Wachstumskurs. Per September 2021 wurden auf dem Automobilmarkt in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein bereits 19‘266 Fahrzeuge der Marken BMW und MINI neu zugelassen. Dies entspricht einer Steigerung um 6,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Marktanteil der BMW Group belief sich damit auf 10,7 Prozent. Besonders deutlich zeigen sich die Erfolge der aktuellen Modelloffensive der BMW Group auf dem Gebiet der Elektromobilität. Die Nachfrage nach Fahrzeugen mit rein elektrischem beziehungsweise Plug-in-Hybrid-Antrieb erhöhte sich um 51,3 Prozent auf 4‘082 Einheiten. 

Mit 15‘897 zwischen Januar und September 2021 neu zugelassenen Fahrzeugen konnte die Marke BMW ihr Ergebnis aus dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahres um 8,9 Prozent verbessern. Besonders gefragt waren der BMW X3, der BMW X1 und die BMW 1er Reihe, die jeweils deutliche Absatzzuwächse verbuchen konnten. MINI konnte nicht ganz an die starken Verkaufszahlen aus dem Vorjahrjahreszeitraum anknüpfen und kam auf 3‘369 Neuzulassungen (minus 2,1 Prozent). Bestseller der britischen Marke war erneut der MINI Countryman, der seine Absatzzahlen noch einmal um 4,9 Prozent steigern konnte.

«Die Nachfrage nach Premium-Automobilen von BMW und MINI war auch im dritten Quartal des Jahres hoch», sagt Paul de Courtois, President & CEO der BMW (Schweiz) AG. «Und weil sich die jüngsten Herausforderungen bei der Halbleiterversorgung im ersten Halbjahr weitgehend kompensieren liessen, konnten wir diese Nachfrage auch erfüllen. Auch der positive Trend auf dem Gebiet der Elektromobilität hält an. Aufgrund der bisherigen Kunderesonanz können wir davon ausgehen, dass er sich mit dem Verkaufsstart des neuen BMW iX und des neuen BMW i4 noch einmal verstärken wird.»

Bereits mit ihrem aktuellen Angebot an Fahrzeugen mit elektrifiziertem Antrieb konnte die Marke BMW die Verkaufszahlen um 64,6 Prozent auf 3‘419 Einheiten steigern. Fast 22 Prozent aller zwischen Januar und September 2021 neu zugelassenen Fahrzeuge der Marke sind damit für lokal emissionsfreie Fahrfreude konzipiert. MINI brachte es im gleichen Zeitraum auf einen E-Fahrzeug-Anteil von mehr als 19 Prozent. 663 Einheiten des rein elektrischen MINI Cooper SE und des Plug-in-Hybrid-Modells MINI Cooper SE Countryman ALL4 kamen neu auf die Schweizer Strassen. Dies entspricht einem Plus um 6,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Eine positive Absatzentwicklung verzeichnete auch BMW Motorrad. Die Zahl der Neuzulassungen legte per September 2021 um 8,1 Prozent zu. Ein attraktives Produktangebot mit Neuerscheinungen in zahlreichen Fahrzeugsegmenten sorgte für eine rege Nachfrage. BMW Motorrad konnte im Zeitraum zwischen Januar und September 2021 insgesamt 3‘827 Motorräder und Scooter an Kunden in der Schweiz übergeben und liegt damit deutlich über dem bereits starken Vorjahr.

 

BMW Group Switzerland Absatz per September 2021 auf einen Blick.

 

1. – 3. Quartal

2021

1. – 3. Quartal

2020

Vergleich zum Vorjahr %

BMW Group Automobile

19’266

18’043

+ 6,8%

BMW Group elektrifiziert*

4’082

2’698

+ 51,3%

BMW

15’897

14’602

+ 8,9%

BMW elektrifiziert*

3’419

2’077

+ 64,6%

MINI

3’369

3’441

– 2,1%

MINI elektrifiziert*

663

621

+ 6,8%

BMW Motorrad

3’827

3’571

+ 8,1%

*BEV und PHEV

 

Verbrauch und Emissionen:

Schweiz - Energieeffizienz-Kategorie A  (03/2021)MINI Cooper SE: Stromverbrauch (WLTP kombiniert): 15,2 - 15,8 kWh/100km; CO2- Emissionen (WLTP kombiniert): 0 g/km; Energieeffizienzkategorie: A.
Schweiz - Energieeffizienz-Kategorie A  (03/2021)MINI Cooper SE Countryman ALL4: Treibstoffverbrauch (WLTP kombiniert): 1,7 l/100 km; Stromverbrauch (WLTP kombiniert): 16,3 kWh/100km; CO2- Emissionen (WLTP kombiniert): 39 g/km; Energieeffizienzkategorie: A.

Die Verbrauchsangaben sind Normverbrauchs-Angaben gemäss dem WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure), die zum Vergleich der Fahrzeuge dienen. In der Praxis können die Angaben jedoch je nach Fahrstil, Zuladung, Topografie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO₂-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007 / 715 in der jeweils zur Genehmigung des Fahrzeugs gültigen Fassung ermittelt. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den Verbrauch und /oder CO₂-Ausstoss abstellen, können je nach Kantonaler Regelung teilweise andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Achtung: Angabe der Energieeffizienzkategorie unter Vorbehalt. Die definitiven Energieeffizienzkategorien sind nach erfolgter Homologation unter www.energieetikette.ch abrufbar. Die Berechnung beruht auf den hier angegebenen Verbrauchswerten und der Verordnung des UVEK über Angaben auf der Energieetikette von neuen Personenwagen (VEE-PW) vom 07. November 2019.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Anmelden

BMW Group Streaming

LIVE STREAMING.

Open Streaming Page

Here you can see the on-demand streams of the latest BMW Group press events. 

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Verbrauchsangaben sind Normverbrauchs-Angaben gemäss dem WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure), die zum Vergleich der Fahrzeuge dienen. In der Praxis können die Angaben jedoch je nach Fahrstil, Zuladung, Topografie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO₂-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007 / 715 in der jeweils zur Genehmigung des Fahrzeugs gültigen Fassung ermittelt. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den Verbrauch und /oder CO₂-Ausstoss abstellen, können je nach Kantonaler Regelung teilweise andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Achtung: Angabe der Energieeffizienzkategorie unter Vorbehalt. Die definitven Energieeffizienzkategorien sind nach erfolgter Homologation unter energieetikette.ch abrufbar. Die Berechnung beruht auf den hier angegebenen Verbrauchswerten und der Verordnung des UVEK über Angaben auf der Energieetikette von neuen Personenwagen (VEE-PW) vom 07. November 2019. Der Durchschnittswert der CO2-Emissionen aller immatrikulierten Neuwagen beträgt für das Jahr 2020 174 g/km. Der CO2-Zielwert für Fahrzeuge, die nach WLTP geprüft sind, beträgt 115 g/km.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Anmelden