Sie benötigen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie unser Support Team von 9.00 - 17.00 via support.pressclub@bmwgroup.com.

PressClub Schweiz · Artikel.

Weltweit erster für die Polizei umgerüsteter BMW iX in der Schweiz im Einsatz.

Mit einer speziell konzipierten Sonderausstattung liefert die BMW (Schweiz) AG den weltweit ersten BMW iX für den Polizeidienst aus. Das rein elektrische Einsatzfahrzeug verbindet perfekt ausbalancierte Fahr- sowie Nutzungseigenschaften für die verschiedenen Einsatzzwecke der Polizei mit nachhaltiger Mobilität.

i20
·
BMW Group Switzerland
·
BMW iX
·
BMW i
·
Sonderfahrzeuge
 

Pressekontakt.

Sandro Kaelin
BMW Group

Tel: +41-58-269-1092

E-Mail senden

Downloads.

  
Dateianhänge(4x, ~713,89 KB)
  
Photos(17x, ~50,13 MB)
Die Medienmitteilung kann als PDF in den Sprachen DE, FR und IT heruntergeladen werden. Diese finden Sie am Ende der Meldung. Ce communiqué de presse peut être téléchargé en format PDF dans les langues DE, FR et IT. Vous le trouverez à la fin du communiqué. Il comunicato stampa può essere scaricato in formato PDF nelle lingue DE, FR e IT. Lo trovate in fondo alla presente comunicazione.

Dielsdorf. Mit dem weltweit ersten BMW iX, der eigens für den Polizeieinsatz umgebaut wurde, liefert die BMW (Schweiz) AG ein Fahrzeug an die Polizei aus, das hohe Alltagstauglichkeit, agile Fahreigenschaften und lokal emissionsfreie Mobilität miteinander kombiniert. Mit einer Reichweite von bis zu 630 Kilometern, einer Nutzlast von bis zu 645 Kilogramm sowie einer Leistung von 385 kW eignet sich der vollelektrische BMW iX xDrive50 sowohl für ausgedehnte Patrouillenfahrten als auch für unvorhergesehene, zeitkritische Einsätze.

Der ausgelieferte BMW iX verfügt über eine speziell auf den Polizeidienst ausgerichtete Sonderausstattung. Dazu gehören im Exterieur neben der nach den Vorgaben der Polizei gestalteten Fahrzeugbeklebung eine Dachbalkenanlage mit Blitzmodul. Eine Anhaltesignalgeber-Matrix gibt verkehrstechnische Hinweise wie «STOP, POLIZEI», «UNFALL» oder «BITTE FOLGEN».  Zu den umfangreichen Warnleuchten im Exterieur zählen zusätzlich blaue Frontblitzer, zwei gelbe Blitzleuchten in der Heckklappe, den Querverkehr warnende Kreuzungsblitzer in der Stossstange sowie Aussenspiegelblitzer. Im Cockpit wurde die Instrumententafel um zahlreiche Funktionen erweitert und umfasst nun auch ein zusätzlicher Monitor für das Kamerasystem, das polizeiliche Funkbediensystem Polycom einschliesslich Freisprecheinrichtung, ein Unfalldatenschreiber und ein Bedienteil für die Sondersignale.

Der BMW iX beschleunigt mit dem 385 kW/523 PS starken E-Antrieb und einem maximalen Systemdrehmoment von 630 Nm in 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die tief im Unterboden angeordnete Hochvoltbatterie senkt den Fahrzeugschwerpunkt und fördert zusammen mit der ausgeglichenen Achslastverteilung das agile Fahrverhalten im Falle eines Blaulicht-Einsatzes.

Der elektrische Allradantrieb des BMW iX gewährleistet zudem eine in jeder Fahrsituation ideal dosierte Übertragung vom Antriebsmoment auf die Vorder- und die Hinterräder. Die intelligente Steuerung ermöglicht jederzeit eine vollvariable Kraftübertragung vom reinen hocheffizienten Hinterradantrieb bis zum auf maximale Traktion ausgeregelten Allradantrieb. Damit können sich die Einsatzkräften auch bei widrigen Witterungs- und Fahrbahnbedingungen in bergigen Regionen auf ein zuverlässiges Vorankommen verlassen.

Mit seiner konsequent an Nachhaltigkeit orientierten Charakteristik markiert der BMW iX einen weiteren Schritt auf dem Weg zu nachhaltiger Mobilität im Polizeidienst. Das umfassende Nachhaltigkeitskonzept des Fahrzeugs beginnt bereits mit der kontrollierten Rohstoffgewinnung sowie der 100-prozentigen Ökostrom-Nutzung in der Fertigung. Hinzu kommt ein umfassender Einsatz von Sekundärrohstoffen, Natur- und Recyclingmaterialien. Wird der BMW iX stets mit regenerativ erzeugtem Ladestrom aufgeladen, weist das Fahrzeug über den gesamten Lebenszyklus ein um bis zu 66 Prozent tieferes Treibhauspotential auf als ein vergleichbar motorisierter SAV mit Dieselmotor.

Bei der Entwicklung und Produktion des Sonderfahrzeugs für die Schweizer Polizei kann die BMW Group auf umfassende Kompetenz und Erfahrung aus rund 70 Jahren auf diesem Gebiet zurückgreifen. Dabei geht es stets um die Weiterentwicklung innovativer technischer Lösungen, die die Einsatzkräfte bei ihrer anspruchsvollen Arbeit unterstützen. In den Entwicklungsprozess fliesst die Erfahrung von Polizisten, Feuerwehrleuten und Notärzten stets mit ein. Die Einsatzfahrzeuge der BMW Group sind auf ein Höchstmass an Leistungsfähigkeit, Funktionalität, Qualität und Langlebigkeit ausgerichtet.

 

Verbrauch und Emissionen

Schweiz - Energieeffizienz-Kategorie A (02/2022)BMW iX xDrive50: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0.0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 20,0–21,6 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Energieeffizienzkategorie: A.
Schweiz - Energieeffizienz-Kategorie A (02/2022)BMW iX xDrive40: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 0.0 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 19,3–21,2 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km; Energieeffizienzkategorie: A.

* Berechnung der Ökobilanz erfolgte auf Basis eines BMW iX xDrive40 und wurde mit einem BMW X5 xDrive30d verglichen.

Dokumente als Download.

Artikel Media Daten

My.PressClub Login
 

BMW Group Streaming

MINI CONCEPT ACEMAN.

Here you can see the world premiere of the MINI Concept Aceman.

Open Streaming Page

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Die Verbrauchsangaben sind Normverbrauchs-Angaben gemäss dem WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure), die zum Vergleich der Fahrzeuge dienen. In der Praxis können die Angaben jedoch je nach Fahrstil, Zuladung, Topografie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007 / 715 in der jeweils zur Genehmigung des Fahrzeugs gültigen Fassung ermittelt. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den Verbrauch und/oder CO2-Ausstoss abstellen, können je nach Kantonaler Regelung teilweise andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Die Angabe der Energieeffizienzkategorie erfolgt unter Vorbehalt. Die definitiven Energieeffizienz-Kategorien sind nach erfolgter Homologation unter energieetikette.ch abrufbar. Die Berechnung beruht auf der Verordnung des UVEK über Angaben auf der Energieetikette von neuen Personenwagen (VEE-PW) vom 01. Juli 2020. Der Durchschnittswert der CO2-Emissionen aller immatrikulierten Neuwagen beträgt für das Jahr 2022 149 g/km. Der CO2-Zielwert für Fahrzeuge, die nach WLTP geprüft sind, beträgt 118 g/km.

Filter Tags hinzufügen.

Pressemeldung
Pressemappe
Reden
Daten & Fakten
Updates
Top-Topic
Bestätigen
Löschen
 
So.
Mo.
Di.
Mi.
Do.
Fr.
Sa.
 
Login